Keiner soll behaupten, man habe ihn nicht gewarnt. "Ey, scheiß auf Würde und so", plärrt es schon von Coverartwork. Wer sich davon nicht schrecken lässt, bekommt im "Intro" einen ganz und gar nicht in die Irre leitenden Eindruck, wohin die Reise geht. Gefällt nicht? Dann empfiehlt sich, genau jetzt …

Zurück zum Album
  • Vor 8 Jahren

    Kein Plan, ich kenne niemanden von den viel zitieren Feier-Kiddies. Aber allein die Tatsache, dass sich hier schon einige positiv dazu geäußert haben, die definitiv nicht zu dieser Gruppe gehören, sondern sich mit Rap auskennen, sollte dich stutzig machen. Aber in deiner Welt, in der man weder etwas einsehen noch Aussagen überdenken darf, sind solche Gedankengänge halt nicht erlaubt, anders kann ich mir deine Eskapaden nicht erklären...

  • Vor 8 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor einem Jahr durch den Autor entfernt.

  • Vor 8 Jahren

    Der Eindruck sollte schon allein dadurch entkräftet sein, dass sie vor den Atzen da waren. Außerdem sehe ich da außer vielleicht bunten Klamotten nach wie vor null Gemeinsamkeiten. Bin ich jetzt auch eine Atzen-Kopie, weil ich auch mal gelb oder lila trage?

  • Vor 8 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor einem Jahr durch den Autor entfernt.

  • Vor 8 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor einem Jahr durch den Autor entfernt.

  • Vor 4 Jahren

    Auch ein kleiner Evergreen - starke Mainstream/Realness-Diskussion mit Lauti im Geisterfahrer-Modus! ;)

    Die 257ers haben insgesamt aber doch sehr stark abgebaut, jetzt sind die Vorwürfe nicht mehr ganz so haltlos :D