"A warning to the people/ The good and the evil/ This is war". 30 Seconds To Mars schicken eine hammerharte Drohung raus. "We will fight to the death/ To the edge of the earth."

Den Kampf – gegen wen er sich auch richten mag – trägt das Trio mit gewohnten Waffen aus: Hartes Schlagzeuggeballer, …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    4a5d6f1g6
    7e5gf1d69

    54de5g16e
    8e561dgf5

    ee56eg543
    eg8565hhd

    4a5d6f1g6
    7e5gf1d69

    54de5g16e
    8e561dgf5

    ee56eg543
    eg8565hhd

  • Vor 10 Jahren

    Sauber produzierte Rockmusik. Taugt nicht als Hassobjekt, richtig ernst nehmen kann man es aber auch nicht.

  • Vor 10 Jahren

    TiW läuft gerade im Hintergrund. Bisher nehm ich's mit gemischten Gefühlen auf. Ich hatte nach den letzten beiden Alben einiges erwartet und als ich dann letztens die erste Single im Fernsehen gefunden habe, hielt sich meine Begeisterung echt in Grenzen. Das klang im ersten Moment nach Hoobastank, Nickelback, lostprophets oder sonstwas, irgendso ein netter Blubber-Rock, den ich mir nicht geben kann (obwohl Hoobastank auch gute Sachen machen).

    Mir fehlen da bisher noch die großen Tracks. Einzig der Track mit/ohne Kanye gefällt mir bisher sehr gut. Sein Auto-Tune ist wohl nach wie vor nicht ganz so mein Geschmack, aber es ist hier schon ganz in Ordnung.

  • Vor 10 Jahren

    @Dragnet (« Sauber produzierte Rockmusik. Taugt nicht als Hassobjekt, richtig ernst nehmen kann man es aber auch nicht. »):

    Allzu ernst sollte man Musik eh nie nehmen. :)
    Aber im Grunde gebe ich dir recht.

  • Vor 10 Jahren

    @Dragnet (« Sauber produzierte Rockmusik. Taugt nicht als Hassobjekt, richtig ernst nehmen kann man es aber auch nicht. »):

    eigentlich schon überproduziert und dieses hymnenhafte geht mir schnell auf die eier.
    letzten endes zwar nicht so einfallslos wie der vorgänger, aber auch nicht besser.

  • Vor 10 Jahren

    @Sunshine_Mosher («
    30STM soll jetzt kein Emo sein?
    By the way: Und was ist eigentlich Fall out boy? »):

    Pop?
    30stm haben mit Emo ziemlich wenig am Hut, ist halt Poserrock/Stadionrock whatever.

    Was ist Emo? - http://fourfa.com/

  • Vor 10 Jahren

    @user (« @Dragnet (« Sauber produzierte Rockmusik. Taugt nicht als Hassobjekt, richtig ernst nehmen kann man es aber auch nicht. »):

    Allzu ernst sollte man Musik eh nie nehmen. :) »):

    Soweit die Theorie, wie Du in den Foren hier merkst, klappt das aber nur selten. :)
    Das fällt mir aber leider auch oft schwer...

  • Vor 10 Jahren

    Überproduzierter Mist, genau wie die Vorgänger. Zu dem ewigen Emo oder nicht kram: 30 seconds to mars wird wirklich von extrem vielen Emos gehört, das stimmt schon

  • Vor 10 Jahren

    @Sancho (« @Jaden (« @Trigger («

    Du bist ja niedlich einfach mal dem Trigger unterstellen solche Aussagen gemacht zu haben. Und ihr wollt mir was von Schubladendenken erzählen? »):

    sorry, zuviel gekürzt beim Zitieren - ist korrigiert!

  • Vor 10 Jahren

    Diese ständig leidende Stimme des Sängers geht mir schwer auf den Sack. Die Band würde echt gewinnen wenn sie statt seines Gesangs das Geräusch von kratzenden Nägeln auf einer Schiefertafel einspielen würden.

