laut.de-Kritik

Classic Rock aus Kalifornien.

Review von

Na immerhin hat sich der gute John Bush die Möglichkeit nicht nehmen lassen, endlich mit Armored Saint nachzulegen, bevor er seinen Stolz im Klo runtergespült hat und zu Anthrax zurück gegangen ist. Wollen mal hoffen, dass er da jetzt wenigstens einen besseren Deal ausgehandelt hat und die neue Scheibe ordentlich peitscht.

Härte ist bei Armored Saint natürlich nach wie vor kein explizites Thema, auch wenn "La Raza" stellenweise ordentlich rockt. Vor allem der Opener "Loose Cannon" und das griffige "Left Hook From Right Field" legen schon mal mit ordentlicher Power los. Und dennoch ist schon vom ersten Ton an klar, dass man es mit Armored Saint zu tun hat, obwohl sich die Scheibe doch deutlich vom bekannten Material der Kalifornier unterscheidet.

Einen markanten Sänger wie John Bush ist natürlich ein unverwechselbares Markenzeichen und der Mann drückt der Scheibe von vorne bis hinten seinen Stempel auf. Die Unterschiede zur bisherigen Geschichte der Band liegen vor allem auf der musikalischen Seite. Wie selten zuvor leben die Jungs nämlich ihre Vorliebe für Classic Rock aus, das wird nicht nur durch Orgelklänge als Einleitung zu "Head On" deutlich.

70er-Jahre Klänge tauchen vor allem auch in dem leider nur mittelmäßigen "Get Off The Fence" oder dem mit Tribalpercussion versehenem Titeltrack auf. Led Zeppelin-Fans werden hier im siebten Himmel schwelgen - wer dem Sound nicht so viel abgewinnen kann, rutscht wohl eher zur Skip-Taste.

Immerhin warten mit dem fett groovenden "Black Feet" und dem an melodischen Punkrock erinnernden "Little Monkey" noch zwei wirklich gute Songs, die mächtig Drive haben. Das gleiche gilt auch für die schlicht "Blues" betitelte Nummer, mit der das Album für meinen Geschmack auch hätte enden können.

John Bush und sein partner in crime Joey Vera haben bei "La Raza" ganz offensichtlich nur auf ihr Bauchgefühl gehört und locker drauflos komponiert. Dabei sind ein paar wirklich starke Songs, aber auch ein paar mittelprächtige Stücke heraus gekommen.

Trackliste

  1. 1. Loose Cannon
  2. 2. Head On
  3. 3. Left Hook from Right Field
  4. 4. Get Off the Fence
  5. 5. Chilled
  6. 6. La Raza
  7. 7. Black Feet
  8. 8. Little Monkey
  9. 9. Blues
  10. 10. Bandit Country

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Armored Saint - La Raza €5,99 €3,00 €8,99
Titel bei http://www.jpc.de kaufen La Raza €7,99 €2,99 €10,98

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Armored Saint

Auch wenn es beinahe wie aus einer schlechten Soap Opera klingt (gibt's eigentlich auch gute?), aber Sänger John Bush, Basser Joey Vera und Drummer Gonzalo …

Noch keine Kommentare