50 Cents Erfolg basierte stets auf seiner Biografie. "Get Rich Or Die Tryin" war immer mehr Pose als Pathos. Das Vom Gangster zum Rap-Millionär-Konzept speiste als Perpetuum Mobile seine Karriere und führte diesen Curtis Jackson schließlich in die heiligen Hallen der berühmtesten Weltstars.

Mittlerweile …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    Das ist die Stelle an der man Garret dann erklären muss, dass man ein Album nicht besitzen muss um es Probe zu hören.

    So wie Garret das 100% legal bei youtube macht.

  • Vor 11 Jahren

    man bist du cool, so verwegen und mysteriös in den aussagen

    und wie er barmherzig urteilt und locker-floppig zwischen strafbarer handlung und massenmedium UNTERSCHEIDEN kann

    weltklasse! kein wunder, dass es der musikindustrie so gut geht mit solch tatkräftiger unterstützung

  • Vor 11 Jahren

    Hast Du nicht neulich verkündet, was wirklich in Deinem CD-Regal steht? Da wäre ich mal ganz leise, mein Freund.

  • Vor 11 Jahren

    @Garret (« was steht denn da? »):

    120 CDs.

    Von so jemanden werde ich mir sicherlich keine Moralpredigt halten lassen. Ich meine Du bist noch jung und CDs sind teuer und so, ok. Aber dann nicht so mit dem erhobenen Zeigefinger kommen.

  • Vor 11 Jahren

    hast ja recht. 120 cds sind echt wenig. nur ein bruchteil dessen was lautuser pro minute konsumiert, nur ein funken weitabseits der allmächtigen sonne in diesem raum des universums, nur ein ein staubkorn in lautusers universaler plattensammlung, in der selbst sloweninsche hütchenspieler noch als drum'bass-alben in seinem regal stehen. gegen
    diesen musikgeschmack ist kein kraut gewachsen.das personifizierte unkraut spiegelt sich ja schon im lautuseraccount wieder

    um das ganze kurz zu machen: ud sagst seit monaten was du alles lädst, was du brachst, fragst nach leaks,links und co und mit keinem wort bisher irgendetwas von einem kauf
    und redest von zeigefingern

    buahahaha, wenn du stan&ollie neu auflegen willst dann bitte am tv und nicht hier in nem forum

  • Vor 11 Jahren

    Ja, schon klar.. ist Wurst.

    Dat Moralgetue geht mir nur auf den Sack, das ist schon alles.

  • Vor 11 Jahren

    @Garret («

    um das ganze kurz zu machen: ud sagst seit monaten was du alles lädst, was du brachst, fragst nach leaks,links und co und mit keinem wort bisher irgendetwas von einem kauf
    und redest von zeigefingern »):

    ne, mache ich nicht, DU redest immer davon was ich wohl alles laden würde, etc.

    Dat is doch schon so ne Art Knopf auf Deinem Schreibtisch wie bei Raab "lautuser mal wieder dies und jenes unterstellen, ach, Übertreibung nicht vergessen".

  • Vor 11 Jahren

    Was ist so schlimm an Leaks hören?

  • Vor 11 Jahren

    Ich hab schon mehr CDs wieder verkauft, als ihr jemals besessen habt. Biaaatch! :cool:

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« @Garret («

    um das ganze kurz zu machen: ud sagst seit monaten was du alles lädst, was du brachst, fragst nach leaks,links und co und mit keinem wort bisher irgendetwas von einem kauf
    und redest von zeigefingern »):

    ne, mache ich nicht, DU redest immer davon was ich wohl alles laden würde, etc.

