laut.de-Kritik

Die Schwaben besinnen sich auf ihre Trademarks.

Review von

Schon seltsam. Da hat man mit Andy B. Franck einen ausgesprochen starken Sänger und Frontmann in den Reihen, hat in Sachen Power Metal wirklich schon zahlreicher exzellente Songs und Alben geschrieben und dennoch schlingert man die letzten Jahre mit teilweise nur halbgaren Veröffentlichungen durch die Gegend.

Was macht man, wenn die eigenen künstlerischen und musikalischen Ansprüche nicht so recht aufgehen? In der Regel sich einfach mal auf das besinnen, was einen groß gemacht hat und was die Fans am liebsten hatten. Und so gehen die Schwaben auf "Firesoul" einfach wieder einen Schritt zurück, grenzen den Bombast ein und gehen deutlich erdiger und straighter zu Werke.

Ohne viel Schnörkel, dafür mit jeder Menge Spielfreude und extrem griffigen Hooks und Refrains legen "Erased By The Dark" und der Titeltrack los, und auch "Descendants Of The Fire" reiht sich als unglaublich treibende Nummer in den Reigen ein. Damit ist die Zündel-Trilogie erst einmal wieder vorbei, doch der Hymnen-Fundus ist damit noch lange nicht erschöpft.

Scheinbar hat es Brainstorm richtig gut getan, ein wenig mehr Zeit ins Land ziehen zu lassen. Zwischen erwähnten Krachern und dem bärenstarken "Shadowseeker" bekommen Midtemponummern wie "Enterning Solitude" oder das epische "Recall The Real" einen ganz anderen Stellenwert. "Firesoul" klingt endlich wieder wie ein vollkommen rundes Album, das der Band hoffentlich wieder einen verdienten Schub bringt.

Für meinen Geschmack hätten es in "The Chosen One" ein paar Keyboards weniger sein dürfen, aber damit kann man leben. Da Torsten und Milan durchgehend mit geschmackvollen Leads und Soli glänzen, ist "Firesoul" endlich mal wieder ein richtig starkes Brainstorm-Album geworden.

Trackliste

  1. 1. Erased By The Dark
  2. 2. Firesoul
  3. 3. Descendants Of The Fire
  4. 4. Entering Solitude
  5. 5. Recall The Real
  6. 6. Shadowseeker
  7. 7. Feed Me Lies
  8. 8. What Grows Inside
  9. 9. The Chosen
  10. 10. ... And I Wonder

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Brainstorm – Firesoul (Ltd.Digipak+Live CD) €7,07 €3,00 €10,07
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Brainstorm – Firesoul €9,77 €3,00 €12,78
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Firesoul €17,98 €2,99 €20,98

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Brainstorm

Die beiden Gitarristen Torsten Ihlenfeld und Milan Loncaric, die mit Drummer Dieter Bernert schon bei Twilight gezockt haben, rufen mit Basser Peter Waldstätter …

1 Kommentar