Es braucht offensichtlich nur einen schlaksigen (weißen) Jungen aus der oberen Mittelschicht, und die Feuilletons der Meinungsmacher des globalen Bildungsbürgertums (New York Times bis Spiegel) läuten sogleich einen Paradigmenwechsel in einer Kulturform ein, von der sie im Großen und Ganzen überhaupt …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Warum zum Geier diese beiden Bands???? Allein Danko Jones ist doch real und rockt ohne Ende. Quasi unhatebar diese Band. »):

    In Flames, Disturbed, Dragonforce, Curse - haette ich alles genauso gut nennen koennen, nur finde ich DJ und The Prodigy noch schlimmer. Und gerade wenn ich sowas lese wie "rockt ohne Ende", dreht sich mir der Magen um.
    @Sancho (« Und soll ich jetzt bei der Betrachtung deiner Bandliste davon ausgehen dass du für ein Tüttchen Dope das Selbe tust? »):

    Ich trinke nicht mal Alkohol.

  • Vor 11 Jahren

    Baudelaire

    Du nix Ahnung von Rock, man kann Danko Jones nicht haten, die Fans vielleicht oder was weiß ich, aber nicht die Band und ihre Musik.

    Bin völlig irritiert ob so einer Behauptung, geschockt gar.

  • Vor 11 Jahren

    Die aktuellste Gitarrenmusik, die ich in letzter Zeit gehoert hab', war das Amesoeurs-Album, und weil mich sowas wie Danko Jones einfach mal eiskalt und gelangweilt zuruecklaesst, finde ich es scheisse und "hate" ihn.

    Wozu soll ich mir so eine Gruetze reindruecken, wenn ich jeden Tag RHP oder Mazzy Star haben kann?

  • Vor 11 Jahren

    Das Rödelheim-Hartreim-Projekt?

    Ne, Quatsch.. naja, schade, dass Dir Danko Jones nicht reingeht. Ist im übrigen ne Band, nicht nur ein "er".

    Ansonsten habe ich mir heute mal das ganze Asher Roth angehört und bin schon recht begeistert gewesen. Wenn man den Hype mal abzieht, bleibt doch ein wirklich durchgängig gutes Solo-Debut übrig, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Ich hatte Spaß beim hören und auch die Beats sind überraschend gelungen. Tatsächlich, da muss ich Sodi im nachhinein ein wenig recht geben, kommt hier und da mal eine stimmliche Ähnlichkeit mit Eminem auf - was aber nicht stört und nur beim genauen hinhören auffällt.

    Guter Junge.

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Baudelaire

    Du nix Ahnung von Rock »):
    Autsch

  • Vor 11 Jahren

    @Reptile (« @lautuser (« Baudelaire

    Du nix Ahnung von Rock »):
    Autsch »):

    ?? Der Spruch bezüglich Danko Jones hätte ein "autsch" verdient..

  • Vor 11 Jahren

    ich find diesen "college-ich sauf mir die ganze zeit das gehirn ausm leib- scheiss ehrlich gesagt ziemlich albern... :conk:

  • Vor 11 Jahren

    @Frane (« ich find diesen "college-ich sauf mir die ganze zeit das gehirn ausm leib- scheiss ehrlich gesagt ziemlich albern... :conk: »):

    klingt nen bisschen verklemmt..

  • Vor 11 Jahren

    @ Baudelaire: bist du jetzt ein besserer mensch, weil du den "besseren" musikgeschmack hast? (obwohl danko jones schon wirklich ziemlich scheiße ist :D )

    @ topic: das asher roth debut find ich gut, nicht mehr - nicht weniger.

  • Vor 11 Jahren

    Noch so einer.. mir völlig unverständlich.

