Wer sich heutzutage als Quereinsteiger mit dem Stoner-Rock-Erbe vertraut machen will, der kommt an Bands wie Kyuss, Queens Of The Stone Age, Mondo Generator und Slo Burn nicht vorbei.

Keine Lust auf stundenlanges Archiv-Gewühle? Kein Problem, denn das Debütalbum des Allstar-Vierers Brave Black Sea …

Zurück zum Album
  • Vor 4 Jahren

    Habe eigentlich im Stoner-Bereich jedes nennenswerte Album und stelle in den letzten Jahren fest, dass das Genre kaum mehr neues bietet. Werde mal reinhören, aber glaube kaum, dass es sich lohnen wird. Und es gibt sehr wohl einen Unterschied zwischen Stoner Rock (Clutch, QotSA) und Stoner Metal (Kylesa, High on Fire). Außerdem ist Stoner schwer unterschiedlich: Elemente von Psychedelic Rock, Drone, Sludge, Post-Rock, Doom Metal, Hard/Stadion Rock, Heavy Metal, Blues Rock, Thrash Metal, Hardcore, Prog, Southern Rock und Atomspheric Blackmetal usw... gibt es jeweils den wegweisenden Stil-vertreter. Hauptsache erdiger Sound, das haben alle gemeinsam.

  • Vor 4 Jahren

    Ein ziemlich gutes Stoner Album, dass auch die Tage erschienen ist: Planet of Zeus - Vigilante

    https://www.youtube.com/watch?v=3DT4k1UguwU

  • Vor 4 Jahren

    mal kurz reingehört und dem ersten eindruck nach zu urteilen eigentlich ganz geil, erinnert mich bissi an unida.songs haben tüchtig drehzahl, glänzen mit guten refrains, gesunde portion härte hats auch, liegt mir persönlich sogar mehr, als der letzte output von qotsa.

  • Vor 4 Jahren

    Könnte es nicht besser sagen, als JaDeVin. Album ist wie immer Durchschnitt. Nicht mehr und nicht weniger, was den Stoner Rock auch ausmacht: Die Alben, der Genre-Größen, sind meist Meilensteine in der Musik, während der Rest einfach nicht mithalten kann.