Zeitreise: Wir schreiben das Jahr 1999. Azad dümpelt irgendwo im Frankfurter Untergrund rum und hat noch keinen Grund, Samy wegen seinen 'Cappuchino-Hooklines' Sellout vorzuwerfen. Der Hamburger hingegen rappt gemeinsam mit den Stiebers das mittlerweile legendäre "Malaria" ein, auf dem Kollege Max …

Zurück zum Album
  • Vor 13 Jahren

    schade.
    sehr schade.
    zu schade.
    ach fuck müsste ja keine 2. Faust des Nordwestens sein....aber naja

  • Vor 13 Jahren

    das war ja leider zu erwarten... und auch nicht der erste Ausrutscher. Game Over war schon mindestens genauso-scheiße...

  • Vor 13 Jahren

    wirklich so schlecht? nach game over hatte ich eigentlich den endgültigen sprung nach ganz oben erwartet aber wenn's so aussieht kommt die platte wohl nicht in mein regal.

  • Vor 13 Jahren

    Also ich habe das Album gehört und finde es ehrlich gesagt gar nicht mal so schlecht. Natürlich kann man ihm wegen der Features und Hooks Sell-Out vorwerfen, aber der Mann will ja auch Geld verdienen mit seiner Musik.

    Der Track "Kämpfer" ist übrigens auch mein Favorit

  • Vor 13 Jahren

    schlechtes album, ganz einfach.

  • Vor 13 Jahren

    das ist ja so als ob xavier naidoo sich raps von b-tight ghostwriten lassen würde. nur im anderen extrem. enttäuschung pur... :/

  • Vor 13 Jahren

    Schade, schade...

    Als ich das Album zu ersten Mal KURZ durchgehört hatte, war ich enttäuscht. ABER beim zweiten Mal, als ich die Platte komplett von vorne bis hinten durchgehört hatte, fand ich sie klasse! Ich find's auch ziemlich komisch das nichts im Artikel über den Track "Alles Lügen" steht! Das kann nicht sein! Der Track ist der Beste auf dem Album und wird nich t mal erwähnt! Macht euch selbst ein Bild vom Album und richtet euch nicht nach dem Review!

  • Vor 13 Jahren

    ok wenn man azad als quotenschwuchtel kennen würde ... aber das ding passt einfach nicht zu ihm und ich finds schlecht trotz gutem flow und guter technik

  • Vor 13 Jahren

    @Versacker (« das war ja leider zu erwarten... und auch nicht der erste Ausrutscher. Game Over war schon mindestens genauso-scheiße... »):

    ganz meine meinung

  • Vor 13 Jahren

    Ich finde die Review ganz nachvollziehbar, aber eigentlich hätte es nur einen Punkt geben sollen.

    Überalle lese ich fast ausschließlich negative Rezensionen zu dem Album, hoffentlich kommt das genau so bei Azad an.

    Naja, ich höre mal wieder "Faust ... ", und alles ist wieder gut.

  • Vor 13 Jahren

    ich hatte auch 2Sterne höchstens! gegeben.. hatten ja im forum vorpostings vor dieser Review gehabt..

    Wie gesagt,meiner Meinung nach Azads schlechtestes Album..

  • Vor 13 Jahren

    2 Punkte sind schon ziemlich hart - aber wenn man bedenkt, dass "Blockschrift" schlechter als "Game Over" (3 Punkte) ist, kann man 2 Punkte durchaus begründen.

  • Vor 13 Jahren

    Moment mal !...so schlecht ist das Album gar nicht. Vor allem die obligatorischen Representer - Tracks sind diesmal sehr gelungen und der Flow von Azad passt perfekt zu den High - Tech Beats, die DJ Stickle mit flinken Cuts vereedelt. Tracks wie "Ich bete zu dir" sind einfach typische spirituelle Klassiker von Azad.

    Bei Amazon ist die durchschnittliche Bewertung (bei insgesamt immerhin 20 Rezensionen)bei 4,5 Sternen. Also nur ganz knapp von der Höchstbewertung entfernt...

    Bei www.musik-base.de ist die Rezension zu dem Album ebenfalls absolut positiv...

    Checkt mal den Link: http://www.amazon.de/Blockschrift-Azad/dp/…

    Genauso bei rap.de, die gerade bei kommerziell erfolgreichen Sachen seh kritisch sind.

    Check: http://rap.de/reviews/music/1511

    Wer hat den schon selbst reingehört?

    Ich habe mir das Album gekauft und sage, natürlich ganz subjektiv, fast besser als "Faust des Nordwestens"...

  • Vor 13 Jahren

    @ beatfreak 303
    bei aller liebe, das ding geht allerdings als mittelmaß durch, das ist nichts besonderes sonder einfach ein unterdurchschnittliches album, nur peinlich. azad weicht mit diesem album total von seiner einstigen linie ab. auf game over war ja wenigstens noch etwas aus alten zeiten herauszuhören.

    vllt. könnte es auch daran liegen, dass das bereits das zweite album ist innerhalb eines jahres und er nur den hype ausnutzt um diesen prison break anthem.

  • Vor 13 Jahren

    @Beatfreak 303 («
    Bei Amazon ist die durchschnittliche Bewertung (bei insgesamt immerhin 20 Rezensionen)bei 4,5 Sternen. Also nur ganz knapp von der Höchstbewertung entfernt... »):

    also sorry, aber amazon-kundenbewertungen sind beim besten willen kein maßstab.

    zumindest der release-termin dürfte nicht überraschen. azad wollte wohl seinen anteil am weihnachstgeschäft.

  • Vor 13 Jahren

    Ich kann die Review nachvollziehen. Ich hab auch keine Lust mehr auf Nordweststadt-Seifenopern.
    Ich frag mich echt was manche Instrumentals für einen Zweck haben. Will Azad einen Club-Hit? Ich kann die Dirty-South-Einflüsse echt nicht ab! Weg damit.

  • Vor 13 Jahren

    Mucke geht mir sonstwo vorbei, aber:
    Zitat (« noch viel trivialeren Spätabend-Soap des legendären amerikanischen Trashsenders Fox. »):

    :rayed:

  • Vor 13 Jahren

    @vigezzo (« Will Azad einen Club-Hit? Ich kann die Dirty-South-Einflüsse echt nicht ab! Weg damit. »):

    hat er doch erst neulich in der juice bekanntgegeben, oder täusche ich mich da :???:

  • Vor 13 Jahren

    http://mzee.com/newscenter/show.php?artike…
    ...UNd bittE

    ok, also um ehrlich zu sein fand ich Game Over top. Das hier ist einfach kein Vergleich. Habta schon Recht. Is mir einfach zu handzahm, wenn auch ziemlich deep. Wäre aber auch dumm, Game Over und Blockschrift miteinander zu Vergleichen. Die beiden Alben haben einfach ein vollkommen anderes Konzept. Im Interview erklärt er auch wieso weshalb warum er das Album so machte wie es jetz ist und ich kauf es ihm auch ab. Das die Platte jetzt zum Weihnachtsgeschäft raus kommt find ich nich weiter verwerflich, würde denk ich jeder machn wenn er die Möglichkeit dazu hat.
    Ich geb' der Platte 2/5.
    Meine Favs, die mir grad so spontan einfallen (hab die Platte grad nich am Start):
    Tage des Regens & Alles Lügen

    legatliveamstart.spaces.live.com
    Hauta

  • Vor 13 Jahren

    alles lügen ist das einzige gute song an dem album. ansonsten eher langweilig immer das gleiche "kopfhoch scheiße" oder "B.O.Z.Z Betonjunge" gelaber!!!