"Hallo Deutschrap, sag' guten Tag / Dardan mein Name, ich hol' mir deinen Arsch / 18 Jahre und bin schon am Start / Bringe die Killerflows, also schaufle dein Grab!"

Um wenige Newcomer wurde in letzter Zeit so viel Aufhebens gemacht wie um den Stuttgarter Dardan. Bekannt geworden durch hochauflösende …

Zurück zum Album
  • Vor 3 Jahren

    "Ein großes Indipendent-Label oder sogar" Das zweite "i" ist falsch.

  • Vor 3 Jahren

    MÜSSTE ich ja eigtl feiern, kann es aber nicht.

  • Vor 3 Jahren

    Wieder son Bietigheimer Inzester? ;)

    Mister Dardy fand ich ganz geil. Aber im Endeffekt auch nur Straßenstandard.

  • Vor 3 Jahren

    Bisher hatte ich den Eindruck, dass das wieder nur irgendein 0815-Fisch ist?

    • Vor 3 Jahren

      "Mister Dardy" finde ich nach wie vor richtig scheiße, "Amigo" und "Mula" gehen klar, aber da höre ich lieber weiter die paar wenigen guten Tracks von der KMN.

  • Vor 3 Jahren

    Alles schon gehört und hundert mal kopiert. Verstehe nicht diesen Hype hier bei euch um einen 18-Jährigen

  • Vor 3 Jahren

    Ungehoert 1/5, sollte klar sein. Schon dieser lahme Titel. Rap aus Stuttgart ist und bleibt wack, weil Stuttgart wack ist. Nicht nur wack: wackstens.

    • Vor 3 Jahren

      Bözemann hat geregelt!!!!

    • Vor 3 Jahren

      Baude ist doch nur salzig, weil die reichen Schwaben ihm den bezahlbaren Wohnraum in Berlin streitig machen. :lol:

    • Vor 3 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 3 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 3 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 3 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 3 Jahren

      Der Mythos reicher Schwabe. :lol: :lol: :lol: All die reichen Schwaben, die nach Berlin in die allerbilligsten Ecken ziehen, nur um sich dort dann fortlaufend drueber zu beschweren, wie teuer Stuttgart ist. :D Ich kenne genug davon, Partner.
      Ich koennte jetzt Patrick Decker maessig meine Strasse nennen, da du dich aber in Berlin kaum auskennen wirst: ich wohne inzwischen im gutbuergerlichen Teil von Friedenau, hier nimmt mir kein Schwabe irgendwas weg, weil es fuer Schwaben viel zu unhip ist. ;)
      Dennoch: dass ihr Stuttgarter mit so die groessten Witzfiguren in Deutschland seid und ihr, wo man auch hinkommt, ueberall Flak bekommt, das weisst du schon, oder bist du diesem Fakt gegenueber oblivious? :D

    • Vor 3 Jahren

      Ich kenne mich in Berlin tatsächlich quasi garnicht aus und habe auch keinerlei Bestrebungen das zu ändern, da ich für kein Geld der Welt in dieses Loch ziehen würde. :D
      Diesen Hate gegenüber Süddeutschen allgemein kann ich aber halt nicht nachvollziehen, da ihr ja eigtl Alle glücklich darüber sein solltet, dass die Bazis und die Württemberger euch Pleitegeier quasi komplett durchfinanzieren. ;)

    • Vor 3 Jahren

      "Bazis" habe ich ja noch nie gehört, aber ich wage Mal zu behaupten, dass der Badenser auf der ganzen Welt ein gern gesehener Gast ist! Anders verhält es sich beim gemeinen Schwaben... aber das hat Baude schon zu Genüge dargelegt. :D

    • Vor 3 Jahren

      Bazis sind Bayern, nicht Badenser. Badenser zahlen für Garnix, die werden auch von uns bezahlt. :ill:

    • Vor 3 Jahren

      Das Geld für unseren Rothaus-Konsum muss schließlich auch irgendwoher abgezäpflet werden. Der Badenser ist ein grober, aber herzensguter und gemütlicher Zeitgenosse! Quasi der bessere Bayer ohne religiöses PMS.

