laut.de-Kritik

House und Electro jenseits des Berliner Techno-Mainstreams.

Review von

Der Titel des neuen Albums von Booka Shade verrät eine gute Portion von jenem Ehrgeiz, den die beiden Berliner Produzenten bei ihrer Arbeit regelmäßig an den Tag legen. Seit ihrem Debütrelease, der Maxi "Kind Of Good" 1995, haben sich Walter Merziger und Arno Kammermeier im Lauf der letzten 15 Jahre mit Fleiß, Ausdauer und der Bereitschaft sich künstlerisch weiter zu entwickeln, eine kontinuierlich wachsende Zuhörerschaft erspielt.

Entschieden grenzen sich Booka Shade mit ihrer von Popeinflüssen durchzogenen House- und Electro-Interpretation vom Berliner Techno-Mainstream ab. Der einzelne Track, maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der Discjockeys, bildet auch nicht den Zielpunkt der aktuellen Veröffentlichung "More!".

"Nenn uns ruhig Dinosaurier, aber wir glauben an die Kraft eines Albums. Wir möchten unser Publikum ein ein komplettes Album bieten und damit verbunden hoffentlich auch eine Hörerfahrung, die länger als üblich anhält", sagt Arno Kemmermeier über das neue Release.

Die elf Tracks mit einer Spielzeit von zusammen genommen einer dreiviertel Stunde vereint die Absicht, ein neues Kapital in der Geschichte von Booka Shade zu beschreiben. Ein Bann traf deshalb alle bereits bei früheren Produktionen verwendeten Sounds des Duos. Selbstverordnetes Nachsitzen im Studio, das nicht vergeblich war. Das vierte Booka Shade-Album klingt frisch und trägt gleichzeitig unverkennbar die Handschrift der beiden Produzenten.

Exemplarisch für den Booka Shade-Sound des Jahres 2010 steht die erste Singleauskopplung "Donut". Das poppige Moment ihres letzten Albums "The Sun & The Neon Light", auf dem sie wichtigen Einflüssen wie Yello und Depeche Mode, huldigten, findet man auf "More!" so nicht wieder. Der neue Longplayer greift auf die Erfahrung zurück, die sich in endlosen Studiosessions während knapp 20 Jahren angesammelt hat. Den Tracks gibt das ein durchweg gelassenes Feeling, kombiniert mit der Raffinesse eines feinstens ausgetüftelten Klangdesigns.

Eindrucksvoll zeigen Booka Shade mit "More!", warum sie neben ihren Labelkollegen M.A.N.D.Y. zu den populärsten Acts der deutschen Clubszene gehören. Insbesondere im Ausland erfreuen sich Walter Merziger und Arno Kemmermeier große Beliebtheit. Das wundert nur auf den ersten Blick, denn mit ihrer Haltung sind Booka Shade britischen Clubkultur näher als dem dunklen Techno, für den deutsche DJs und Produzenten derzeit rund um den Globus gefeiert werden.

Trackliste

  1. 1. Havanna Sex Dwarf
  2. 2. Donut (Interpretation)
  3. 3. Regenerate
  4. 4. The Door
  5. 5. Teenage Spaceman
  6. 6. Divine (feat. Yello)
  7. 7. Scaramanga
  8. 8. L.A.Tely
  9. 9. Bad Love
  10. 10. No Difference
  11. 11. This Is Not Time

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Booka Shade - More! €12,15 €3,00 €15,15
Titel bei http://www.jpc.de kaufen More! €13,99 €2,99 €16,98

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Booka Shade

Walter Merziger und Arno Kammermeier drängen sich nicht in den Vordergrund. Viel lieber ziehen sie sich in die Abgeschiedenheit ihres Studios zurück …

1 Kommentar