laut.de empfiehlt

Dactah Chando

In seiner Heimat steht er unangefochten an der Spitze der Reggae-Szene. Dellé gab vor Jahren Starthilfe, in der Folge kollaborierte er mit Szenegrößen wie den The Wailers und Alpha Blondie sowie Gentlemans Liveband Evolution: Der spanisch-sprachige Reggae-Artist und bekennende Surfer Dactah Chando hat sich seine Sporen auf dem internationalen Riddim-Parkett längst verdient.

In seiner Heimat Teneriffa steht er gar unangefochten an der Spitze der Reggae-Bewegung. In diesen Tagen schicken die Kollegen von Soulfire-Artists den Mann von den Kanaren in unseren Breitengraden auf die Straße. Im Gepäck hat er sein aktuelles und sechstes Album "Global CityZen". Ein Genre-Pflichttermin!

Termine

Do 23.08.2018 Afrika Tage Wien (Donauinsel)
Mi 17.10.2018 Leipzig (Moritzbastei)

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT Dactah Chando

Als Dactah Chando steht Antonio Fernando Bethencourt Sosa mit Seeed auf der Bühne und deren Bandmember Dellé im Studio. Auch mit The Wailers, Alpha …

Noch keine Kommentare