Der Traum ist aus, der Hype vorbei. Dornröschen wurde wach geküsst, hat die Gärtnerrechnung für die letzten 100 Jahre und vor Schreck einen Herzanfall bekommen. Nur die wirklich Harten sind immer noch im Garten. Im Metalcore hat eine Gesundschrumpfung stattgefunden. Nur die Besseren haben diesen …

Zurück zum Album
  • Vor 8 Jahren

    "Die Backmischung ist unverändert, aber ich hol' mir auch schon seit Jahren immer wieder die gleiche Tiefkühlpizza, weil sie eben meinem Geschmack entspricht."
    Erstens der Geschmack ändert sich im Leben - außer man folgt der bäuerlichen Maxime "Was ich nicht kenne, fresse ich nicht." Zweitens lernt man ja im Leben dazu - auch über das Produkt Tiefkühlpizza im Vergleich zu selbstgemachter italienischer Pizza. Das bedeutet, dass man zur Tiefkühlpizza meist aus Faulheit greift - etliche wohl auch aus Dummheit (siehe Bauernregel von oben). Der Vergleich ist sehr treffend. Denke ich an mein Zeiten als Student, wo man eben ausschließlich "Billigscheiße" konsumiert hat. Somit dürfte auch die Zielgruppe dieser Musik klar ausgemacht sein.

  • Vor 8 Jahren

    btw. hol ich mir eine "Vier Käse". Diese wird mit Bresaola, Cocktailtomaten und Ruccola belegt und mit dem heimischen Gewürz"garten" auf Geschmack getrimmt (also, wenn es schnell gehen muss). Und für ne gute Tonno e cipolla fahr ich nach Rom ins Testacchio zu Francesco :D

  • Vor 8 Jahren

    Ich frage mich, wie man auf "Album Nummer acht" kommt? Es müsste doch maximal das sechste Album sein und selbst wenn man "Decas" dazurechnet ebenfalls nur Nummer sieben. Oder habe ich etwas verpasst? ;)

  • Vor 8 Jahren

    @Florian Fibonacci (« Ich frage mich, wie man auf "Album Nummer acht" kommt? Es müsste doch maximal das sechste Album sein und selbst wenn man "Decas" dazurechnet ebenfalls nur Nummer sieben. Oder habe ich etwas verpasst? ;) »):

    Wenn man die Re-Recordings von "A Long March: The First Recordings" dazuzählt sind es sagenhafte acht.

  • Vor 8 Jahren

    @Sancho (« Völlig überschätzte Band. »):

    Das hätte ich jetzt von dir nicht erwartet, aber Recht hast du sowas von. Aber leider sind ihre Fans eben besagte Tiefkühlpizza-Genießer ...

  • Vor 8 Jahren

    @JaDeVin (« @Sancho (« Völlig überschätzte Band. »):

    Das hätte ich jetzt von dir nicht erwartet, aber Recht hast du sowas von. Aber leider sind ihre Fans eben besagte Tiefkühlpizza-Genießer ... »):

    Der experte hat gesprochen. Deine Argumentationsstruktur ist ziemlich oberflächlich und nicht besonders intelligent aber seis drum.
    An Ocean Between Us war ein sehr gutes Album. Shadows Are Security und The Powerless Rise waren ebenfalls zwei ordentliche Platten. Die anderen Alben waren zugegebenermaßen ziemliches Mittelmaß. Die Klargesangpassagen sind auch Geschmackssache. Ein schnelles Vorurteil erleichtert allerdings die Einschätzung von gewissen Dingen ungemein und man kann sich dann in seiner vermeintlichen Überlegenheit sonnen.

  • Vor 8 Jahren

    @JaDeVin (« @Sancho (« Völlig überschätzte Band. »):

    Das hätte ich jetzt von dir nicht erwartet, aber Recht hast du sowas von. Aber leider sind ihre Fans eben besagte Tiefkühlpizza-Genießer ... »):

    Wieso nicht von mir? Als Thrashmetalfan sehe ich Metalcore als überflüssiges Genre dass den ganzen Kiddies dabei hilft Möchtegernmetaler zu sein ohne aber auf die Emo- und Skater-was-weiss-ich-was-das-für-ein-Styl-sein-soll-Schiene mit ihren Chucks und Scheitelfrisuren verzichten zu müssen. Es gibt ein, zwei gute Bands aber dann höre ich mir doch lieber Warbringer oder Angelus Apatrida an.

