An Daft Punk scheiden sich die Geister. Auch innerhalb der Redaktion. Eberhard Dobler mag "Random Access Memories". Sven Kabelitz eher nicht. Pro und Contra:

Pro: So humanoid spielte die Daft-Disko noch nie

Es ist simpel: Wer die poppig interstellare Reise nach dem legendären Street-House-Inferno …

Zurück zum Album
  • Vor 7 Jahren

    Habe mit 4 Sternen gerechnet, aber einer weniger ist wohl der Kompromiss zwischen Pro und Contra.

  • Vor 7 Jahren

    Ich bin bei Sven: Für mich ist das nicht das best of Disco, sondern das belangloseste of Disco. Nicht wirklich schlecht, dass man es abschalten wollte, wohl aber eher weil es zu langweilig ist. Super Musik für die Cocktail-Party von Werbern, leider. Einzig in Sachen "Get Lucky" bin ich nicht der Meinung vom Contra-Rezensenten: Das hat wenigstens etwas punsh, wobei es wahrscheinlich doch ziemlich schnell zu Tode gedudelt wird. Und ja: Hall and Oates-Sound war schon in dern 80ern ziemlich abgeschmackter USA-Mainstream, den man mir 2013 nicht als den nächste heißen Scheiss verkaufen muss. Sonst würde mir auch die neue Killers goes Bon Jovi Platte gefallen!

  • Vor 7 Jahren

    Man kann das Album tatsächlich aus verschiedenen Sichten bewerten. Aber beim Contra Bericht hatte ich das Gefühl, dass der Autor mehr nach neuen Adjektiven und Schimpfwörtern gesucht hat als sich mit der Musik zu verfassen, eine konstruktive Kritik zu schreiben und wirklich herauszuarbeiten was in seinem Sinne die Qualität mindert...

  • Vor 7 Jahren

    Danke Sven. Es ist immer wieder schön, in Zeiten von "Entweder man findet alles total geil oder man ist ein Hater" auch mal stringent begründete Verrisse zu lesen (wobei der ja relativ mild ist).

    Komplett belanglose und uninteressante Platte. Rodgers hätte Get Lucky nicht mal Chic untergejubelt, vielleicht als B-Seite einer eh schon unerfolgreichen Single.
    Und das Internet feierts weil "Ey, es sind ROBOTER die übers FICKEN singen, hallo?!?"

    Ich für meinen Teil bin froh auch weiterhin in Clubs zu gehen in denen nie Daft Punk laufen wird.

  • Vor 7 Jahren

    Mal so nebenbei: Wer eine geniale Disco Platte sucht, sollte mal nach "Mixed Up In The Hague Vol. 1" und Vol. 2 von I-f Ausschau halten. Ersteres ein Mix Album von 2000, Vol. 2 von 2006. Jedoch fast unmöglich in normalen Preisbereichen legal zu erwerben, da beide CDs extreme Raritäten sind... ;)

  • Vor 7 Jahren

    Scheiß Kritik, beim Kontra wurde verzweifelt versucht, in jedem zweiten Satz eine beleidung hineinzupacken. Aber das "Lord Helmchen" - Gott wie schlecht!!
    Dies beweist einmal mehr wie Stumpf die Bewertungen geworden sind...

    Es ist vielleicht nicht die beste Platte von daft punk, aber immer noch eine fantastische!! So und jetzt geht ab in eure Keller und feiert die nächste Platte einer griechischen Speed-Metall-Band mit 5 Sternen ab...

    Alle andere: zelebriert den neuen Stoff...

  • Vor 7 Jahren

    Sven ist ein oller Muffi Schlumpf!! Bang, Alter! Freue mich schon drauf, bislang noch nicht hier angekommen :(

  • Vor 7 Jahren

    @Reptile (« Danke Sven. Es ist immer wieder schön, in Zeiten von "Entweder man findet alles total geil oder man ist ein Hater" auch mal stringent begründete Verrisse zu lesen (wobei der ja relativ mild ist).

    Komplett belanglose und uninteressante Platte. Rodgers hätte Get Lucky nicht mal Chic untergejubelt, vielleicht als B-Seite einer eh schon unerfolgreichen Single.
    Und das Internet feierts weil "Ey, es sind ROBOTER die übers FICKEN singen, hallo?!?"

    Ich für meinen Teil bin froh auch weiterhin in Clubs zu gehen in denen nie Daft Punk laufen wird. »):

    also, diese Komplettverweigerung geht doch mal glatt als Hipster-Syndrom durch!

  • Vor 7 Jahren

    Glücklicherweise kann man über Geschmack nicht streiten. Mir gefällt´s :)

    Allerdings geht mir der polemische Stil der Kontra-Rezension gegen den Strich. Das muss imo nicht sein.

