"Wieviel Gänsehaut verträgt eigentlich ein Mensch?, fragte Andreas Bättig die schwedische Singer/Songwriterin im Interview - den Pfeil Amors tief im Herzen! Und Benjamin Fuchs meinte angesichts Ternheims erster Studiomühe: "Ein reifes, zeitlos schönes Debüt, das sich mit den absoluten Größen …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    Naja, wie immer Geschmackssache. Ich finde die etwas ausgeschmücktere und blumiger Instrumentierung sehr gelungen. Allerdings muss ich sagen, dass ich auch die Naked Versions eher langweilig finde und als netten Bonus einstufe.

  • Vor 10 Jahren

    So, dann schreib ich doch mal was...

    Also die Kritik triffts, wie auch bei :Loe: schon angeduetet eigentlich ziemlich gut zu. Die Instrumentaslisierung und die Arragnements wirken im Vergleich zu den ersten beiden Alben einfach irgendwie... deplaziert triffts wohl am ehesten. Zusätzlich oder vielleicht auch hauptsächlich deswegen gehen ide Songs nicht so ins Ohr und rieseln irgendwie an einem vorbei.
    Insgesamt zwar sicher ein schönes Album für Popfreunde, hat aber leider nicht das Besondere das Annas Alben vorher auszeichnete.

  • Vor 10 Jahren

    @Swingmaster Jazz (« Das neue Album von Anna Ternheim steht vor der Tür. Die Vorfreude ist riesig auch wegen der Vorabsingle "What have I done" in der Anna nur begleitet von einem Klavier zu Höchstform aufläuft. All zu viele Stücke kann man ja noch nicht hören aber das was man hört verspricht ein drittes Album das mindestens so gut wie Shoreline und somebody outside sein wird. Ihre apparte Stimme dringt ins Ohr und will da einfach nicht mehr raus. Fürs Mainstream ist ihre Musik untauglich ändert aber nichts daran das sie Musik einer ganz grossen Qualität präsentiert eben so gar nicht Mainstream sondern eigenwillig und trotzdem elegant und bestechend.

    Diese Frau begeistert einfach nur durch ihr Songwriting, ihr exzellente Stimme und ihren einzigartigen Styl. Nebenbei ist sie auch noch charmant und attraktiv. Eben einfach Klasse.

    Hat schon jemand mehr aus dem Album gehört? »):

    Ja, das ganze Album + die Sinatra Sachen. Hab es mir schon letztes Jahr aus Schweden geordert.

    Ach ja, es war ein Bonus Track auf einer Promo CD drauf.
    Escape in your Arms, klasse Song!

    Finde es klasse. Selbes Niveau wie die beiden Vorgänger, nur etwas anders.

    http://www.webgraphics.at/macc/AT.png

  • Vor 10 Jahren

    Neben den vielen anderen guten schwedischen Singer/Songwriter(-innen) konnte ich mit ihr nicht so richtig warm werden.

  • Vor 10 Jahren

    wie kann man mit to be gone oder ill follow you tonight nicht warm werden... :confused:

  • Vor 10 Jahren

    und natürlich mit "summer rain". don't you forget! ;)

  • Vor 10 Jahren

    @maedl (« wie kann man mit to be gone oder ill follow you tonight nicht warm werden... :confused: »):

    De gustibus ... brauch ich wohl nicht nachreichen.