  • Vor 10 Jahren

    @Cyclonos (« Diese ständig leidende Stimme des Sängers geht mir schwer auf den Sack. Die Band würde echt gewinnen wenn sie statt seines Gesangs das Geräusch von kratzenden Nägeln auf einer Schiefertafel einspielen würden. »):

    Was für eine Aussage :???: ! Ich mag auch nicht jede Art von Musik, respektiere aber den Geschmack anderer und werde nicht beleidigend.
    Was Du als ständig leidende Stimme empfindest ist für andere vielleicht eine leidenschaftliche Stimme.

    BTW- Magst Du Modern Talking- das ist doch so schön fröhlich :D .

  • Vor 10 Jahren

    @Cyclonos (« Die Band würde echt gewinnen wenn sie statt seines Gesangs das Geräusch von kratzenden Nägeln auf einer Schiefertafel einspielen würden. »):

    :D

  • Vor 10 Jahren

    @Kirali (« @Cyclonos (« Diese ständig leidende Stimme des Sängers geht mir schwer auf den Sack. Die Band würde echt gewinnen wenn sie statt seines Gesangs das Geräusch von kratzenden Nägeln auf einer Schiefertafel einspielen würden. »):

    Was für eine Aussage :???: ! Ich mag auch nicht jede Art von Musik, respektiere aber den Geschmack anderer und werde nicht beleidigend.
    Was Du als ständig leidende Stimme empfindest ist für andere vielleicht eine leidenschaftliche Stimme. »):

    Das ist genau die Aussage die ich über diese Band machen kann. Der Gesang machts für mich fast unhörbar.

    @Kirali («
    BTW- Magst Du Modern Talking- das ist doch so schön fröhlich :D . »):

    Mein Problem ist nicht das diese Musik fröhlich ist oder nicht aber du hast mich erwischt.
    Ich bin der Vizevorsitzende des offiziellen Thomas Anders Fanclub Deutschland.

  • Vor 10 Jahren

    hier schreibt INRI:

    jared leto hat eine wirklich gute und fähige stimme, trotzdem nervt sie auf dauer unheimlich.

    die melodien: durchaus sehr gut komponiert, sehr catchy aber viel zu viel "pop", nerven auf dauer unheimlich.

    fette gitarrenwände? auf diesem album mit sicherheit nicht. da hatte a beautiful lie noch mehr zu bieten.

    fazit?: guter emopop mit tollem gesang. nervt aber auf dauer unheimlich.

  • Vor 10 Jahren

    @Cyclonos («

    @Kirali («
    BTW- Magst Du Modern Talking- das ist doch so schön fröhlich :D . »):

    Mein Problem ist nicht das diese Musik fröhlich ist oder nicht aber du hast mich erwischt.
    Ich bin der Vizevorsitzende des offiziellen Thomas Anders Fanclub Deutschland. »):

    Ach Du Schei.. e. Echt? Hmm, da fällt mir jetzt gerade nichts zu ein :D

  • Vor 10 Jahren

    @Sancho (« Ok lassen wir die Emodiskussion und widmen wir uns der Tatsache dass sie mit ihrem Style und Hymnenrock einfach nur My Chemical Romance und ihre Black Parade kopiert haben :) »):

    super, vollkommen logisch, ist A Beautiful Lie doch 2005 erschienen und Black Parade 2006 ;)

  • Vor 10 Jahren

    @Baudelaire (« Ihr seid alle HUUUUUUUUUUUUUUUUUURENSOEHNE »):

    QFT

  • Vor 10 Jahren

    @Fuck. (« @Sancho (« Ok lassen wir die Emodiskussion und widmen wir uns der Tatsache dass sie mit ihrem Style und Hymnenrock einfach nur My Chemical Romance und ihre Black Parade kopiert haben :) »):

    super, vollkommen logisch, ist A Beautiful Lie doch 2005 erschienen und Black Parade 2006 ;) »):

    I love you :D

  • Vor 10 Jahren

    @Fuck. (« @Sancho (« Ok lassen wir die Emodiskussion und widmen wir uns der Tatsache dass sie mit ihrem Style und Hymnenrock einfach nur My Chemical Romance und ihre Black Parade kopiert haben :) »):

    super, vollkommen logisch, ist A Beautiful Lie doch 2005 erschienen und Black Parade 2006 ;) »):

    Aber "three cheers for sweet revenge" erschien dafür '04 und hatte auch schon so hymnenhafte Songs mit leidender Singstimme z.b "Helena"