    Ach,und nebenbei, Herr Kabelitz, Pharrell Williams singt mitnichten davon, dass man fröhlich sein soll! "Lucky" bedeutet "glücklich" ;)

  • Vor 7 Jahren

    @catweazel (« Mal so nebenbei: Wer eine geniale Disco Platte sucht, sollte mal nach "Mixed Up In The Hague Vol. 1" und Vol. 2 von I-f Ausschau halten. Ersteres ein Mix Album von 2000, Vol. 2 von 2006. Jedoch fast unmöglich in normalen Preisbereichen legal zu erwerben, da beide CDs extreme Raritäten sind... ;) »):

    Ist das jetzt indirekt Werbung für deinen Discogs-Stand?
    http://www.discogs.com/sell/list?master_id…

  • Vor 7 Jahren

    vorab inszenierter Hype: 5/5
    Platte: 2/5
    "Die Abercrombie and Fitch der Elektromusik", gemessen am sorgsam im Vorfeld inszenierten Hype: Auf jeden Fall! Danke dafür, Sven! :D
    http://www.latimes.com/business/money/la-f…

  • Vor 7 Jahren

    @Reptile (« @catweazel (« Mal so nebenbei: Wer eine geniale Disco Platte sucht, sollte mal nach "Mixed Up In The Hague Vol. 1" und Vol. 2 von I-f Ausschau halten. Ersteres ein Mix Album von 2000, Vol. 2 von 2006. Jedoch fast unmöglich in normalen Preisbereichen legal zu erwerben, da beide CDs extreme Raritäten sind... ;) »):

    Ist das jetzt indirekt Werbung für deinen Discogs-Stand?
    http://www.discogs.com/sell/list?master_id… »):

    Ich krieg nur 'nen error code. Würde mich aber wundern, wenn es die CDs für weniger als 100 $ auf Discogs zu finde gäbe. Mir wurden die beiden Mixes halt verlinkt, als ich RAM gestreamt hatte. :)

  • Vor 7 Jahren

    @Reptile (« @catweazel (« Mal so nebenbei: Wer eine geniale Disco Platte sucht, sollte mal nach "Mixed Up In The Hague Vol. 1" und Vol. 2 von I-f Ausschau halten. Ersteres ein Mix Album von 2000, Vol. 2 von 2006. Jedoch fast unmöglich in normalen Preisbereichen legal zu erwerben, da beide CDs extreme Raritäten sind... ;) »):

    Ist das jetzt indirekt Werbung für deinen Discogs-Stand?
    http://www.discogs.com/sell/list?master_id… »):

    Wow... okay. Ist jedoch ein Zufall. Ein ganz gewaltiger! :D

  • Vor 7 Jahren

    Ich habe schon bei Get Lucky bemerkt, dass es keinesfalls schlecht ist aber 1. bin ich von Daft Punk mehr gewöhnt und 2. ist es wenn man mal ganz objektiv beleibt einfach nur Funk.

  • Vor 7 Jahren

    Dem Riesenhype konnte die Platte ja kaum gerecht werden. Besser als "Human After All" ist das Teil auf jeden Fall; insgesamt okay, aber nicht viel mehr. 3/5 gehen in Ordnung.

  • Vor 7 Jahren

    Habe nicht mal Lust reinzuhören.. Ich enthalte mich bei diesem Thema.

  • Vor 7 Jahren

    Erstmal: What the fuck?! Die ganzen Werbekampagnen und dann noch ein netter Anfang mit "Get Lucky". Da dachte man sich noch, dass es nur als Köder dienen soll und die restliche Platte das gewöhnte Daft Punk- Niveau hält. Dachte man. Was haben sich die Franzosen gedacht? Niemand mag oder mochte Chic wegen ihrer belanglosen Plastik-Musik und Texten, die selbst einer Andrea Berg zu hart wären . Und dann auch noch Casablancas? Der hat doch erst gerade selbst das Erbe der Strokes vor die Wand gefahren. Und das aller Schlimmste: Auf "Discovery" haben sie Funk und Soul viel besser aufleben lassen. Symbolisch ein Tritt in die eigenen Eier. Non, merci Daft Punk!

  • Vor 7 Jahren

    @Beltane1963 («
    Ach,und nebenbei, Herr Kabelitz, Pharrell Williams singt mitnichten davon, dass man fröhlich sein soll! "Lucky" bedeutet "glücklich" ;) »):

    Da hast du natürlich recht. Danke für den Hinweis.

  • Vor 7 Jahren

    Leider noch keine Möglichkeit gehabt das Album durchzuhören.