    • Vor 3 Jahren

      Naja, ich muss ja zugeben, dass mein Badenser Hate ja auch bissl so Folklore-mäßig ist. Leb ja seit über 5 Jahren in Baden und finde es eigtl ganz nice. :D

    • Vor 3 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 3 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 3 Jahren

      Badener trifft man immer sehr gerne, herzensgut und gemuetlich passt sehr gut. Ihr (mundi, aus Kallsruh'?) bildet euch halt auch nichts darauf ein, woher ihr kommt. Das ist eben auch so ein Punkt, der den Stuttgarter so unbeliebt und unerwuenscht macht.

      Bayern kenne ich auch einige, die kommen allerdings alle aus Gegenden fernab von Muenchen und hassen Bayern. Muenchner hingegen sind hinsichtlich Attituede dem Stuttgarter nicht unaehnlich. ;)

    • Vor 3 Jahren

      Als am bescheidensten bzgl. der eigenen Herkunft gilt ja der Berliner.

    • Vor 3 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 3 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 3 Jahren

      @Baude Region Freiburg (siehe JAW oder Automatikk :D). Aber so nah an den beiden Grenzen, dass Basel eigentlich viel näher ist und selbst Mulhouse noch vergleichsweise nah. Drei-Länder-Eck halt.

    • Vor 3 Jahren

      KA würde sich für mich ja fast anbieten, aber laut.de-RL-Treffen sind schon so bisschen Schaudervorstellung. Womöglich wird auch da dann noch Regional- und Stadtteilschwanzvergleich gespielt.

    • Vor 3 Jahren

      btw niemand fickt mit Wunsiedel

    • Vor 3 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 3 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 3 Jahren

      Ich spreche auch Einladungen aus. Heute 22 Uhr S-Bahnhof Trimbornstraße. Bringt alle Cousengs mit und lasst die weißen flaggen daheim. Treten und pitschen auch nicht erlaubt.

    • Vor 3 Jahren

      Dass Automatikk aus dem Breisgau kommen sollen, ist aber schon ein Gerücht, oder?

      Ansonsten Karlsruhe natürlich ideale Lage, eh klar. Da finde ich die Vorstellung, dass zahleiche Lautuser samt Verwandtschaft aus verschiedensten Ecken Schlands an einen S-Bahnhof irgendwo in Köln reisen, um sich dort gepflegt einen vorn Latz zu knallen und danach einfach wieder heimfahren - selbstredend ohne aufzuklären, wer jetzt hinter welcher lädierten Kauleiste steckt - schon wesentlich reizvoller. Wem das zu unpersönlich ist, der könnte ja alternativ auf der Nennung des Herkunftsortes bestehen oder zumindest die Intensität der Schläge von der Einfahrtsrichtung der jeweils genutzen S-Bahn abhängig machen.
      10 Uhr schaffe ich nur leider wohl eher nicht mehr :(

    • Vor 3 Jahren

      Kubischi: :D Du meinst GANZ SICHER die voellig unkritischen Kiez-Berliner, die ihr Leben lang nur in ihrem Viertel verbringen. ;) Die sind noch schlimmer als der stets herabgewertete "Brandenburger" - der es aber wenigstens schafft, am WE nach Berlin zu fahren, um in den Tresor zu gehen.
      Andernfalls sollte es seit Ionen Konsens sein, dass ich Berlin högschd kritisch gegenueber stehe, es zuweilen sogar abartigst scheisse finde, und seit langer Zeit versuche, in die schoenste Stadt Europas zu ziehen: Koeln. Was mich noch haelt, sind diverse Geschaeftemaefte und all der Fotzenschleim.

      mundi: Ich dachte aber auch, Automatikk waeren Nuernberger? Die haben doch sogar diverse Oden an die Suedstadt verfasst?!

