laut.de-Kritik

Frankreichs Antwort auf Lindstrom und Prins Thomas.

Review von

Der Projektname, den sich die beiden Franzosen Andrew Claristidge und Richard d'Alpert 2009 bei der Gründung ihrer musikalischen Unternehmung gegeben haben, ist etwas irreführend. Mit Acid House hat "Melancholy Of House" wenig zu tun. Disco und House, mit mehr als nur einem spacigen Unterton, heißen die beiden Hauptbezugspunkte.

Bei beiden Genres denkt man natürlich als erstes an Daft Punk, die Überväter elektronischer Musik in Frankreich. Das Duo gehört zugegebenermaßen auch zu den Idolen von Acid Washed. Vor allen Dingen die frühen Daft Punk-Releases aus der Zeit um "Homework" klingen im housigen Hybrid, den Claristidge und d'Alpert zehn Tracks lang abfeiern, immer wieder auf "Melancholy Of House" an.

Diesen Einfluss reichern Acid Washed auf Tracks wie "Golem's Dance" und "Hello Universe" um zahlreichen Verweise auf das musikalische Vermächtnis der beiden US-Metropolen Chicago und Detroit an, wobei letzteres bestens Falls als zarte Referenz anklingt. Wie schon auf ihren älteren Releases als Christian Kreuz und Barbara Panther zu Gast waren, tragen Studiogäste auch dieses Mal Popglamour in die Stücke von Acid Washed.

Miss Kittin, die in ihrer Heimat inzwischen dem Status einer Heiligen der elektronischen Musik gleichkommt, adelt Acid Washed mit den Vocals auf der spacigen Nummer "Hello Universe". Das gute Netzwerk von Acid Washed zeigt sich auch beim Blick aufs Studiomischpult. Dort hat mit Joakim ein kenntnisreicher wie leidenschaftlicher Verehrer discoider House-Musik Platz genommen.

All das trägt dazu bei, Acid Washed in eine Liga mit dem norwegischen Duo Lindstrom und Prins Thomas aufsteigen zu lassen. Die gelten ja bereits seit einigen Jahren als ausgewiesene Instanzen, wenn es um kosmisch-verföhnten Disco-House geht.

Trackliste

  1. 1. Heartbeat Maker
  2. 2. Fire N' Rain
  3. 3. Golem's Dance
  4. 4. Prince Acid
  5. 5. For Your Eyes Only
  6. 6. Gasoline
  7. 7. Hello Universe
  8. 8. Celestial Choirs Of Barbès
  9. 9. Nautilus
  10. 10. House of Melancholy

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Acid Washed – House of Melancholy €4,91 €3,00 €7,91
Titel bei http://www.jpc.de kaufen House of Melancholy €16,98 €2,99 €19,98

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Acid Washed

Mit ihrer Musik sind Acid Washed in Chicago und Detroit zu Hause. Ein Blick auf die umfangreiche Liste ihrer musikalischen Einflüssen weist Andrew Claristide …

Noch keine Kommentare