laut.de empfiehlt

Alkaline Trio

Wir verlosen 2x2 Tickets! Wer gewinnen will, schreibt einen Mail mit dem Betreff "Alkaline" an gewinnen@laut.de und beantwortet folgende, leichte Frage. In welchem Jahr erschien das Debüt "Goddamnit"? Schreibt in der Mail bitte dazu, in welcher Stadt ihr aufs Konzert wollt. Viel Glück!

Da kommt was auf uns zu. Im Video zu "Blood, Hair, And Eyeballs" - und zwar eine Horde Skater-Zombies! Der Song stammt vom gleichnamigen und zehnten Album der Punk-/Alternative-Haudegen um Matt Skiba, das im Januar veröffentlicht wurde.

Und auch die Folgeauskopplungen "Bad Time" und "Break" transportieren die gewohnten catchy Stärken des Trios aus Chicago. Hinter der Schießbude sitzt mittlerweile zwar Adam Willard - Langzeitdrummer Derek Grant hat die Band 2023 verlassen. Doch Willard, ein Freund der Band, ist alles andere als ein unbeschriebenes Blatt: Er schwang die Stöcke bereits für Größen wie The Offspring oder Social Distortion. Bleibt also alles im Lot.

Skiba scheint derweil sein Ausscheiden nach jahrelanger, paralleler Mitgliedschaft bei Blink-182 jedenfalls verkraftet zu haben, wie die aktuellen Songs zeigen. So oder so: Klarer Pflichttermin für Genrefans!

Supportacts: Paerish in Köln, Montreal in Berlin und Alex Mofa Gang in München.

Termine

So 04.08.2024 Köln (Live Music Hall)
Di 06.08.2024 Berlin (Huxley's Neue Welt)
Sa 10.08.2024 Wels (Schlachthof)
So 11.08.2024 München (Backstage)
Alle Termine ohne Gewähr

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT Alkaline Trio

Matt Skiba (Gitarre, Gesang), Daniel Andriano (Bass, Gesang) und Derek Grant (Drums) sind eine Emopunk-Formation aus dem Nordwesten Chicagos. Damit gewinnen …

Noch keine Kommentare