Melissa Logan und Alex Murray-Leslie sind aus der Kunst- und Musikszene seit den frühen 2000er Jahren kaum noch wegzudenken. Mit verschiedensten Kommunikationsmethoden in Sprache, Musik und Bild bieten sie anspruchsvoll-ironische Performance Art. Aber auch der "normale" Raver kennt sie spätestens …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Monaten

    Schön, dass ich hier noch eine Besprechung dazu finde. Total charmant, wie sich die Platte zwischen Dance und Kunsthochschule hin- und herbewegt und trotz der amtlichen Länge dabei jederzeit zwingend klingt. Im Grunde ein ziemliches Meisterwerk von einer viel zu unterschätzten Band.