Verfolgt man die brodelnde Stoner Rock-Bewegung in Europa, dann stolpert man früher oder später unweigerlich über Colour Haze. Seit Dekaden zählt die Münchner Heavy-Psychedelic-Institution hierzulande zur Speerspitze eines Genres, das sie mit der Veröffentlichung ihres Debüts 1995 selbst aus …

Zurück zum Album
  • Vor 5 Monaten

    Tatsächlich wieder ein gutes Album geworden. Auch wenn es nicht ganz an das erwähnte "temple" ran kommt. Hat Potential, es auf Platz 2 des gesamten Outputs zu schaffen, trotz tendenziell hoher Qualität aller Alben. Aber schön zu sehen, dass sie hier mal Erwähnung finden. MMn neben Samsara Blues Experiment eine der besten Bands aus unseren Gefilden in dieser Musikrichtung.

    • Vor 5 Monaten

      Dem kann ich absolut nur zustimmen. Es gibt in dieser Szene zwar auch hierzulande echt viele Bands, doch über den Status die Kopie der Kopie der Kopie zu sein kommen nur wenige hinaus. Colour Haze und Samsara Blues Experiment heben sich ds deutlich von der Masse ab und liefern einfach geile Mukke! My Sleeping Karma muss man in diesem Atemzug aber auch nennen.

    • Vor 4 Monaten

      Stimme zu, Samsara und vor allem Colour Haze bieten mehr als die ganze Horde der Stoner Banfx in den USA die meist nur einfachste Riffs durchbolzen und beim Songwriting nichst zu bieten haben.
      Live gibts von den beiden genannten auch auf YT einen guten Einblick. Samsara live im Rockpalast 2012 und Colour Haze Live Burg Herzberg- von mir 4/5.