  • Vor 8 Jahren

    @Sputtel (« @JaDeVin (« @Sancho (« Völlig überschätzte Band. »):

    Das hätte ich jetzt von dir nicht erwartet, aber Recht hast du sowas von. Aber leider sind ihre Fans eben besagte Tiefkühlpizza-Genießer ... »):

    Der experte hat gesprochen. Deine Argumentationsstruktur ist ziemlich oberflächlich und nicht besonders intelligent aber seis drum.
    An Ocean Between Us war ein sehr gutes Album. Shadows Are Security und The Powerless Rise waren ebenfalls zwei ordentliche Platten. Die anderen Alben waren zugegebenermaßen ziemliches Mittelmaß. Die Klargesangpassagen sind auch Geschmackssache. Ein schnelles Vorurteil erleichtert allerdings die Einschätzung von gewissen Dingen ungemein und man kann sich dann in seiner vermeintlichen Überlegenheit sonnen. »):

    Und du hast passende Gegenargumente?

  • Vor 8 Jahren

    Ich denke nicht, dass es die Funktion des Metalcore ist, sich selbst als "Metaler" zu fühlen, obgleich man die Kriterien dafür (die natürlich glasklar juristisch formuliert wurden) an-sich nicht erfüllt. Es geht wohl einfach um Gefallen an einer konkreten Musik-Richtung...

  • Vor 8 Jahren

    Sancho packt mal wieder die Klischeeschablone aus. Besser kanns nur die Maus erklären^^

  • Vor 8 Jahren

    @bigfoofightersfan (« Sancho packt mal wieder die Klischeeschablone aus. Besser kanns nur die Maus erklären^^ »):

    Aber Schablonendenken macht das Leben so viel einfacher :D. So wie malen nach Zahlen.

  • Vor 8 Jahren

    Was hier zum Teil schon wieder an Dummschwätzerei abgeliefert wird ist echt fantastisch. Glaube das phänomen, dass man leute davon überzeugen möchte die Musik, die sie mögen, nicht mögen zu dürfen, ist hier auf laut einzigartig. Was trollt ihr euch überhaupt bei diesem Artikel rum, wenn euch die Band nicht gefällt? Ihr versteht wohl nicht, dass es keinen schwanz interessiert ob ihr die band mögt oder nicht. Diese Wichtigtuerei nervt -.-

  • Vor 8 Jahren

    @Saoza (« Was hier zum Teil schon wieder an Dummschwätzerei abgeliefert wird ist echt fantastisch. Glaube das phänomen, dass man leute davon überzeugen möchte die Musik, die sie mögen, nicht mögen zu dürfen, ist hier auf laut einzigartig. Was trollt ihr euch überhaupt bei diesem Artikel rum, wenn euch die Band nicht gefällt? Ihr versteht wohl nicht, dass es keinen schwanz interessiert ob ihr die band mögt oder nicht. Diese Wichtigtuerei nervt -.- »):

    Dich anscheinend schon^^

  • Vor 8 Jahren

    @Sputtel (« @JaDeVin (« @Sancho (« Völlig überschätzte Band. »):

    Das hätte ich jetzt von dir nicht erwartet, aber Recht hast du sowas von. Aber leider sind ihre Fans eben besagte Tiefkühlpizza-Genießer ... »):

    Der experte hat gesprochen. Deine Argumentationsstruktur ist ziemlich oberflächlich und nicht besonders intelligent aber seis drum.
    An Ocean Between Us war ein sehr gutes Album. Shadows Are Security und The Powerless Rise waren ebenfalls zwei ordentliche Platten. Die anderen Alben waren zugegebenermaßen ziemliches Mittelmaß. Die Klargesangpassagen sind auch Geschmackssache. Ein schnelles Vorurteil erleichtert allerdings die Einschätzung von gewissen Dingen ungemein und man kann sich dann in seiner vermeintlichen Überlegenheit sonnen. »):

    Nur weil du Tiefkühlpizza magst und dann fehlender Vitamine geistig eingeschränkt bist (um mir zu folgen), braucht man kann Experte zu sein, um Metalcore musikalisch irgendwas "Großartiges" abzugewinnen.
    @ Sancho: :D

  • Vor 8 Jahren

    @Saoza (« Was hier zum Teil schon wieder an Dummschwätzerei abgeliefert wird ist echt fantastisch. Glaube das phänomen, dass man leute davon überzeugen möchte die Musik, die sie mögen, nicht mögen zu dürfen, ist hier auf laut einzigartig. Was trollt ihr euch überhaupt bei diesem Artikel rum, wenn euch die Band nicht gefällt? Ihr versteht wohl nicht, dass es keinen schwanz interessiert ob ihr die band mögt oder nicht. Diese Wichtigtuerei nervt -.- »):

    Dich, Schwanz, interessiert es offenbar :D

  • Vor 8 Jahren

    Wird die neue BTBAM hier auch noch besprochen?

  • Vor 8 Jahren

    Resilience is n richtig derbes Brett. Absoluter AILD-Lieblingstrack. Der Rest geht auch mehr als in Ordnung.