laut.de-Kritik

Ich kaufe, also bin ich.

Review von

"Zum ersten Mal schreibt laut.de eine gute Kritik zu meinem Album. Rap.de dagegen schreibt nur Scheiße ...", erklärte Bass Sultan Hengzt mit Blick auf sein Album "2ahltag: Riot" vor zwei Jahren und ergänzte in seiner unnachahmlichen Art: "Wissta was? Scheiß auf beide."

Seitdem hat sich im beruflichen Werdegang des Berliners Einiges getan. Die Vermarktung zahlreicher Produkte und Dienstleistungen forderten seine Aufmerksamkeit und formten das Bild eines erfolgreichen Geschäftsmanns. Doch leider wirken sich das steigende Einkommen und die damit einhergehende gesellschaftliche Akzeptanz antiproportional auf die Laune des Rappers aus.

Hengzts von "Rap Braucht Kein Abitur" bis "Berliner Schnauzer" kultivierte Lausbuben-Attitude deckte natürlich nie die ganze Wahrheit ab. Bereits sein wohl bestes Album "Der Schmetterlingseffekt" offenbarte eine nachdenkliche Seite. Mit seinem neunten Album "Bester Mann" wirkt er jedoch über weite Strecken nur noch beleidigt und ohne ironische Distanz zu sich selbst: "Denn das ist, was die Bastarde nicht wollten. Keiner von euch Hurensöhnen hat mir je geholfen. Ich schaffte es allein und das, worauf ich stolz bin."

Einzig "Ich Trinke Nie Wieder" lässt noch den altbewährten Humor erkennen. Dazu taumelt der Trap-Beat adäquat vor sich hin. Ansonsten gebart er sich in Songs wie "Nightmare" als missmutiger "Ehrenmann": "Du Opfer bist früher mal ein Optimist gewesen, aber jetzt doch gefickt." Ob er wie in "Betty" frei von jeder Leichtigkeit in die Pinaotasten schlagen lässt oder einen freudlosen Ausflug in den Berliner Zirkus unternimmt ("Manege Frei"), stets schwebt eine gewisse Katerstimmung über dem Geschehen.

Dabei müsste der "Ehrenhengzt" eigentlich bester Laune sein. Immerhin führt bekanntermaßen nur Reichtum zum wahren Glück: "Und ich rolle im Mercedes-Benz. Yeah, das ist, was man Leben nennt." Seine 'Ich kaufe, also bin ich'-Haltung schlägt sich dann auch in Eigenvermarktung nieder. Penetranter als jeder Proteinpulverrapper flechtet der geschäftstüchtige Berliner Verweise auf seinen Club oder sein Modelabel ein ("Mein Logo ist ein Hase auf Crack."). Selbst auf dem Cover prangt eine etwas umständlich positionierte Spirituose, die hinlänglich aus seinen Social-Media-Kanälen bekannt sein könnte.

Ohnehin scheinen die sozialen Netzwerk selbst im rabiaten Milieu eines Bass Sultan Hengzt massiv an Bedeutung gewonnen zu haben: "Und seit die Taschen voll sind, willst du bei mir lutschen. Bittest mich, bei Instagram zu pushen." Der irritierend hohe Stellenwert von Likes und Followern zog sich zuletzt bereits durch die Teilnehmer-Riege des 2019er-Jahrgangs von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" Dem erlesenen Kreis der Dschungelkronen-Anwärter schließt sich der "Gangbanger" womöglich in den kommenden Jahren an: "Der junge Hengzt geht ins Dschungelcamp."

Doch mit den Kombattanten des Showformats liegt noch eine weitere Gemeinsamkeit vor: Auch Bass Sultan Hengzt stellt sich gerne dümmer dar, als er in Wahrheit ist. So skizziert er im abschließenden "Ihr Habt Uns Vergessen" die Zustände in der wachsenden Unterschicht: "Meinst du, wir wären nicht gern' Anwalt oder Arzt? Aber alles, was uns bleibt, ist die Anstalt oder Knast." In der fehlenden Chancengleichheit und fortlaufenden Erniedrigung des Prekariats sieht Hengzt nicht nur sozialen Sprengstoff, sondern auch die Quelle für die Wahlerfolge der AfD.

Statt sich aufzulehnen, "geht jeder Zweite pumpen - Minderwertigkeitskomplex". Und wenn die begründete schlechte Laune überwiegt, baut er sich "durch den AMG [...] wieder auf". Bass Sultan Hengzt hat die Probleme des kapitalistischen Systems erkannt, es aber dennoch voll und ganz internalisiert. Im Ergebnis fungiert "Bester Mann" so leider weitgehend als Werbeplattform für eine Reihe anderer lukrativer Geschäftszweige.

Trackliste

  1. 1. Bester Mann
  2. 2. Das Vermächtnis
  3. 3. Ehrenhengzt
  4. 4. Die Schöne Und Das Speed
  5. 5. Nightmare
  6. 6. Betty
  7. 7. Ich Trinke Nie Wieder
  8. 8. Hau Ma Rein
  9. 9. Rischja Mieser
  10. 10. Gangbanger
  11. 11. Manege Frei
  12. 12. Verräter
  13. 13. Ihr Habt Uns Vergessen

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Bass Sultan Hengzt – Bester Mann (Ltd.Boxset Gr. XL) €33,00 Frei €36,00

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Bass Sultan Hengzt

Im Leben gibt es glückliche Zufälle. Bass Sultan Hengzts Bekannschaft zu Ex-AggroBerliner Bushido gehört vermutlich dazu, auch wenn sich die Wege später …

10 Kommentare mit 6 Antworten