Sonderlich glücklich war man bei Capitol Records wohl nicht, als die Beastie Boys ein komplettes Instrumental-Album ankündigten. Doch solch einer potenten Band legt man natürlich keine Steine in den Weg. Seit gut einem Vierteljahrhundert kickt das New Yorker Trio ein prägnantes Style-Triumvirat …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    Beastie Boys sind eh über jeden Zweifel erhaben.

  • Vor 11 Jahren

    @guelei1 (« @lautuser (« Beastie Boys sind eh über jeden Zweifel erhaben. »):

    so wie du über jden thread... ;) »):

    Wieso machst Du da ein Ironie-Zeichen hinter Deinen korrekten Satz?

    :)

  • Vor 10 Jahren

    Zitat (« Beastie Boys sind eh über jeden Zweifel erhaben. »):

    Wort drauf

  • Vor 10 Jahren

    Ein weiteres Instrumental Album der B-Boys. Es zeigt vorallem die möglichkeiten dieser "Erwachsenen" Band. Das Spektrum der Tracks reicht von Funk bis Jazz-Fusion. Interessante Tracks sucht man hier schwer, denn die Tracklist ähnelt sich offenbar stark.

    Dennoch kann/soll man die Tracks als Begleitmaterial für den MP3 missbrauchen obwohl auch das Samplen angeregt werden sollte.

    Doch ich kann mir nicht vorstellen, dass es einen MC gibt der diese Sounds tatsätlich Remixed bzw. mit einer Vocal ausstattet.

    Das Album bietet einen guten Imageschub für die Under-Dogs mit ihren fast schon Übermenschlichen Spektrum an performbaren Genres.