      Morpho: Naechstes Jahr mal lieber im Rheinenergiestadion Europa angreifen?

    • Vor 3 Jahren

      automatikk sind stabile FRANKEN. genau so wie perverz und seine entourage, die hin und wieder für ein blokkmonsta feature bläst.

      Wer hingegen aus Bawü "kommt", sind rapkilla (ren da gemeni usw sarajawo kids...) DOP (Mr südwest) Bözemann, toni der assi plus anhang usw

    • Vor 3 Jahren

      Und du findest echt, dass Boezemann den Verbalkmapf gegen Massiv damals gewonnen hat?

    • Vor 3 Jahren

      das nicht. aber sein album war wirklich geil! :D und sein feat auf Beros "animal" auch. und anders als 80% der "gangsta"rapper ist er halt wirklich in erster linie schwerstkrimineller intensivtäter. und dann erst rapper. das schafft sonst nur schwesta ewa :koks:
      und angeblich soll er wirklich mal 2008 oder so versucht haben nen massiv konzert zu stürmen. da gabs dann nen kultigen youtube clip, wie er und X alboz in ihren alphas auf dieser polizeiwache abhängen :D :lol: :koks:

    • Vor 3 Jahren

      Pardon, tatsächlich ein peinlicher Fehler bzgl. Automatikk. :O

      Dachte irgendwie, die hätten neben Nürnberg... egal, manchmal vergisst man eben, dass es neben BaWü auch noch einen anderen Süden gibt. :D

    • Vor 3 Jahren

      Das einzige, was mich nach diesem Thread beunruhigt, ist wohl die Tatsache, dass mein Einzugsgebiet höchstwahrscheinlich bis zum niko_laus vor's Reihenhausgartentürchen reicht...
      Als gebürtiger Taunese hab ich außerdem langsam echt die Fresse dick von den hier auf mich einprassenden Dialekten/sprachlichen Verbrechen im Südwesten. Saarländisch, Pfälzisch, Badensisch... In der Reihenfolge der unzumutbaren Abartigkeit gegenüber deutscher Sprache, aber nur eh nur hauchdünn voneinander entfernt. Widerlich.
      Meinen Praxissitz werd' ich nächstes Jahr wohl lieber ins Dreiländereck pflanzen. Freiburg hat z.B. noch mehr Sonnenstunden als Karlsruhe... Und im Zweifelsfall ist larq auch schnell die 100km nach Konstanz gebrettert, um im flizzy-Spirit die Red. zu zerlegen, sollte klar sein.

      Anonyme Schlägerei in K/Trimbornstraße fänd' ich indes ok, auch da es für heute aber zu spät ist: Gern so als regelmäßiger Kmapf-Kllub, Auflösung dann bitte frühestens zur Redaktions- und usereigenen laut.de-Kreuzfahrt...

    • Vor 3 Jahren

      noch kein post vom frauenfreund, dass frankens mittelpunkt emskirchen darstellt?

      bin mmt fast nicht mehr in nbg unterwegs, aber schönes pflaster zweifellos (die südstadt in ihrer gesamtheit, würde aber sicher gut in ne alte, von lauti losgetretene gentri-diskussion passen. gibts trotzdem immer noch genug schöne ecken)

    • Vor 3 Jahren

      Ehrlich, Gentrifizierung in der Südstadt? Hab eigentlich immer das Gefühl gehabt, dass es da gleichbleibend viele halbseidene Ecken, Spielos und Läden a la Waffen-Chesi gibt, zumindest rund um den Aufseßplatz. Bin aber auch nicht mehr regelmäßig da.

    • Vor 3 Jahren

      war letztens nähe dianablock auf ner feier und bin am nächsten morgen haltlos durch die stadt getorkelt. die umgebung is zumindest gut von goldhändlern und studi wgs durchmischt :D

    • Vor 3 Jahren

      Mundi, Du wohnst im Dreiländereck? oO
      Müssen wir mal im Schätt genauer diskutieren, wo du genau wohnst, evtl ist das ja ein Katzensprung. ;)

      molten, du Knecht, Emskirchen ist der Arsch von Franggen, Nürnberg hingegen wirklich naise. Muss ja auch sagen, dass Franggen der einzige Teil von Bayern ist, in dem ich mir vorstellen könnte zu leben.