  • Vor 11 Jahren

    @Irgendein Typ (« Ich habe eine Meinung »):

    @lautuser (« DEINE MEINUNG IST FALSCH!!!! »):

  • Vor 11 Jahren

    @Reptile (« @Irgendein Typ (« Ich habe eine Meinung »):

    @lautuser (« DEINE MEINUNG IST FALSCH!!!! »):
    »):

    Yo, zumindest, wenn es solche Meinungen über Danko Jones sind..

    Dat sind die ersten beiden Menschen überhaupt, wo ich mitbekomme, dass man Danko Jones nicht mag.. will ja nicht drauf rumreiten, aber evtl. liegts dann doch an diesen Leutchen..

  • Vor 11 Jahren

    Ach so, das Roth-Album wächst noch - schon besser als nur guter Durchschnitt.

  • Vor 11 Jahren

    4/5 und der Track mit Cee-Lo ist der beste vom Album.

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« @Frane (« ich find diesen "college-ich sauf mir die ganze zeit das gehirn ausm leib- scheiss ehrlich gesagt ziemlich albern... :conk: »):

    klingt nen bisschen verklemmt.. »):

    liegste falsch.ziemlich sogar.
    ich nenne es eher tendenziell nicht ganz so hedonistisch, nihilistisch, wir haben kein lebenziel, spaß haben orientiert respektive tiefgründiger als der rest der ganzen jungen meute...
    mit betonung auf tendenziell.

    saufen is recht lustig, sinnloses zeug labern und scheisse bauen auch, aber ich muss daraus keine lebenseinstellung machen und erst recht kein lied darüber schreiben, wie ach so cool ich doch bin, weil ich kein verklemmter pc-nerd bin, der den anschluss ans partyleben verpasst hat, sondern mittendrin bin und dazugehöre...

    is doch alles nur gepose...kann ich einfach nich so haben.dabei sein und schnauze halten sollte die devise sein. wer cool is, muss nich die ganze zeit darüber reden, verstehste, was ich meine? :smokool:

  • Vor 11 Jahren

    @Baudelaire (« @lautuser (« Warum zum Geier diese beiden Bands???? Allein Danko Jones ist doch real und rockt ohne Ende. Quasi unhatebar diese Band. »):

    In Flames, Disturbed, Dragonforce, Curse - haette ich alles genauso gut nennen koennen, nur finde ich DJ und The Prodigy noch schlimmer. Und gerade wenn ich sowas lese wie "rockt ohne Ende", dreht sich mir der Magen um.
    @Sancho (« Und soll ich jetzt bei der Betrachtung deiner Bandliste davon ausgehen dass du für ein Tüttchen Dope das Selbe tust? »):

    Ich trinke nicht mal Alkohol. »):

    Dann solltest du vielleicht mal anfangen damit. Mal ne andere Frage. Hast du einen Dr. in Psychologie? Oder wieso maßt du dir an nur durch die Bands die ich höre was über meine Persönlichkeit wissen zu wollen. Ich hab Neuigkeiten für dich: es gibt auch noch andere Musik als deine favorisierte und genauso gibt es Menschen die diese toll finden. Und wenn du dich jetzt für besser hältst weil du mit so nem College-Party-Trash-Rap (oder was auch immer) nichts anfangen kannst dann hast du irgendwas im Leben nihct ganz kapiert. Und was zur Hölle hast du gegen Prodigy?

  • Vor 11 Jahren

    @Frane (« @lautuser (« @Frane (« ich find diesen "college-ich sauf mir die ganze zeit das gehirn ausm leib- scheiss ehrlich gesagt ziemlich albern... :conk: »):

    klingt nen bisschen verklemmt.. »):

    liegste falsch.ziemlich sogar.
    ich nenne es eher tendenziell nicht ganz so hedonistisch, nihilistisch, wir haben kein lebenziel, spaß haben orientiert respektive tiefgründiger als der rest der ganzen jungen meute...
    mit betonung auf tendenziell.

