Das ist sie also, die Rettung der Rockmusik - so wird uns zumindest von allen Seiten suggeriert. Avril Lavigne soll die Anti-Britney sein und im Kontrast zum Plastik-Pop der Silikon-Tussi stehen. Die Frage sei erlaubt, ob jemand, der vorgibt, Rockmusik zu machen, einen derartigen Vergleich überhaupt …

Zurück zum Album
  • Vor 19 Jahren

    Na dann sag das mal deiner Ex-Deutschlehrerin....

    das wirkt in etwa so wie in nem Deutschaufsatz:
    "Thomas Mann brachte sich so im Roman "Die Buddenbrooks" in der Figur Thomas Buddenbrooks ein!"
    und dann ein paar Sätze weiter:
    "Thomas Mann und Thomas Buddenbrooks haben nichts miteinander gemein!"

    ... Note: 6!

  • Vor 19 Jahren

    avril ist irgendwie billig....den vergleich mit britney (wie oben irgendwo erwähnt wurde) finde ich völlig ok,es zielt auf das gleiche ab :rolleyes:

    p.s. skate punk :p:p:p

    hoffentlich kommt das jetzt nicht in mode,alles "punk" zu nennen :eek:

  • Vor 19 Jahren

    echt jetzt, diese avril ist keinen deut besser als britney spears, da haben echt nur irgendwelche leute gedacht, punk ist jetzt voll in und dann haben sie sich so ein mädchen verpflichtet. Ich finde die laut.review sehr zutreffend.

    billiger pop, sonst nichts!

  • Vor 19 Jahren

    @Rebell Monzd4

    wenn man bedenkt dass sie sich wirklich gegen die Plattenfirmen durchgesetzt hat und schon ihr Leben lang Punk Musik macht (oder halt das was sie für Punk hält) trifft die Aussage "und dann haben sie sich so ein Mädchen verpflichtet" nicht zu...
    Man sollte auch erst mal was über den Background wissen, ehe man so was los lässt

    Und gegen Michelle Branch und Vanessa Carlton ist Avril sehr viel besser, finde ich... aber trotzdem schlechter bewertet...

  • Vor 19 Jahren

    @am_fan: Michelle Branch schlechter als Avril Lavigne?????? Ich höre wohl nicht richtig!!! Sie ist tausend Mal besser!!!!!!!!!!! Ich sage ja nicht das Avril schlecht ist, aber Michellle kann sie nicht das Wasser reichen!

  • Vor 19 Jahren

    Ich fand spirit room nicht so prickelnd... 3 oder 4 Lieder sind ganz nett, vorne voran die Singleauskopplungen... aber der Rest "klingt" einfach nicht gut und nicht sehr ins Ohr gehend, wie "let go" von Avril...
    Auch Vanessa Carton hat sicher 3 oder 4 Lieder, die ganz nett sind... aber auch ihr Album hat mich nicht sehr fesseln können....

    aber Geschmäcker müssen ja nicht immer überall übereinstimmen....

    PS: Und zu dem Kommentar Avril sei irgendwie "billig" muss ich sagen, dass ich da auch Vanessa und Michelle als billiger sehe... okay,... aber das lässt sich nur irgendwie oberflächlich begründen... aber Vanessa und Michelle sieht man einfach an, dass sie sehr viel Make-Up tragen... was Avril sicher auch tut, aber bei ihr, find ich, sieht man's einfach nicht so sehr

  • Vor 19 Jahren

    @am_fan: also, wirklich! Du kannst mir nicht sagen das Avril weniger Make-Up trauf hat oder das man es bei ihr weniger sieht! Guck doch mal ihre Augen an!
    Ich habe nie behauptet dass ich Vanessa C. besser finden würde. Auf ihrer Cd sind wirklich viel Lieder, die etwas langweilig sind( ich denke da an Rinse...).
    Aber Michelles Cd ist ausser 2 Liedern die mir nicht so gut gefallen richtig gut! Und mir gefällt sie eben am besten. Ausserdem ist sie viel sympathischer. Aber jedem seine Meinung...