    Dat is doch schon so ne Art Knopf auf Deinem Schreibtisch wie bei Raab "lautuser mal wieder dies und jenes unterstellen, ach, Übertreibung nicht vergessen". »):

    da musst du dafür gradestehen. jeder hier weiß, dass du leichtsinnig, offenkundig und naiv bei fast jedem album zugibst, dass du es dir auf illegalem weg besorgen wirst

  • Vor 11 Jahren

    @Reptile (« Was ist so schlimm an Leaks hören? »):

    wer weiß das schon. lautuser schaut nicht umsonst die uefa champions leak

  • Vor 11 Jahren

    Du bist so geil, Alter. Deine Übertreibungen sind echt unerreicht hier.

  • Vor 11 Jahren

    @Garret (« hast ja recht. 120 cds sind echt wenig. nur ein bruchteil dessen was lautuser pro minute konsumiert, nur ein funken weitabseits der allmächtigen sonne in diesem raum des universums, nur ein ein staubkorn in lautusers universaler plattensammlung, in der selbst sloweninsche hütchenspieler noch als drum'bass-alben in seinem regal stehen. »):
    Ganz ehrlich so sinnlos die Diskussion is weil das jeder mit sich selbst klar kriegen muss, Ich hab grad vor Lachen geheult.

  • Vor 11 Jahren

    @Garret (« aber raptechnisch hat sich nicht viel verändert und man darf nicht vergessen dass 1,5 jahrzehnte her sind.. »):

    Bei Hav nicht, aber P ist nicht mehr der von frueher. Er spricht einfach nur noch auf Tracks - das soll jetzt nicht heissen, dass da nicht trotzdem noch genug Atmosphaere aufkaeme, aber ich finde es schade, dass er offenbar einfach keinen Bock mehr hat.

  • Vor 11 Jahren

    da hast du recht

    aber allein von seinem talent die stimme immernoch raptechnisch einzusetzen und tracks zu gestalten ist und bleibt immens gut

    sicherlich ist der emotionale faktor gravierend. dennoch: raptechnisch steckt er eine vielzahl mit einem grinsen in die tasche

  • Vor 11 Jahren

    @Texas CrieZ (« Sollte ich mir dieses dreckige Album glatt nochmal anhören? Fand den ersten Durchgang erschreckend schlecht, das fand ich alles scheiße, nur "Baby By Me" war noch ganz cool.

    Im Großen und Ganzen sind G-Unit doch einfach nur scheiße. »):

    eben nicht. zu g-unit gehört auch nich lloyd banks und - bei allem nötigen respekt - jeder, der auch nur ein wenig ahnung von rap hat MUSS wissen, dass er eingies aufm kasten hat.

  • Vor 11 Jahren

    @Garret (« @Reptile (« Was ist so schlimm an Leaks hören? »):

    wer weiß das schon. lautuser schaut nicht umsonst die uefa champions leak »):

    meine fresse, der is geil :lol:

  • Vor 11 Jahren

    mal kurz meine (ziemlich fundierte, überragende usw) meinung:

    mobb deep hat sich ausser dem zu schnell gedroppten album auf g-unit nix vorzuwerfen. die solo sachen fand ich dann auch nicht mehr brauchbar. aber da machen die auch nicht wirklich ernst.

    desweiteren: 50 war ein guter, die 2 alben in den 90ern sind hörenswert. und get rich or die tryin hat unter den gangsta-rap fans klassiker-status, ab da war natürlich nur noch mist... werd mir das album mal anhören müssen

  • Vor 11 Jahren

    @PhoenixXx («
    eben nicht. zu g-unit gehört auch nich lloyd banks und - bei allem nötigen respekt - jeder, der auch nur ein wenig ahnung von rap hat MUSS wissen, dass er eingies aufm kasten hat. »):

    und nur weil lloyd banks dort gesignt ist, ist die g-unit jetzt toll?

    niemand wird dem mann seine qualitäten absprechen, aber das problem bei g-unit ist doch, das die leute nix releasen...siehe spider loc und mop...fiddy hat mal wortwörtlich in einem interview gesagt das er sehen will, das sich die leute ins zeug legen und selbst aktiv werden, sonst wird von denen nix veröffentlicht. frage, wieso signt er die künstler überhaupt?