    saufen is recht lustig, sinnloses zeug labern und scheisse bauen auch, aber ich muss daraus keine lebenseinstellung machen und erst recht kein lied darüber schreiben, wie ach so cool ich doch bin, weil ich kein verklemmter pc-nerd bin, der den anschluss ans partyleben verpasst hat, sondern mittendrin bin und dazugehöre...

    is doch alles nur gepose...kann ich einfach nich so haben.dabei sein und schnauze halten sollte die devise sein. wer cool is, muss nich die ganze zeit darüber reden, verstehste, was ich meine? :smokool: »):

    Ja gut aber es gibt ja auch Bands wie Blink 182 die diese Attitüde auch sympathisch rüber bringen ;)

  • Vor 11 Jahren

    @Frane (« @lautuser (« @Frane (« ich find diesen "college-ich sauf mir die ganze zeit das gehirn ausm leib- scheiss ehrlich gesagt ziemlich albern... :conk: »):

    klingt nen bisschen verklemmt.. »):

    liegste falsch.ziemlich sogar.
    ich nenne es eher tendenziell nicht ganz so hedonistisch, nihilistisch, wir haben kein lebenziel, spaß haben orientiert respektive tiefgründiger als der rest der ganzen jungen meute...
    mit betonung auf tendenziell.

    saufen is recht lustig, sinnloses zeug labern und scheisse bauen auch, aber ich muss daraus keine lebenseinstellung machen und erst recht kein lied darüber schreiben, wie ach so cool ich doch bin, weil ich kein verklemmter pc-nerd bin, der den anschluss ans partyleben verpasst hat, sondern mittendrin bin und dazugehöre...

    is doch alles nur gepose...kann ich einfach nich so haben.dabei sein und schnauze halten sollte die devise sein. wer cool is, muss nich die ganze zeit darüber reden, verstehste, was ich meine? :smokool: »):

    Da bin ich aber froh, dass ich falsch liege. Ich finde den Track harmlos und amüsant sowie relaxt vorgetragen, nix schlimmes dabei. Der Kerl ist doch noch so jung, kann er nicht das nächste oder übernächste Album erst mit seriös sein anfangen? Und übermäßig den coolen raushängen lassen tut er meines Erachtens auch nicht, finde die College-Party-Stimmung etc immer nett und vor allem auch technisch gut vorgetragen.

    Naja, vielleicht siehst Du das alles ein wenig strenger als ich..

    Wenn ihm schon Gepose unterstellt wird, was unterstellst Du dann Rappern die richtig auf den Putz hauen?

    ;)

  • Vor 11 Jahren

    @Sancho («
    Oder wieso maßt du dir an nur durch die Bands die ich höre was über meine Persönlichkeit wissen zu wollen. Ich hab Neuigkeiten für dich: es gibt auch noch andere Musik als deine favorisierte und genauso gibt es Menschen die diese toll finden. »):

    eine super erkenntnis, die hilft aber auch nicht aus deiner auswegslosen situation heraus, nämlich jener, dass du keinen musikgeschmack besitzt.
    baude hat schon recht mit seinem kommentar bezüglich dem weißbrotscheiß. alles ein ganz großer affenzirkus hier.

  • Vor 11 Jahren

    @Rower (« @Sancho («
    Oder wieso maßt du dir an nur durch die Bands die ich höre was über meine Persönlichkeit wissen zu wollen. Ich hab Neuigkeiten für dich: es gibt auch noch andere Musik als deine favorisierte und genauso gibt es Menschen die diese toll finden. »):

    eine super erkenntnis, die hilft aber auch nicht aus deiner auswegslosen situation heraus, nämlich jener, dass du keinen musikgeschmack besitzt.
    baude hat schon recht mit seinem kommentar bezüglich dem weißbrotscheiß. alles ein ganz großer affenzirkus hier. »):

    Was erwartest Du von jemandem, der als einzigen Rap-Act in seinem Profil den Zeigefinger-Curse stehen hat? Dass er Plan von gutem Rap hat? Eher nicht, wa :D