Kurz vorangestellt: Claud ist non-binär. Im Englischen ist das Pronomen "they" für non-binäre Personen etabliert, in Deutschland gibt es noch keine gängige Form, die diesem "they" entspricht. In diesem Text wird deshalb auf Personalpronomen verzichtet und anstatt dessen öfter einfach der Name Claud …

Zurück zum Album