laut.de empfiehlt

Anathema

Seit weit über einer Dekade zählt die Band um die Gebrüder Danny und Vincent Cavanagh zur Speerspitze des Progressive-Rock. Mit Drummer John Douglas, Sängerin Lee Douglas, Bassist Jamie Cavanagh und Keyboarder Daniel Cardoso schauen sie nun mal wieder in Good Ol' Germany vorbei. Im Gepäck: das immer noch aktuelle Album "The Optimist", für das sie Zuhause einen verdienten Genre-Award einheimsten - Album des Jahres.

Ihren Qualitätsstandard halten die Briten über die Jahre geradezu problemlos - und das über Schubladen hinweg. Einst als Doom Metal-Band gestartet, hört man inzwischen auch federleichte Klavierballaden - mittlerweile sprengen die Briten die Genregrenzen nach Belieben.

Im übertragenen Sinn: Die Balance zwischen Licht und Dunkelheit beherrschen Anathema perfekt. Nach einem Labelwechsel im vergangenen Jahr soll noch 2020 das nächste Studioalbum erscheinen - und vielleicht gibt es im März ja bereits neues Material auf die Ohren ...

Termine

Fr 20.03.2020 Hamburg (Gruenspan)
So 22.03.2020 Köln (Live Music Hall)
Mo 23.03.2020 Stuttgart (LKA Longhorn)
Di 24.03.2020 Berlin (Astra Kulturhaus)

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT Anathema

Wer in Traurigkeit versinkt, nur die Schattenseiten des Daseins wahrnimmt und beschließt, sich selbst zu subtrahieren, sprich, sich aus dem Leben zu …

Noch keine Kommentare