Seit nunmehr sieben Jahren fuhrwerken 4lyn in der deutschen Musiklandschaft herum. Konnte man sie zu ihren besten Nu Metal-Zeiten noch entweder richtig gut oder verdammt scheiße finden, so kündigte sich mit den letzten Platten bereits an, was mit dem fünften Studioalbum "Hello" jetzt seinen vorläufigen …

Zurück zum Album
  • Vor 13 Jahren

    prima, so hat doch jeder was davon! ich lache jedesmal, wenn ich lese, dass es tatsächlich leute gibt, die 4lyn hören. :D

  • Vor 13 Jahren

    Aber immerhin haben sie den New Metal Wahn überlebt, das ist doch auch schon was. Ob das positiv oder negativ zu bewerten ist, mag jeder selbst entscheiden. Ich halte 4lyn auch für überflüssig, aber wem´s noch heute gefällt, why not?

  • Vor 13 Jahren

    Solang sie das objektiv begründen können :D

  • Vor 13 Jahren

    ich find das Album richtig gut und schließlich bleibt es jedem noch selbst überlassen was man hört. Mir gehts z.B. so mit dem neuen Werk von Slut und ich frag mich wie es von laut.de nur so eine super Bewertung bekommen konnte.

    In den Comments über 4Lyn-Fans herzuziehen ist zwar noch viel ärmer als das Review aber wenn diejenigen lieber auf der Tokio Hotel oder Mika Welle mitschwimmen, kann man das verstehen und einfach nur drüber lachen!

    Stay Different 4Lyn-Fans

  • Vor 13 Jahren

    Naja, wenn Tokio Hotel so weitermachen, haben sie auch bald so viele Alben im Kasten wie 4lyn.

  • Vor 13 Jahren

    Weiß nicht finde die Kritik recht lächerlich geschrieben, ohne wirkliche Belege warum das Album nun sooooo schlecht ist,es wird einfach hingestellt... Man merkt schon ziemlich deutlich das laut.de es 4Lyn wirklich nicht gönen will auch nur ein bisschen Erfolg zu haben und man es sich erst recht nicht vorstellen kann das irgendwer die Band wirklich mag.. aber die anderen Rezessionen waren wenigstens ein gutes Stück unvoreingenommener ,wenn auch mit widerwillen... Ich persönlich finde das Album garnicht so schlecht ,eine Lieder sind wirklich verdammt geil und bleiben im Ohr hängen und haben gut Druck(Vorallem Cowboys ist sehr gelungen wie ich finde)

    Aber naja geht doch in ne Indiedisko und zählt Streifen auf den Pullovern

  • Vor 13 Jahren

    @Entropymind (« Weiß nicht finde die Kritik recht lächerlich geschrieben, ohne wirkliche Belege warum das Album nun sooooo schlecht ist,es wird einfach hingestellt... Man merkt schon ziemlich deutlich das laut.de es 4Lyn wirklich nicht gönen will auch nur ein bisschen Erfolg zu haben und man es sich erst recht nicht vorstellen kann das irgendwer die Band wirklich mag.. aber die anderen Rezessionen waren wenigstens ein gutes Stück unvoreingenommener ,wenn auch mit widerwillen... Ich persönlich finde das Album garnicht so schlecht ,eine Lieder sind wirklich verdammt geil und bleiben im Ohr hängen und haben gut Druck(Vorallem Cowboys ist sehr gelungen wie ich finde)

    Aber naja geht doch in ne Indiedisko und zählt Streifen auf den Pullovern »):

    du bist ein paradebeispiel für die gehirnrezession bei 4lyn fans...

  • Vor 13 Jahren

    Die Frau Veronika Achatz ist ja auch ne ganz schlaue:
    "so einsilbig, wieso fällt das Votum dann nicht auf einen Begriff, unter dem man sich was vorstellen kann?"
    Boredom und Monotony sind mehrsilbig. Man kann sich auch streiten ob Hello einsilbig ist...
    Aber genug der klugscheißerei... Außer "This Heart" und "Too Much of Anything" ballern die Songs schon gewaltig.

