"Right now I use love for a medication / Back in the day I'd shoot Cupid with no hesitation." Hoppla, was ist da denn los? Ein ehemaliger Drogenticker auf einmal ganz handzahm? Ist das nicht furchtbar langweilig? Ganz im Gegenteil, 2 Chainz' schöne neue Welt ist hochgradig unterhaltsam.

Der Rapper …

Zurück zum Album
  • Vor 2 Tagen

    "Momma I Hit A Lick" ist das Beste, was in einiger Zeit im Rap passiert ist

  • Vor 2 Tagen

    Finde das Album komplett gelungen. Vielleicht ist es nicht unkonventionell genug, um 5 Sterne zu bekommen, aber in seiner Konventionalität ist es Top.
    2 Chainz haut gefühlt mit jeder 2. Line ein Statement raus, und passt immer wieder perfekt auf die verschiedenen Beats. Lange kein Album so in dauerschleife gehört, wie dieses. Und selbst Sachen wie Kodak und Chance auf einem Track sind hier einfach stimmig.

  • Vor 2 Tagen

    Gutes Album, wenn auch der Vorgänger um einiges stärker war. Mir fehlen etwas diese extrem locker geflowten Parts, für die ich ihn immer so gefeiert habe (bei Whip zeigt er zB wieder so einen) - die gab es bei PGLTM auf Albumlänge. Desweiteren fehlt so ein richtiges Brett wie Riverdale RD und auch allgemein sind die Beats um einiges schwächer, tue mich leider oft schwer mit dem Poppigen Zeug.

    3/5