"Es war jetzt ein Jahr mucksmäuschenstill. Deutscher Rap lebt wieder und ich hab jetzt Lust, ihn zu killn. Das ist jenseits von Gut und BBBBBöse. Bin der König hier im Dschungel wie ein Löwe." Na, da erwartet man doch das übliche Löwengebrüll. Doch "Jenseits von Gut und Böse", Bushidos zehntes …

Zurück zum Album
  • Vor 9 Jahren

    Nach der Kritik 2 Sterne zu geben ist lächerlich, das Album ist echt in Ordnung. Mindestens 3 hätte man geben müssen. Aber ist ja Bushido den darf man nicht gut finden und so. Idioten.

  • Vor 9 Jahren

    natürlich sind verkaufszahlen ein indikator für qualität. ramsch würde sich im hiphop niemals so stark verkaufen. jeder der etwas anderes behauptet ist einfach nur weltfremd.

  • Vor 9 Jahren

    Paris Hilton war übrigens länger im Gefängnis als Bushido, echt wahr!

  • Vor 9 Jahren

    @Sancho (« @SirSmokeALot (« Hahahahahahaha. Platz 1 jetzt könnt ihr euch noch mehr aufregen ihr Hater! Hahahahahahaha. Erfolgreichster Rapper immer und immer wieder.... Hahahahahahahaha. Aber seine Musik is scheisse.... Nee is klar :) Hahahahahahahahahaha »):

    Pietro Lombardi ist auch auf Platz eins. Sag bloß dem küsst du auch noch den Arsch? :D »):

    Was ist das für ein blödsinniger Vergleich? Eine gecastete Eintagsfliege, an die sich in 2 Monaten eh keiner erinnern kann, gegen jemanden, der sich selbst zuerst im Untergrund einen Status erarbeiten musste, weil solche Musik lange genug von den Medien und der Rapszene ignoriert/verachtet wurde, der sich gegen diesen Widerstand durchgesetzt hat, der nach wie vor konsequent seine Schiene fährt und mittlerweile seit gut einem Jahrzehnt präsent ist. Merkst du es langsam, welchen Schwachsinn du hier verzapfst?

    @Topic: Album interessiert mich irgendwie überhaupt nicht...

  • Vor 9 Jahren

    @InNo (« @Sancho (« @SirSmokeALot (« Hahahahahahaha. Platz 1 jetzt könnt ihr euch noch mehr aufregen ihr Hater! Hahahahahahaha. Erfolgreichster Rapper immer und immer wieder.... Hahahahahahahaha. Aber seine Musik is scheisse.... Nee is klar :) Hahahahahahahahahaha »):

    Pietro Lombardi ist auch auf Platz eins. Sag bloß dem küsst du auch noch den Arsch? :D »):

    Was ist das für ein blödsinniger Vergleich? Eine gecastete Eintagsfliege, an die sich in 2 Monaten eh keiner erinnern kann, gegen jemanden, der sich selbst zuerst im Untergrund einen Status erarbeiten musste, weil solche Musik lange genug von den Medien und der Rapszene ignoriert/verachtet wurde, der sich gegen diesen Widerstand durchgesetzt hat, der nach wie vor konsequent seine Schiene fährt und mittlerweile seit gut einem Jahrzehnt präsent ist. Merkst du es langsam, welchen Schwachsinn du hier verzapfst?

    @Topic: Album interessiert mich irgendwie überhaupt nicht... »):

    Merkst du nicht dass das absichtlich sarkastisch gemeint war? Wenn hier einer mit dem Chartargument kommt dann kann man auch solch ein Gegenargument bringen. Ist genau wie mit Rihanna. Der Scheiss verkauft sich auch und trotzdem ist das alles andere als qualitativ hochwertige Musik. Und wenn der Großteil von Bubußs Erfolg aus geklauten Beats besteht dann kann ich den auch als Künstler nicht mehr ernst nehmen.

  • Vor 9 Jahren

    Er hat seit "Von der Skyline zum Bordstein zurück" kein konstant, durchgehend gutes Album hinbekommen. Jedes war für sich ok bis gut, es waren auf jedem ein paar Bomben, aber so durchweg gut wie VDSZBZ war es nie mehr. Junge wenn ich dass nochmal höre,...herrlich

  • Vor 9 Jahren

    Bushido macht nur Musik für kleine Mädchen die seine Poster neben Justin Bieber hängen haben.

  • Vor 9 Jahren

    tatsächlich ist die 2 - Sterne Bewertung in Anbetracht der Kritik durchaus fragwürdig....kann da etwa jemand nicht bis 3 zählen?;)

  • Vor 9 Jahren

    @Sancho: "Geklaute Beats" :D Was ein Killerargument mal wieder... Wer hat denn vor ihm auf diesen "Beats" gerappt?
    Und mit diesem Lombardi-Vergleich zeigst du, dass du das Erfolgsargument, das du so gern ins Lächerliche ziehen würdest, nicht mal ansatzweise verstanden hast, da kannst du es noch 20 Mal wiederholen, es ändert nichts an der Tatsache

  • Vor 9 Jahren

    @InNo (« @Sancho: "Geklaute Beats" :D Was ein Killerargument mal wieder... Wer hat denn vor ihm auf diesen "Beats" gerappt?
    Und mit diesem Lombardi-Vergleich zeigst du, dass du das Erfolgsargument, das du so gern ins Lächerliche ziehen würdest, nicht mal ansatzweise verstanden hast, da kannst du es noch 20 Mal wiederholen, es ändert nichts an der Tatsache »):

    Ich versteh deine Aussage nicht. Stört es dich dass ich jetzt fälschlicherweise das Wort Beats statt Melodien verwendet habe? Oder prangerst du jemanden an, er hätte auch auf geklauten Beats gerappt?