  • Vor 13 Jahren

    ich schreibe ja geren in solche threats rein^^...jetzt ist wenigstens endlcih das passiert was ich erwatet hatte, dass wieder irgendwelche leute, die 4lyn nicht leiden können auch irgendwelche sinnfreien kommentare hier rienstellen nur um mal zu zeigen, dass sie 4lyn nicht mögen^^...find ich stark^^ den leuten dann gleich zu unterstellen nur indie zu hören und nur streifenpullover/t-shirts zu tragen find ich aber genauso arm:-P^^...

    naja soviel dazu meine meinung zum album steht oben:-D

  • Vor 13 Jahren

    Auf www.bizarre-radio.de könnt ihr ein Interview mit Ron nachlesen. Neben Statements zur aktuellen CD sagt er auch das ein oder andere über die Vergangenheit sowie seine Ansichten zum aktuellen Musikbusiness

  • Vor 13 Jahren

    @cosiwaja (« Auf www.bizarre-radio.de könnt ihr ein Interview mit Ron nachlesen. Neben Statements zur aktuellen CD sagt er auch das ein oder andere über die Vergangenheit sowie seine Ansichten zum aktuellen Musikbusiness »):

    ui wie toll... sagst uns dann auch wenn er bei taff kommt und dort 400€ parties veranstaltet?

    4lyn waren und sind blinde passagiere auf auf dem schon zu der zeit als die noch irgendwen interessiert haben sinkendem numetal schiff...das mit der egalo band passt wie die faust aufs auge...

  • Vor 13 Jahren

    Irgendwie stimmt das ja, das 4lyn langsam mit dem Nu Metal-Schiff untergehn, sie haben sich nie richtig davon gelöst. Das gleiche Problem haben meiner Meinung nach auch Bands wie KoRn und Limp Bizkit.
    Ich hab grad nochmal auf Myspace reingehört und hab zwei Titel von Hello und zwei Titel von Compadres gehört: Compadres ist 4lyn, Hello ist ne 08/15 Rockband.

  • Vor 13 Jahren

    joa aber zwischen untergehen aufm nu metalschiff und einer 08/15 roclband macht ihr keinen unterschied?:-P das album habt ihr noch nichtmal gehört^^...

  • Vor 13 Jahren

    Ne hab ich nicht, aber ich denke sie versuchen was anderes als Nu Metal zu machen und das klappt nicht. Sie verlieren ihren typischen Sound.

  • Vor 13 Jahren

    Ihr habt probleme...

    Mir ist es ziemlich scheißegal ob die texte irgendwie sinnvoll sind oder ob er mir sein poesiealbum vorsingt, hauptsache die Melodie geht ins Ohr, was ich von den meisten 4Lyn-Sachen so gewöhnt bin.
    Is halt kurzweilige leichte Rockmusik und mehr solls auch nicht sein....

  • Vor 13 Jahren

    Kannst ja gleich Scooter hören
    MARUSHA
    WESTBAM
    CARL COX
    KUNIBERT
    etc

  • Vor 13 Jahren

    wenns ins ohr geht schon...

    so schlecht is Westbam nicht^^

    Aber um ehrlich zu sein, wer hört scho ständig auf den Text (bei englischen Liedern) wenner grad im Auto oder am PC Musik laufen lässt...

  • Vor 13 Jahren

    das is natürlich auch übelst der sinn von musik,...:-P wegen sowas verliert die msuik heutzutage an wert...

  • Vor 13 Jahren

    herr gott ich kenn die gar nich, aber dieser eine post brachte mich zu nachdenken :

    @mayorhaggar (« ich mag 4lyn gut leiden!
    gudde hausgemachte schrammelmukke mit gitarre und so trommel!
    30 punkte »):

    "mit gitarre und so trommel"... :D