Composer: Dieter Bohlen.
Lyricist: Dieter Bohlen.

Lyricist!? Wäre die Welt ein gerechter Ort und gäbe es eine Gottheit, die nicht mit völliger Taubheit geschlagen ist: Es müssten ob dieser Vokabelschändung Blitze hernieder fahren. Von "Lyrics" zu sprechen, verbietet sich bei dem miserabel formulierten …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    @Johnny John («
    Zitat (« Wie rettende Inseln muten da die beiden Tracks an, die nicht auf dem Mist von Deutschlands Supercompos(t)er gewachsen sind. »):

    Dieter Bohlen als Komposter zu bezeichnen, finde ich sehr treffend. Ich habe das Bild vor mir, wie Bohlen über der Biotonne hängt und daraus verrottende Eierschalen klaubt. Diese klebt er dann zu "neuen" Eiern zusammen und verkauft sie als frische Ware an das ahnungslose Volk. »):

    und erreicht damit hammerharte verkaufszahlen..

  • Vor 11 Jahren

    Die immer gleiche Frage, die schon 100fach beantwortet und sogar in einem ganzen Thread mühsam durchgekaut wurde, hat also auch noch unter jeder Review, die du für schwachsinnig erachtest, ihre Berechtigung und ist nicht überflüssig? Ich bitte dich...

    :D @ Craze

  • Vor 11 Jahren

    Nutzlose Pop-Einheitsbrei-Scheisse mit einem absolut nichtssagenden austauschbaren 0-8-15-Typen der sein Karrierende auf 9Live finden wird und von Dieter Bohlen für ein Jahr dünnhäutigen Erfolg verramscht wurde die 465921te

  • Vor 11 Jahren

    @zugehoert (« @Johnny John («
    Zitat (« Wie rettende Inseln muten da die beiden Tracks an, die nicht auf dem Mist von Deutschlands Supercompos(t)er gewachsen sind. »):

    Dieter Bohlen als Komposter zu bezeichnen, finde ich sehr treffend. Ich habe das Bild vor mir, wie Bohlen über der Biotonne hängt und daraus verrottende Eierschalen klaubt. Diese klebt er dann zu "neuen" Eiern zusammen und verkauft sie als frische Ware an das ahnungslose Volk. »):

    und erreicht damit hammerharte verkaufszahlen.. »):

    Wie kann man von dem was die heute verkaufen, von hammerharten Zahlen sprechen? Heute scheint ja jeder der 100 Cds oder so (leicht untertrieben,ok) verkauft hat ne Goldene Schallplatte. Über sowas wie heute können seinerzeit Leute wie ABBA , Queen, Michael Jackson oder auch der selige King nur müde lächeln. Und ich würd wetten dass ein Großteil der Platten von den Firmen immer noch selbst gekauft wird um bloß n guten Status zu machen.

  • Vor 11 Jahren

    ich kann mir das alles nur durch

    a) selbstkauf des labels

    oder

    b) die weibliche käuferschicht zwischen 12 und 16

    erklären!

    trotzdem isses mir wurst

  • Vor 11 Jahren

    Und zurecht benutzt hier der Reszize...Rezist...Restiz, Verfasser des Schreibens die selbe Phrase wie bei einem anderen 0-8-15 Album und damit soll es auch gut sein, Was die können, können wir schließlich auch.

  • Vor 11 Jahren

    @Alex (« @lautuser (« Haben wir diese Review jetzt wirklich gebraucht?

    Möchte an meine alte Kritik erinnern, das hier ist doch völlig, aber völlig unnötig - dann noch die gute Dani an so einen Scheiß zu verschwenden, ich bitte euch. »):

    ich danke sie! »):

    Wie eloquent..

  • Vor 11 Jahren

    @InNo (« Die immer gleiche Frage, die schon 100fach beantwortet und sogar in einem ganzen Thread mühsam durchgekaut wurde, hat also auch noch unter jeder Review, die du für schwachsinnig erachtest, ihre Berechtigung und ist nicht überflüssig? Ich bitte dich... »):

    Es gibt ja auch immer neue User und Leser.. diese Kritik kommt überall hin wo sie passt, z.B. hier. so.

    :hoho:

  • Vor 11 Jahren

    Und wo kommen die 2 Redaktionspunkt her? Vergibt das Redaktionssystem die alleine und Dani hat in der Eile der Arbeit vergessen das auf 1 (null geht ja nicht) zu setzen??

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« @Alex (« @lautuser (« Haben wir diese Review jetzt wirklich gebraucht?

    Möchte an meine alte Kritik erinnern, das hier ist doch völlig, aber völlig unnötig - dann noch die gute Dani an so einen Scheiß zu verschwenden, ich bitte euch. »):

    ich danke sie! »):

    Wie eloquent.. »):

    nö, nur anscheinend zu insiderig für den herrn stelzbock.

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser («
    ...egale Musik... »):

    Ich dachte immer, das heißt legale Musik :wusrtham:

  • Vor 11 Jahren

    @madMatt (« Und wo kommen die 2 Redaktionspunkt her? Vergibt das Redaktionssystem die alleine und Dani hat in der Eile der Arbeit vergessen das auf 1 (null geht ja nicht) zu setzen?? »):

    1. Ain't No Sunshine
    2. Sweet Dreams

    :D

    Hab' in der Mittagspause doch tatsächlich mal in die beiden Stücke reingehört. Da hört man wirklich Talent raus, und die Stücke sind richtig gut interpretiert. Wenn sie halt nicht so eeeeeeelend kaputtgedudelt wären ... und das Arrangement hätte auch noch bequem 'ne Spur Pfeffer vertragen.

    Gruß
    Skywise

  • Vor 11 Jahren

    @Alex (« @lautuser (« @Alex (« @lautuser (« Haben wir diese Review jetzt wirklich gebraucht?

    Möchte an meine alte Kritik erinnern, das hier ist doch völlig, aber völlig unnötig - dann noch die gute Dani an so einen Scheiß zu verschwenden, ich bitte euch. »):

    ich danke sie! »):

    Wie eloquent.. »):

    nö, nur anscheinend zu insiderig für den herrn stelzbock. »):

    Also irgendwie.. dieser Alex.. naja, egal.

  • Vor 11 Jahren

    @angry_dady (« @lautuser («
    ...egale Musik... »):

    Ich dachte immer, das heißt legale Musik :wusrtham: »):

    yo, das eine schließt das andere ja nicht aus.. :)

  • Vor 11 Jahren

    Mhh ich warte noch auf ein FanKiddy.

  • Vor 11 Jahren

    @King of Leon (« Mhh ich warte noch auf ein FanKiddy. »):

    Dann hätte der Thread tatsächlich Sinn. Und ich würde mir Popcorn holen.

  • Vor 11 Jahren

    @Stelzbock (« Also irgendwie.. dieser lautuser.. total egal. »):

  • Vor 11 Jahren

    @Torti (« @Stelzbock (« Also irgendwie.. dieser lautuser.. total egal. »):
    »):

    Torti.. Das ist ein Ding zwischen Alex und mir.. er kann einfach nicht vernünftig antworten, da wollte ich mich aufregen, war mir dann aber nicht wichtig genug - kein Grund für Dich Grundschulscherzchen zu machen, troll Dich.