Nein, der Auerbach-Bart ist mit Sicherheit weder sexy noch cool. Im Gegenteil, Dan sieht mit der exzessiv wuschelnden Gesichtswolle einfach nur sackdämlich aus. Überdeutlich ist anhand der Optik jedoch einmal mehr, dass gute Musik nichts mit dem Aussehen zu tun hat. Wäre dem so, der Black Keys-Frontmann …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    wie lässig ist das denn bitte.?! Schon auf die Black KEys war ja immer Verlass in Sachen purer, dreckiger Bluesrockmucke...und jetzt der absolut souveräne solo-output...So muss es klingen(wenn man wie ich Lo-fi fanatiker ist ;) )..
    YEAH!

  • Vor 10 Jahren

    Dan Auerbach ist einfach nur ein sauguter, unterschätzer Musiker. Mit welcher Selbstverständlichkeit er die simpelsten, eingängigsten Songs strickt, ist schon sehr stark. Einer der wenigen Musiker, die das können mMn (John Frusiciante fällt mir noch ein.) Beide scheinen so eine Art Urverständnis für Melodien zu haben. Guter Mann.

  • Vor 10 Jahren

    Zitat (« Beide scheinen so eine Art Urverständnis für Melodien haben. Guter Mann. »):

    und für bärte :lol:

  • Vor 10 Jahren

    Ganz großes Tennis mal wieder vom Herren Auerbach.In blues getränkte Songs.Assblues/rock Platte die das Jahr 2009 bereichert!

  • Vor 10 Jahren

    Niemand Lust auf eine lo-fi-Kontroverse?

    So ein Album bietet einfach zu wenig Konfliktpotential. Von mir gibt es auch Bestnote. Ohne Vorbehalt.

    Wobei mich bei Because I Should doch ein schaurige Reminiszenz an The Effects Of 333 überkommt. :sweat:

  • Vor 10 Jahren

    @Affenkoenig (« Dan Auerbach ist einfach nur ein sauguter, unterschätzer Musiker. Mit welcher Selbstverständlichkeit er die simpelsten, eingängigsten Songs strickt, ist schon sehr stark. Einer der wenigen Musiker, die das können mMn (John Frusiciante fällt mir noch ein.) Beide scheinen so eine Art Urverständnis für Melodien zu haben. Guter Mann. »):

    Super Scheibe! Sehe das auch so...gutes Album.

  • Vor 10 Jahren

    Also ganz lahme Platte.
    Natürlich die Grundzüge sind sau geil. bluesrock, Südstaatenstaub. Jaja ganz Groß! nur das war es auch schon vor 5 Jahren. Alles eher Brot oder Reis oder was man da so isst. Aber wo bleiben die Süßigkeiten.

    Mir schmeckt Reis hervorragend. Aber ohne was dazu ist das auf die dauer ziemlich Öde.
    Und die Black Keys haben das alles schon besser gebracht. Insgesamt einfach unnötig das Album

  • Vor 10 Jahren

    "lahm"

    Du hast den Blues nicht begriffen. Schade für dich.

  • Vor 10 Jahren

    doch habe ich, und was bluesrock angeht hör dir mal electric mud an. dann weiß auch auerbach was echter bluesrock ist. und die datiert auf 68. Jetzt mal echt. Da bringt ihm auch sein lo-fi nichts.

  • Vor 10 Jahren

    wer sagt den was von bluesrock? blues an und für sich ist auch ein genre.

  • Vor 10 Jahren

    Also meiner Meinung macht er blues rock. Und den zwar gut aber nichts besonderes. Vielleicht für Menschen die sich sonst keinen Bluesrock oder Blues anhören ganz toll, aber sonst geht er ihn der Gesamtheit eher unter.

    Wenn man außer Tokio Hotel keine Rock Band kennen würde, wären die bestimmt auch der Wahnsinn.

  • Vor 10 Jahren

    Das was er bei den Keys macht, ja, das ist Bluesrock. Bezogen auf diese Platte allerdings liegst du mit dieser Aussage falsch.

    Und Tokio Hotel ist keine Rock Band.

    Und du redest irgendwie viel Müll.

    Und ich geh jetzt schlafen.

  • Vor 10 Jahren

    bla, bla, bla. Wenn du keine Ahnung hast, dann googel doch, aber lass die Welt mit deinen abstrusen Blues Behauptungen in Ruhe. ;)

  • Vor 10 Jahren

    Ok, Schlaumeier. Wenn diese Platte, ich spreche hier von "Keep It Hid" von Dan Auerbach KEIN Blues ist, so sag mir, was ist es dann? Try this one.. idiot.

  • Vor 10 Jahren

    nö von mir aus nicht. :)

    @ affenkönig: blues rock

    meiner ist größer, dicker, schöner. und zumindest der Schwanz seines minime sieht ziemlich verkrüppelt aus. Hunde sehen ihren Herrchen ja auch ähnlich.

  • Vor 10 Jahren

    Deiner eigenen Logik nachempfunden, hat dein Minime/aka du noch nichtmal einen.

    Ich denke, mit diesem in jeder Hinsicht treffenden Bild können wir die Diskussion schließen. Immer wieder gerne.

    Also verzieh dich und nimm deinen beschissenen :) - Smiley, der deine nicht vorhandene Souveränität, respektive deinen nicht vorhandenen Schwanz kompensieren soll am besten gleich mit.

  • Vor 10 Jahren

    tut mir leid. :) ich wollte dich nicht emotional überfordern.

    Wenn ich dich richtig verstehe hast du in der Sache (eeeendlich) eingelenkt. :)
    Und musst diese Niederlage jetzt auf emotionaler Ebene, durch sinnlose Beleidigungen, kompensieren. Da wünsch ich dir viel Glück dabei. Gruß wigwag :)