  • Vor 9 Jahren

    Ich frage mich eher, was dich an der Sache stört. Beats geklaut hat er nicht, denn diese Beats gab es vorher nicht. Und (bereits vorhandene) Melodien hernehmen und daraus Beats bauen, sprich Samplen, ist tiefer in der HipHop-Kultur verankert als breite Baggies und schiefe Mützen zusammen. Dass der Gute es im Gegensatz zu anderen rechtlich nicht abgeklärt hat, ist eine andere Geschichte, sollte mich und dich als Endkonsumenten nicht jucken

  • Vor 9 Jahren

    Haben K.I.Z. übrigens noch nie gemacht sowas.

  • Vor 9 Jahren

    @cyclonos: also unter anderem für dich!?

  • Vor 9 Jahren

    Habe es jetzt auch mal gehoert, die Dinger mit Kay kann ich mir gar nicht antun, die Lieder mit J-Luv dafuer umso mehr. 'Gangster' ist das beste Bu-Stueck seit Jahren, 'Mo'fucka' dafuer eines der schlechtesten. Swizz Beatz 2011 ist voellig banane, sowohl der Grossteil seiner Beats als auch, wenn er sich selbst einbaut. Big Ghost hat es am besten gesagt: "Aka Snoop Budden. Aka the rap Pau Gasol. Aka the McRib of hip hop. Aka the human yeast infection. Get this niggas dusty ass the fuck outta here already. Son cant contain his softness. The niggas favorite color is rainbow. The nigga only has two facial expressions: Jus been raped or bout to rape somebody. The nigga always either looks like he bout to violate a broad/nigga or he looks like the picture on a missing dog poster. This nigga made the same beat for the first 4 years of his career son. Now he jus the only nigga alive tryin to duplicate Diddy Dirty Money. Get him the fuck outta here."

    Wenn man die Sachen mit Kay weglaesst, kann man sich das Album 2-3x anhoeren, manches gesondert auch oefter, aber darueber hinaus ist es halt etwas traege.

  • Vor 9 Jahren

    Ist "wärst du immer noch hier" nicht dreist bei 21 questions von 50 geklaut? :p

  • Vor 7 Jahren

    Jenseints von Gut und Böse...nein das wohl nicht gerade aber duch ein gutes ALbum.
    Bushido ist hier doch sehr gut drauf was den Flow angeht.

    Highlights gibts auf dem Album eine ganze Menge: "Dankbar" "Wärst du immer noch hier" "Schick mir einen Engel" "Verreckt" "Gangster" und "Nichts ist für immer" sind allesamt sehr gute Tracks die mir gut gefallen.

    Daneben gibt es wie eigentlich immer solide Tracks "Wie ein Löwe" "Vergiss mich" und natürlich auch Lowlights, hier stechen vor allem "Hassliebe" und "Cash Money Brothers" und auf der erweiteren Edition "Buisness" negativ hervor, was auch aber nicht nur an Kay One liegt.

    Der Beste Track findet sich auch auf der Deluxe Edition, "Gestern war gestern" ist für mich das Beste Lied von Bushido überhaupt und der Grund dass ich dem sonst durchschnittlichen Album 4 Sterne gebe.

  • Vor 5 Jahren

    Aha, der "Realrapfan" gibt der Platte also 4 Sterne? Ich würde da doch glatt drei abziehen. Könnte auch "Zeiten ändern Dich II" heißen, nur hier hat Bushido halt keinen Film, den er bewerben muss - und somit hat er eigentlich gar nix zu sagen. Zusammen mit dem Filmsoundtrack der absolute Tiefpunkt in seiner DiskoMiskografie. 1/5.

  • Vor 3 Jahren

    soulburn : Ganz einfach. Bushido ist ein durch und durch perfekter Geschäftsmann. In seiner gesamten Karriere, wusste er bisher immer, welche Knöpfe er drücken muss, damit er weiterhin Dick im Geschäft ist. Er hat nicht umsonst seine Millionen gescheffelt und das macht er auch wieder mit "Black Friday". Er hat neue Künstler wie "Laas", "Ak Ausserkontrolle", "Samra 45" und die werden ihr Ding durchziehen. In Verbindung mit dem Album konnte Bushido dafür wieder einiges an Aufmerksamkeit für sich ausschöpfen und wieder ist er sehr erfolgreich mit seinem Album. In Deutschland gibt es keinen anderen Rapper, der so kalkuliert agiert wie Bushido.

    • Vor 3 Jahren

      Doc Souli wird sicherlich hocherfreut sein endlich eine fundierte Antwort auf seine Frage bekommen zu haben, die ihm seit über 6 Jahren unter den Nägeln gebrannt hat

      Endlich kann er wieder ruhig schlafen. Danke Sonnyblack745