laut.de-Kritik

Eine melancholische Herbstplatte im Frühjahr

Review von

Gute Musikproduktionen aus Deutschland, das schien lange Zeit ein nicht zu überbrückender Widerspruch in sich zu sein. Eine Ausnahmeerscheinung bildeten schon seit längerem die Nordlichter von Cultured Pearls. Nun ist mit Liquified Days ein neuer Longplayer des Trios erschienen.

Auf ihm wandeln die Pearls, wie auch schon bei den Vorgängeralben auf verschlungenen Pfaden zwischen schönem Pop, afrikanischem Soul und verspieltem Jazz und verbinden diese zum Pearls-typischen Sound.

Aus dem Rahmen fällt dabei der Opener "Too Extreme", eine Down-Tempo-Nummer, die sich wie eine Widmung an eine der einflußreichsten Bands der 90er Jahre präsentiert. Ähnlichkeiten zu Massive Attack sind allerdings nur in diesem Stück herauszuhören, danach widmen sich Cultured Pearls voll und ganz ihrem eigenen Stil.

"Will You See Me" vereinigt in sich alle Elemente, die "Liquified Days" zu seiner eigentümlichen Atmosphäre verhelfen. Getragen von akustischer Gitarre und einem sanften Beat haucht die soulige Stimme von Sängerin Astrid North den Liedern ihren melacholischen Grundcharakter ein.

Ob "Orange Winds", "Brejeveux" oder "Sentimantal Moon": Lebensfreude läßt sich aus keinem dieser Songs ablesen, viel eher schon ein Spiel mit der Einsamkeit und Kompliziertheit von Beziehungen.

Ein wenig rockigere Töne schlagen Cultured Pearls mit "Kissing The Streets", ihrer ersten Singleauskopplung an. Spannende Melodien verbinden sich hier mit groovigen Beats und heben das Stück positiv vom melancholischen Grundtenor der übrigen Platte ab.

Als kleines Bonbon für alle Fans von Astrid North gibt es ganz am Schluß mit "Feed The Birds" ein reines Vocal-Stück mit einigen deutschen Textzeilen.

Trackliste

  1. 1. Too Extreme
  2. 2. Will You See Me
  3. 3. Into Eternity
  4. 4. Not This Time
  5. 5. Kissing The Streets
  6. 6. Orange Winds
  7. 7. Liquified Days
  8. 8. Brejeveux
  9. 9. Why Should I Cry
  10. 10. You Jumped In Your Mind
  11. 11. Sentimental Moon
  12. 12. Feed The Birds

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Cultured Pearls – Liquefied Days €0,70 €3,00 €3,70

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Cultured Pearls

Dass sie einmal Musik komponieren werden, die in die Charts einsteigt, haben sich die Cultured Pearls-Bandgründer B. La (Drums, Keyboards) und Tex Super …

LAUT.DE-PORTRÄT Astrid North

Im Norden ticken die Uhren anders. Wenn andere Musiker sich überschlagen, um möglichst zeitnah an alte Erfolge anzuknüpfen, lässt sich die Soul-Sängerin …

Noch keine Kommentare