laut.de-Kritik

Das Duo perlt, fiept und brummt auf hohem Niveau.

Review von

Der Einstieg ins siebte Studioalbum namens "Snow" rieselt gleich mal ohne Beats auf den Hörer herab. Statt den Herzschlag beim ersten Kontakt zu beschleunigen, ziehen sich die neuen Soundscapes der Chemical Brothers diesmal ziemlich hin - zumindest zu Beginn der Scheibe.

"Escape Velocity" dauert über elf Minuten und kann sich zwar im Bassbereich sehen lassen. Doch mit explosiven Höhepunkten haben es Tom Rowlands und Ed Simons heuer nicht gerade. Schon eher wachsen ihre Tracks im Pflanzentempo an - unspektakulär zwar, dafür beständig.

Dies gilt im Prinzip auch für den bewusstseinserweiternden Reigen "Another World", der in Harmonien und Effekten an Frenchhouse erinnert. Die bis dato relativ gleichförmig verlaufenden Arrangements werden hier aber erstmals von drumgestützten Akzenten unterbrochen.

"Dissolve" geriert sich im Anschluss überraschend als psychedelisch rockinfizierte Elektro-Nummer mit Livedrums. "Horse Power" bollert mit wiehrendem Pferd dem guten alten Big Beat entgegen.

Den serviert die Single "Swoon" dann in butterweicher Variante. "K+D+B" steigt mit Livedrums ein, bevor "Wonders Of The Deep", erneut mit reichlich Livetouch ausgestattet, glockenhell und jubilierend zum Finale ausholt.

Auf eine Singlebombe wie einst "Galvanize" wartet man hier erneut vergebens. Das liegt einerseits daran, dass Rowlands und Simons auf Vocals meistens verzichtet haben. Zum anderen zählt diesmal die Synthese von Sound und Vision: Adam Smith und Marcus Lyal drehten zu jedem Track einen Clip - mit diesem neuen Gesamtkonzept gehen die Chemicals auch auf die Bühne.

Soundtechnisch pulsiert, perlt, fiept und brummt das Duo unterm Strich aber so, wie man es von ihm gewohnt ist: auf unverkennbar hohem Niveau. Das Cover der Platte zeichnet das Hörerlebnis der neuen Scheibe eigentlich perfekt nach. Man kann den Jungs am Ende halt doch nie böse sein.

Trackliste

  1. 1. Snow
  2. 2. Escape Velocity
  3. 3. Another World
  4. 4. Dissolve
  5. 5. Horse Power
  6. 6. Swoon
  7. 7. K+D+B
  8. 8. Wonders Of The Deep

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Further €7,99 €2,99 €10,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen The Chemical Brothers - Further €7,99 €3,00 €10,99
Titel bei http://www.hhv.de kaufen Further €9,57 €3,90 €13,47

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

2 Kommentare