    • Vor 3 Jahren

      Cool story bro

    • Vor 3 Jahren

      Na, tut die Nudel noch weh vom Dauergewichse auf die neuen Tracks deiner Idole Änis & Kenneth G.?

    • Vor 3 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 3 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 3 Jahren

      Kenneths Tracklein hat die Wirkung eines akustischen Keuschheitsgürtels

      Bei Bushido schwillt freilich der Mettenkamm auf astronomische Werte

    • Vor 3 Jahren

      Hast du eigtl so nen EGJ Starschnitt in DinA0 an der Decke über deinem Bett hängen? :D

    • Vor 3 Jahren

      Unmöglich wegen Ali

      Jetzt ist erstmal M.O.030 Bettwäsche dran und wenns klappt auch ein Laas Seifenspender

    • Vor 3 Jahren

      Köln = schönste Stadt Europas?? :koks:

      Finde den Schwabenslang total putzig :) Franggensprech ala Drachenlord hingegen klingt doch recht degeneriert :D

    • Vor 3 Jahren

      Django, du wärst echt ein absolut stabiler User, wenn du nicht für deine fragwürdige Kleidungswahl bekannt wärst. :ill: :P

    • Vor 3 Jahren

      Warum nur will nie jemand mit mir über den Kmapf-Klub reden? :(

    • Vor 3 Jahren

      Vielleicht weil die Meisten hier nicht unter Medikation stehen? :ill:

    • Vor 3 Jahren

      Obacht!
      Ich geb zu, dass ich da zwar nen recht einseitig gewichteten Blick drauf habe - aber es sind vermutlich dennoch deutlich mehr (und z.T. andere) als die wenigen, die du hier zu vermuten scheinst...

    • Vor 3 Jahren

      Vielleicht könntest du dich ja mit lauti zu Faustkmapf verabreden, aber da musst du aufpassen, der setzt eiskalt den Kehlenbiß an, wenn es eng wird. :D

    • Vor 3 Jahren

      Dank moderne Medikamente bin ich ein ausgeglichener Mensch mit akzeptablen Sozialverhalten.

      Bringt euch bitte alle um. :-)

    • Vor 3 Jahren

      Ach, manback...

      Wenn Typen wie du in überwiegendem Maße nicht von selbst zu mir kämen, um sich in in fötaler Haltung kreisch-weinend ob ihrer Überforderung in der Gesellschaft und der Wirkungslosigkeit ihres einzigen, ausgelutschten Projektions-Abwehrmechanismus in Form eines "Bring dich um!"-Spruchs auf meiner Couch zu kringeln, dann würde ich sie sicher hier und da unter einer Decke mit meiner Ex-Lebensgefährtin Fr. Dr. Oberärztin zu meinem persönlichen nächsten Fall Mollath machen. Dich zumindest ganz bestimmt. ;)

    • Vor 3 Jahren

      Ich bims Pazifist, sollte klar sein.

    • Vor 3 Jahren

      ...und ich kenne andere Wege, um euch im RL richtig weh zu tun, #izzo :D

    • Vor 3 Jahren

      @Sprachverbrechen: Nur nördlich der Elbe wird Hochdeutsch gesprochen, sollte klar sein.

    • Vor 3 Jahren

      @Craze wie ihr alle wisst, wohne ich inzwischen in Wien. Bin nur noch so 1-2 Monate im Jahr in meiner alten Heimat.
      Aber falls dir Lörrach was sagt, wärst du schon sehr nah an meinem ehemaligen Standort. :D

    • Vor 3 Jahren

      ...genau genommen hat mundi seit Studienbeginn KA-Verbot und ich bin hier im Auftrag des BDP hier stationiert, damit er mit seinem Schluchti-Master nicht irgendwann wieder in seiner alten Heimat angekrochen kommt und sich als "echter Psychologe" versucht, eine Anstellung deutlich oberhalb seiner Qualifikation ungerechtfertigt anzueignen.

