laut.de-Kritik

Der richtige Groove zum Abdriften.

Review von

Kennt ihr Erich von Däniken? Der Schweizer Autor, der in seinen Büchern mit Millionenauflage von Außerirdischen, unterirdischen Tunnelsystemen, Ufo-Landeplätzen und dergleichen spekuliert.

Die Leitmotive der Ancient Astronauts sind genau solche Stories über antike Astronauten, die die Erde einst besucht haben sollen. Gleichwohl hört sich die zweite Platte der beiden Kölner Jungs weit seriöser an als die Hypothesen eines von Däniken: Dicke, kantig klare Grooves, bassige Loops, spacige Arrangements - schön unaufgeregt, schön geerdet.

Die Quadranten, in denen sich Tom Strauch und Ingo Möll aufhalten, heißen Trip Hop, Dub oder Alternative Hip Hop - und dabei gleiten sie ganz schön funky dahin: Bei Instrumentals wie "Still A Soldier" und "Anti Pop Song" kommt man aus dem Kopfnicken gar nicht mehr heraus.

Das Gütesiegel für die Beat-Soundscapes, die Turntable-Fachkompetenz (DJ Zeph) und Live-Feeling (auch mal Cello oder Percussions) vereinen, verlieh übrigens die Thievery Corporation, bei denen die Deutschen unter Vertrag stehen. Im direkten Vergleich mit den Labelchefs jagen die Astronauten ihre Tracks einen ganzen Zacken tougher durch die Maschinen. Obwohl "Impossible" den Thieverys ebenfalls ganz gut stehen würde.

Für Abwechslung sorgen einige Raps (Azeem, Raashan Ahmad u.a.) und Toasts (Monsoon). Weiblicher Sprechgesang findet ebenfalls statt (etwa von Conscious-Rapperin Akua Naru). Das Downbeat-Rad schieben die beiden Raumfahrer zwar nicht neu an, dafür liefern sie genau den richtigen Groove zum Abdriften.

Trackliste

  1. 1. Bass And Time
  2. 2. Still A Soldier
  3. 3. The Shining (feat. Azeem)
  4. 4. Impossible
  5. 5. Anti Pop Song
  6. 6. Don’t Stop (feat. Raashan Ahmad)
  7. 7. Worldwide
  8. 8. Eternal Searching (feat. W. Ellington Fulton)
  9. 9. Peace In The East (feat. Entropik)
  10. 10. Calvert Street Rock
  11. 11. Give It To You (feat. Monsoon)
  12. 12. Rocket Science
  13. 13. Last Night (feat. Akua Naru)
  14. 14. Bitter Hypnotic (feat. Phat Old Mamas)
  15. 15. Nocturne

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Ancient Astronauts – Into Bass and Time €10,21 €3,00 €13,21
Titel bei http://www.hhv.de kaufen Into Bass And Time €12,76 €3,90 €16,66
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Into Bass And Time €15,99 €2,99 €18,98

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Ancient Astronauts

Name und Konzept bedienen sich etwas abgefahrener Theorien: In der Frühzeit der Erde sollen extraterrestrische Raumfahrer die Menschheit besucht und …

1 Kommentar