30 Jahre ist es nun her, dass sich die 1984 gegründete Krefelder Band Lucifer's Heritage im Jahre 1987 in Blind Guardian umbenannte und sich unter diesem Banner zu einer der wichtigsten Metal-Institutionen in Deutschland und auch weltweit entwickelte. Eine beeindruckende Diskografie und eine umfangreiche …

Zurück zum Album
  • Vor 2 Jahren

    Die Produktion ist ja fantastisch! Da kann sich das ein oder andere Livealbum ne Scheibe abschneiden.

  • Vor 2 Jahren

    Die Produktion ist viel zu "perfekt", kein Livealbum sollte sich davon eine Scheibe abschneiden müssen. Viel zu steril, wenn man den Publikumsapplaus vor/nach jedem Song rausschneiden würde, könnte man das Teil auch als Best-Of verkaufen und keine Sau würde merken, dass man das live aufgenommen hat. Irgendwo ist das natürlich ein Kompliment, aber eben nicht für ein Livealbum :)

    • Vor 2 Jahren

      Bin da ganz bei dir. So manches Live Album wird ausserdem im Nachhinein im Studio so weit bearbeitet das man das auch gleich ganz lassen kann.

    • Vor 2 Jahren

      Vielleicht sollten die Herren mal richtig hinhören. Die vielen Mitsingchöre in den Stücken dürften kaum im Studio nachträglich entstanden sein. Von daher ist das ein gutes authentisches Live-Album. Wenn es ausnahmsweise mal gut klingt, hab zumindest ich keine Probleme damit ;-)