"Die Wölfe sind los und wollen das Blut sehen / Lasst die Bänder rolln / Das Volk will zusehen / Lasst die Spiele beginnen ..." Endlich ist es da: Caspers opus magicum, "XOXO".

Lange hat er uns warten lassen, doch es hat sich gelohnt. Dass Casper ein guter Rapper ist, wussten wir bereits. Was er …

Zurück zum Album
  • Vor 8 Jahren

    also die single ist schonmal so kacke, dass 5 sterne alleine deshalb nicht klargehen. den rest tu ich mir aber mal vorbehaltlos an. props gibt es für die mitarbeit von steddybeats, der als alter schlagzeuger von thumb meine jugend geprägt hat.

  • Vor 8 Jahren

    na, dass mir der indie-sound nicht so reinläuft, war ja klar. aber die 5 gehen allein schon für die stimme klar. wie ein kantholz im ohr - so derbe. :ill:

  • Vor 8 Jahren

    Megaalbum! Und ich hatte mir geschworen, wenn es hier nicht die volle Punktzahl für gibt... wie dem auch sei, absolut gerechtfertigt!

    Ein massives Stück Musik, was es in der Form aus Deutschland definitiv bislang niemals gab!

  • Vor 8 Jahren

    also diese plattenbesprechung könnte so auch im bravo zu finden sein. da sind wohl die weiblichen hormone auch ein bisserl durchgegangen ...

  • Vor 8 Jahren

    Hört sich an wie "Emo-Rap" mit 90er jahre "Dreamdance" Beats.

    Was soll das sein?
    Wer soll und will das hören?
    Und wer gibt dafür 5 Punkte?

    Fragen über Fragen über Fragen.

  • Vor 8 Jahren

    also ich muss sagen, ich war nach "so perfekt" sehr sehr skeptisch!

    Aber das Album ist defintiv das beste deutsch sprachige Album was in den letzten 10 Jahren erschienen ist. NEIN NICHT BESTE DEUTSCH RAP ALBUM

    denn e ist kein deutsch Rap, zumindest nicht im klassischem Sinne.

    Selten, nein eigentlich sogar NIE hat mich ein Album so extrem emotional berührt.
    Bei einigen Lieder war ich echt kurz davor mir eine Träne wegwischen zu müssen. Ich kenne Benjamin Griffey nicht persönlich, kann somit nicht beurteilen, ob die "Geschichten" real sind oder fiktiv, aber Lieder wie Michael X ziehen mich so dermaßen mit (vielleicht auch weil ich ähnliches erleben musste) das es sich anhört als würde er neben mir sitzen und mit mir über seine Probleme reden.

    Ich war einer der größten "hater" aber hiermit hat Casper aka deutsch Raps Armor mich voll erwischt. Unglaubliches ALbum einfach

    Danke

  • Vor 8 Jahren

    Der Hype um Casper war definitiv gerechtfertigt, grandioses Album.
    Für mich ist der schwächste Song aber auch die Single 'So perfekt'.

  • Vor 8 Jahren

    "Nie habe ich eine Albumeröffnung gewaltiger erlebt."
    Wollte hier nur kurz mein herzliches Beileid aussprechen.

  • Vor 8 Jahren

    Mal wieder 5 für ein Deutsch"Rap" Album, das allein freut einen doch schon :)

  • Vor 8 Jahren

    gut zu wissen, dass hier 5/5 gegeben werden. da brauch ich mir den schmonz nicht anhören.

  • Vor 8 Jahren

    Sehr coole Review.
    Album läuft hier super laut:)

  • Vor 8 Jahren

    Zu pathetisch, zu kitschig, zu Unheilig, also wie erwartet. Casper ist die Inkarnation des Grafen als Rapper. Schon wieder ein D-Rap Hype (nach Haftbefehl, Materia), den ich absolut nicht nachvollziehen kann. Und ein so toller Texter ist der werte Herr auch nicht das ist für MEINEN Geschmack auf die falsche Art plakativ und wenn dann auchnoch ein wendleresker Schlager-Rhythmus auf "So Perfekt" dazu kommt ists endgültig vorbei. Wegen der Stimme geb ich 2/5.

  • Vor 8 Jahren

    ich dacht jetzt hör jetzt gleich was großartiges und dann wars doch nur rotz ... =D

  • Vor 8 Jahren

    also da steckt schon einiges drin, aber es deckt sich einfach krass mit dem was er in interviews labert von wegen "ich bin keine leitfigur aber die kids müssen detruktiv sein egal für welche ideale" und so sätze wie "in frankreich hätte für soviel ungerechtigkeit schon lange die straße gebrannt"...anti alles...mich beschleicht das gefühl, dass der mann nicht weiß wie weit das führt und wo es anfängt zu greifen. sich aller stilmittel eines genres zu bedienen und dann darüber zu "schreirappen" macht halt keinen eigenen sound und auch keine eigene identität. der enorm große pathos nervt mich persönlich eher. "wir tattoowieren uns schwalben um zu zeigen wie frei wir sind"..also bitte

  • Vor 8 Jahren

    @floomdesk (« "Nie habe ich eine Albumeröffnung gewaltiger erlebt."
    Wollte hier nur kurz mein herzliches Beileid aussprechen. »):

    @chob13 (« also diese plattenbesprechung könnte so auch im bravo zu finden sein. da sind wohl die weiblichen hormone auch ein bisserl durchgegangen ... »):

    Gebe euch beiden Recht.
    Trotzdem ein super Album, das zum kleinen Teil echt grandiose Tracks hat. 4 Punkte hätten aber gereicht, so krass, wie hier manche tun, ist es nicht.

  • Vor 8 Jahren

    bewertung völlig gerechtfertigt! aber review an sich... naja.
    und was soll das hier: "Ein nicht seltenes Problem des Hip Hop ist, dass Raps und Beats nicht miteinander gehen."

  • Vor 8 Jahren

    ich steh ja absolut und überhaupt gar nicht auf deutschen rap. aber der mann kanns, megamäßig, und seine heimatstadt ist meine studienstadt ;D

  • Vor 8 Jahren

    Rap für Mädels. Is ja nicht schlimm, aber ist so.

  • Vor 8 Jahren

    @Alte Kackbratze (« Rap für Mädels. Is ja nicht schlimm, aber ist so. »):

    "XOXO is targeted towards young females, mainly teenagers."
    http://en.wikipedia.org/wiki/XOXO_%28brand…