      Die besagten 1-2 Monate bin ich selber im Ausland mit und in dem guten Wiener Schnee, mit dem er mich regelmäßig für meine Großherzigkeit und die zwei zugedrückten Augen bedenkt :D

    • Vor 3 Jahren

      Iz kla'. :lol:

      Wie gut, dass ich keinen Master für "echte Psychologen" mache, sonst müsste ich womöglich noch Sorgen haben, dass es wirklich Leute gibt, die so denken?! :D

      Meistens höre ich eigentlich nur Lobgesänge darauf, wie einfach das Studium in Deutschland im Vergleich sein soll (nein, nicht im Osten, sondern in Heidelberg, Mannheim, usw. :D).
      Das wiederum leigt aber einzig und allein daran, dass es sich dabei um Leute handelt, die hier von dem Fokus auf Statistik, Methoden(lehre) und Biologie/Neurowissenschaft ausgeknockt werden.

      Ich denke, das ist insgesamt schwer zu vergleichen (andere Schwerpunkte, andere Rechtslage, andere Berufsbeschreibungen, absolutes Massenstudium vs. kleinere Standorte, etc. pp.) und dieses Thema war mir bisher auch immer ziemlich egal.

    • Vor 3 Jahren

      PS: in Karlsruhe war ich übrigens bisher tatsächlich erst ein einziges Mal und das auch nur auf Einladung der Studienstiftung des Deutschen Volkes. :lol:

    • Vor 3 Jahren

      Also Mundi, meine PLZ bewegt sich im Bereich 795XX, von daher dürftest du peilen, dass mir Lörrach was sagt. :D

    • Vor 3 Jahren

      Obacht, 796XX Kreis Waldshut represent! :D

    • Vor 3 Jahren

      Wohne mittlerweile gezwungenermaßen in Stuttgart,
      und habe selten Menschen mit einem dermaßen großen Stock im Arsch erlebt wie die Schwaben. Wenigstens ist Bad Cannstatt schön hässlich und die Kneipen tragen Namen wie "Schmidener Eck", "Bei Felix" und "Schwemme".

    • Vor 3 Jahren

      Na also gerade in Cannstatt gehts doch im Frühjahr und Herbst ganz und gar nicht stockimarschig zu, wenn die Abiturienten aus den umliegenden Gemeinden mal auf die Kehrwoche scheißen und im volkstümlichen Aufzug so richtig die Sau rauslassen können.

      Werde mal die Augen nach einem Christoph Daum Double offenhalten.

    • Vor 3 Jahren

      Auf die Wasen bin ich (zum Glück?) nie mit, aber meine Kumpels waren dort früher oft genug. :D

    • Vor 3 Jahren

      Es sollte mir ja eigentlich egal sein, aber... es heißt _der_ Wasen. Wenn auch anscheinend abgesehen vom grammatischen Geschlecht sonst alles von der Münchner Version übernommen wurde.

    • Vor 3 Jahren

      Sieh es einfach als Ausdruck meiner Unerfahrenheit mit dem Thema. ;)

  • Vor 3 Jahren

    ich habe keine ahnung, wer dieser dardan sein will. aber da er (bis jetzt) nicht bei einem von diesen drölfzig internet/youtube-battles/cyphers mitgemacht hat oder bei irgendeiner großfamilie/rocker clan/den flodders bläst, oder massiven drogenkonsum verherrlicht, interessiert er mich nicht

  • Vor 3 Jahren

    gestern Abend wollte ichs holen, aber bin wieder nüchtern

    Transferziel Nr 1 natürlich Black Friday, sollte klar sein :D

    und natürlich Epic, weil Jalil der beste Back-Up MC ist. Enjoy the silence