  • Vor 19 Jahren

    eben jedem seine meinung... ich hab auch net gesagt dass avril wenig make-up benutzen würde... aber ich finde - besonders bei live aufnahmen sieht mans - dass Michelle wirklich viel Make Up benutzt

    da lob ich mir doch Alanis :D (meine Namensgeberin)

  • Vor 19 Jahren

    Ich kenne die Musik der werten Frau Lavigne nicht...bis auf "Complicated"...das ist ein ganz nettes Lied. Toll sie hat es selber geschrieben...aber ist das so eine Leistung? Für jemanden der sich Musiker/in nennt ist das wohl eine Selbstverständlichkeit. Und einen Song schreiben könnte selbst ich, die Frage ist nur wie gut der dann wäre :D

    Da kann sie noch so lange lamentieren dass sie ihre SOngs selber schreibt...vielleicht sollte sie sie tatsächlich besser schreiben lassen, dann klingen sie "textlich" auch etwas niveauvoller.

  • Vor 19 Jahren

    Niveauvoller???

    Also... dann hörst du auch Britney, weil die ja dann Niveauvollere Texte hat,... Christina Aguilera... und No Angels und Bro'Sis...

    jaa... wenn die "Sänger" nicht selbst schreiben kommen sicher Niveauvollere Texte bei heraus... sicher doch

    Einen Song zu schreiben und zu komponieren, das tun einfach verdammt wenige Sänger.. aber Avril gehört nunmal zu einer solchen Rige.
    Und mehr Niveau als Celine Dion Lieder haben Avrils sicherlich...

  • Vor 19 Jahren

    Wie unnötig jegliche Platten- und Filmkritiken sind, zeigt wiedermal der Bericht zu Let go. Wenn schon ein Erstlingswerk zerreissen, dann bitte mit sachlichen Ansätzen und nicht mit lächerlichen Klischees. Eine Kritik die die Welt nicht braucht...

  • Vor 19 Jahren

    außerdem wird eine cd unabhängig davon verrissen, ob sie das erstlingswerk ist oder nicht...wenn sie mies ist,ist sie mies ;)

  • Vor 19 Jahren

    Darf man Zweit- und Dritt- und Viertwerke dann unsachlich zerreissen? ;)

  • Vor 19 Jahren

    die renzension finde ich auch etwas übertrieben hart.

    britney spears bekommt 3/5 und avril lavigne (die ich sowieso nicht mit brit vergleiche) 2/5?! da läuft wohl was falsch.

    als formatierte scheisse tu ich das auch nicht ab. es sind nette harmlose songs, nicht mehr und nicht weniger.

    plattentests zb gibt 6/10. find ich in ordnung.

  • Vor 19 Jahren

    Hierzu bleibt zu sagen, dass die Reviews nicht von einer Person alleine verfasst werden und es demzufolge auch mehr als eine Meinung gibt. Und was Plattentests sacht, interessiert mich zwar auch, ist aber für eine Review völlig ohne belang. Also, hier läuft nix falsch. :(

  • Vor 19 Jahren

    schon gut schon gut. :)

    find soviel prügel nur ein bisschen hart für das mädchen ;)

  • Vor 19 Jahren

    britney hat 3/5 bekommen??????????????????????????
    ??????????????????????????????????????????????????
    ??????????????????????????????????????????????????

    vielleicht solltet ihr euch demnächst mal ein neues Bewertungssystem ausdenken... so dass mehrere Redaktionswertungen gegeben werden oder dass ihr unabhängig voneinander bis max 5 Punkte gebt und dann zusammenzählt und durch die Anzahl der Abgegeben Stimmen teilt...

  • Vor 19 Jahren

    Dass Avril genauso viele Punkte bekommt wie die grauenvollen Natural sei wohl mal dahingestellt... :mad:

  • Vor 19 Jahren

    @AMfan. so ungefähr entsetzt war ich auch. :( britney und 3/5 also... also... nein... also... da fehlen mir die worte...

  • Vor 19 Jahren

    Zitat (« Der Alex schrieb:
    Und wenn du dich über Reviews aufregst, dann lies sie doch einfach nicht. »):

    Da ich mich eben für das ganze Business interessiere, lese ich diese meistens doch. Aber du hast nicht ganz unrecht, nur schon der Anriss hätte mich vom Lesen abschrecken sollen.

    Selbstverständlich soll jede Scheibe unabhängig von Vorgängern/Nachfolgern beurteilt werden. Die Wertung an sich ist nicht tragisch, aber die Art wie das Debut einer jungen Musikerin zerrissen wurden, muss nicht sein. Wer z.B. die Schreibweise eines Songtitels kritisiert, dem fiel wohl nichts gescheites mehr ein...