"Wie kann man nur so viel Dummheit in ein Muskelpaket verpacken?" Im Angesicht so manchen Klopses, der sich für die Fleischwerdung der deutschen Hip Hop-Szene hält, spricht einem Blumio mit seiner ratlosen Frage aus tiefstem Herzen.

Die eierschaukelnde Einfallslosigkeit, die weite Teile des hiesigen …

Zurück zum Album
  • Vor 9 Jahren

    Schade, dass das Label von meinem Lieblingsjapsen des Bösen wohl meint, dass es sinnvoll ist keine legalen Downloads dieses Albums - zumindest derzeit - anzubieten. Spotify? Nope. Amazon? Nope. I-Tunes? Nope. Audio-CD? Jap. 2012???

  • Vor 9 Jahren

    Schade, dass das Label von meinem Lieblingsjapsen des Bösen wohl meint, dass es sinnvoll ist keine legalen Downloads dieses Albums - zumindest derzeit - anzubieten. Spotify? Nope. Amazon? Nope. I-Tunes? Nope. Audio-CD? Jap. 2012???

  • Vor 9 Jahren

    ja und? dann kaufs dir so und ziehs aufem rechner

  • Vor 9 Jahren

    ne ey, das ist doch sowas von 0er-Jahre

  • Vor 9 Jahren

    nee ey, das ist doch sowas von 0er-Jahre

  • Vor 9 Jahren

    Also mein Interesse hat Laut geweckt. Ich kann schon verstehen, dass ein Sodhahn oder Inno nichts mit dem anfangen kann, aber die Tracks die ich mir jetzt mal angehört habe gehen voll in Ordnung und der Typ ist auf jeden Fall sympathisch.

  • Vor 9 Jahren

    Der Typ ist peinlich. Der soll sich mit Kraftklub und KIZ an Karfreitag aufs Dach stellen, dann ist die Wackness-Fraktion komplett.

  • Vor 9 Jahren

    sein erstes album schlug bei mir ein, was aber grosstenteils an dem Tiefpunkt des Deutschraps: dem Jahr 2009, lag. Neuerdings überzeugt er nicht, weil in dem gebiet bessere.

  • Vor 9 Jahren

    @Sancho (« Also mein Interesse hat Laut geweckt. Ich kann schon verstehen, dass ein Sodhahn oder Inno nichts mit dem anfangen kann, aber die Tracks die ich mir jetzt mal angehört habe gehen voll in Ordnung und der Typ ist auf jeden Fall sympathisch. »):

    also mir gefällts zumindest inhaltlich, und ... ich find er ... ähm ... wie sagt man das ... rappt auch gut? Irgendwie. Aber eh, wir sind halt nur Genrefremde.

    aber inhaltlich gefällts mir nicht so schlecht.

    also zumindest Wortschatzmässig kommt das gut, ich mein ... Weisste. Ziemlich viel Reime auf den selben Wortlaut nech.

  • Vor 9 Jahren

    @stummerzeuge (« Deutschrap hatte einen Tiefpunkt? Muss an mir vorbeigegangen sein.. Menschenfeind wieder mal herrlich! :) »):

    Ja. Nennt sich Aggro Berlin...

  • Vor 9 Jahren

    Mittlerweile gibt's ja bei iTunes!!! Und bei Amazon wird's spätestens in 2 Tagen online sein. Sorry für die Verspätung. Hatte mit uns nichts zu tun gehabt.

    Beste Grüße, Blumios Label ;) Japsensoul

  • Vor 9 Jahren

    Mittlerweile gibt's ja bei iTunes!!! Und bei Amazon wird's spätestens in 2 Tagen online sein. Sorry für die Verspätung. Hatte mit uns nichts zu tun gehabt.
    Beste Grüße, Blumios Label Japsensoul

  • Vor 9 Jahren

    Mittlerweile gibt's ja bei iTunes!!! Und bei Amazon wird's spätestens in 2 Tagen online sein. Sorry für die Verspätung. Hatte mit uns nichts zu tun gehabt.
    Beste Grüße, Blumios Label Japsensoul

  • Vor 9 Jahren

    Der Blumio ist auch an sich echt nen guter Typ.
    @ Ulf: Na ja mit Shintoismus hat das ganze ja eher weniger zu tun. Hab mal ne Hausarbeit drüber geschrieben, ne interessante Religion, aber vermutlich hast dus auch gar nicht so ernst gemeint^^

  • Vor 9 Jahren

    @Menschenfeind (« Der Typ ist peinlich. Der soll sich mit Kraftklub und KIZ an Karfreitag aufs Dach stellen, dann ist die Wackness-Fraktion komplett. »):

    Dem gibt es nichts hinzuzufügen :bub:

    Und den Tiefpunkt des Deutschrap erleben wir kontinuierlich seit ca. 2 Jahren. Fast nur Schrott-Releases, die 2 Wochen lang gehypt werden, bevor sie in Vergessenheit geraten. 2009 war btw. ein Spitzenjahr

  • Vor 9 Jahren

    Bis auf InNo und Menschenfeind mal wieder nur genrefremde Mongos unterwegs, an vorderster Front natürlich mal wieder der komplett ahnungslose lautuser. Blumio ist doch wirklich komplett lauchig. War er halt auch schon immer...

  • Vor 9 Jahren

    Bis auf InNo und Menschenfeind mal wieder nur genrefremde Mongos unterwegs, an vorderster Front natürlich mal wieder der komplett ahnungslose lautuser. Blumio ist doch wirklich komplett lauchig. War er halt auch schon immer...

  • Vor 9 Jahren

    @stummerzeuge (« Klar dass der gute InNo dem noch guteren Menschenfein zustimmt.. ;) Die letzten 2 Jahre gab es, abgesehen davon, dass Deutschrap eh wenig released, nicht fast nur Schrott-Releases, sondern so viele gute Releases wie in jedem anderen JAhr auch, kommt immer drauf an was der einzelne diggt oder in Vergessenheit geraten lässt, whut. Danke. »):

    Ich weiß ja, dass in deiner Welt alle Jahre immer absolut gleich zu sein haben, und wer was anderes sagt, diggt nicht das krasse Zeug, das du die ganze Zeit diggst. Aber mal im Ernst... Was kann so ein krasser Digger wie du mir an Deutschrap-Releases empfehlen, was ich nicht ohnehin schon gehört habe?

  • Vor 9 Jahren

    nicht nur deutschrap ist belanglos und am tiefpunkt, sondern auch amirap und alles andere was früher mal dope war, wie zb franzosenrap oder die osteuropäer. fakt ist das durch diesen ganzen überfluss an kostenloser und mittlerweile auch legaler musik der wert eines einzelnen releases stark gesunken ist bzw überhaupt nicht mehr erkannt wird. würds simfy nicht geben, dann hätte ich mir mindestens 10cds mehr gekooft, aber nach dem reinhören verzichten wir mal lieber drauf. finds traurig genug...warte derzeit auf summer und hj. alles andere entlockt mir ein müdes gähnen.