Porträt

laut.de-Biographie

Capital Bra

Capital Bra macht ab 2016 viel Wirbel im Azzlack-Straßenrap: Bis dahin ist er relativ unbekannt, nur mit Auftritten beim Battlerap-Format "Rap am Mittwoch" verschafft sich der MC seit 2014 eine respektable Reputation. Doch dann erobert der Jahrgang 1994 mit sibirischen und ukrainischen Wurzeln von Berlin aus die Charts.

Doubletime: Free Gzuz!
Doubletime Free Gzuz!
Kurzer Knastausflug für den 187er, Freispruch für Nelly. Pi demontiert sich selbst, Wasabi alle Rap-Sexisten. Außerdem: Frischfleisch, Geier und Geschenke.
Alle News anzeigen

Das Debüt "Kuku Bra" erscheint auf Baba City und steigt in die deutschen Album-Top-40 ein. Schon 2017 legt Capital mit gleich zwei Alben nach, die beide auf dem 187 Strassenbande-Label Auf!Keinen!Fall!erscheinen. Sowohl "Makarov Komplex" als auch "Blyat" bedienen beide böse ballernde Trapsounds, doch mit dem zweiten Release gegen Ende des Jahres besinnt sich der Berliner mehr auf Rap-Anfänge.

Warum Capital Bra ausgerechnet relativ spät im Fahrwasser eines Haftbefehl den Durchbruch aus dem Straßenrap-Untergrund schafft, ist nicht ganz klar. Titel wie Inhalte von Tracks wie "Fluchtwagen" und "Asylantenmusik" laufen über vor Gangstaklischees und featuren Genreverdächtige wie King Khalil, Bonez MC und Gzuz.

Den Trap dazu fliegen die Verantwortlichen aus USA übers Glasfaserkabel ein, und die Kreuzberger Posse hat natürlich seit Wochen keinen Sonnenschein erlebt, wenn ihr Habibi vor der Kamera von Gewalt und Platzherrschaft via Gewalt und Kokain erzählt.

Capital Bra - Blyat
Capital Bra Blyat
Die drei Ks: Straßensound anno 2017.
Alle Alben anzeigen

Capital, dessen schwere Jugend in Berlin-Hohenschönhausen Kleinkriminalität, Schlägereien und Jugendhaft prägen, trägt den so typischen Rap allerdings mit besonderer Unnachgiebigkeit und Aggression vor. Sein Markenzeichen ist außerdem die Verwendung von ostslawischen und albanischen Fremdwörtern.

"Ich bin der Putin des Deutschrap", erklärt Capital selbst. Er lasse sich von niemandem etwas sagen. Großen Respekt hat er allerdings neben den Strassenbande-Jungs für den Bonner Rapper Xatar und Celo & Abdi übrig.

Ins Bild passt, dass Capital auch in späteren Jahren mit dem Rechtsstaat in Konflikt kommt. Bei einem Videodreh, bei dem er einen Überfall auf einen Handyladen simuliert, wird die Polizei jedenfalls einst hellhörig: Kurz nach Beginn des Drehs findet Capital sich mit Armen hinterm Rücken und von Polizisten umstellt auf dem Boden wieder.

News

Alben

Capital Bra - Blyat: Album-Cover
  • Leserwertung: 2 Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2017 Blyat

Kritik von Anastasia Hartleib

Die drei Ks: Straßensound anno 2017. (0 Kommentare)

Termine

Mi 07.02.2018 Hamburg (Markthalle)
Do 08.02.2018 Hannover (Musikzentrum)
Fr 09.02.2018 Münster (Skaters Palace)
Sa 10.02.2018 Berlin (Columbia Theater)
Mi 14.02.2018 Dresden (Puschkin Club)

Surftipps

  • Facebook

    Netzwerk.

    https://www.facebook.com/Capitalbra

Noch keine Kommentare