laut.de-Kritik

Von Edith Piaf zu France Gall in nur drei Jahren.

Review von

Die Feierlichkeiten rund um das Zaz-Debüt wollten ja kein Ende nehmen. Der Livemitschnitt "Live Tour - Sans Tou Tsou" half ein weiteres Jahr aus. Doch irgendwann muss sich selbst die fabelhafte Welt der Isabelle Geffroy der Realität stellen: Dem zweiten Album. Kunterbunt gibt sich die Französin auf dem Cover und mag dies auch in ihre Musik fließen lassen.

Dafür greift sie gleich zu Beginn mit der ersten Single "On Ira" auf ein Element zurück, das es in dieser Deutlichkeit nicht auf dem Erstling zu hören gab: Schlecht abgemischten French-Pop. Über einem gestrig anmutenden Beat vergisst Zaz ihre vielseitigen Einflüsse aus Jazz, Gypsy und Chanson. Ein Rezept, das die naiven Mitklatschliedchen "Gamine" und "Nous Debout" noch weiter ausbauen. Hier und da nett anzuhören, aber im Vergleich zum Erstling desillusionierend.

Zaz biedert sich seltsam blutleer und blasswanging dem Pop an, ohne nachhaltig Eindruck zu hinterlassen. Von Édith Piaf zu France Gall in nur drei Jahren.

Doch die Rückkehr zu den Chanson-Wurzeln misslingt ebenfalls. Durch "Comme Ci, Comme Ça" und "Oublie Loulou" scattet sich Zaz aufdringlich und aufgesetzt heiter. "Toujours" oder "Si Je Perds" verbreiten den Charme übrig gebliebener B-Seiten. Wie so oft auf "Recto Verso" bleibt die Sängerin auswechselbar. "Si" scheitert mit seiner schmerzhaften Übertriebenheit und den jede Lücke zukleisternden Keyboardstreichern nur knapp an der Rosenstolz-Kitsch-Marke.

Um die Highlights an einer Hand abzuzählen, muss man schon ein Simpson sein. Vier Finger pro Patschehändchen. "T'attends Quoi" und "Cette Journée" erinnern noch einmal deutlich und in diesem Umfeld all zu bitterlich, warum wir vor drei Sommern der jungen Französin in Scharen verfielen. Auch die bucklige Leierkasten-Nummer "J'ai Tant Escamoté" und der von spanischen Gitarren getragene Tango "La Lune" fügen dem Zaz-Universum neue Schattierungen hinzu.

"Recto Verso" funktioniert wie eine misslungene Hollywood-Fortsetzung. Alle bekannten Elemente sind vorhanden. Es gibt mehr Explosionen, mehr Blut, mehr Gekröse, aber weniger menschliche Tiefe. Der alles einnehmende Charme des Erstlings weicht über weite Strecken berechnender Professionalität. Einzig die rauchige Stimme, die jedoch ihre frische Ausstrahlung verloren hat, rettet den ein oder anderen Track über seine Längen. So klingt "Recto Verso" solide, aber niemals berauschend. Zudem wirkt das Album im direkten Vergleich zum Debüt wie eine einzige herbe Enttäuschung. Letztendlich kommt man zur ernüchternden Einsicht: Zaz berührt nicht mehr.

Trackliste

  1. 1. On Ira
  2. 2. Comme Ci, Comme Ça
  3. 3. Gamine
  4. 4. T'attends Quoi
  5. 5. La Lessive
  6. 6. J'ai Tant Escamoté
  7. 7. Déterre
  8. 8. Toujours
  9. 9. Si Je Perds
  10. 10. Si
  11. 11. Oublie Loulou
  12. 12. Cette Journée
  13. 13. Nous Debout
  14. 14. La Lune

Videos

Video Video wird geladen ...

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Zaz - Recto Verso €7,57 €3,95 €11,52
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Zaz - Recto Verso (Collector Edition) €12,99 €3,95 €16,94
Titel bei http://www.bol.de kaufen Recto Verso €14,99 €3,00 €17,99
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Zaz - Recto Verso €15,29 €3,95 €19,24
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Zaz - Recto Verso (Deluxe Edition) €15,99 €3,95 €19,94
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Zaz - Recto Verso [Vinyl LP] €16,97 €3,95 €20,92
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Zaz - Recto Verso [Standard Edition] €22,02 Frei €25,97
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Zaz - Recto Verso €33,59 Frei €37,54
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Zaz - Recto Verso [Ltd.Edition] [Vinyl LP] €42,43 Frei €46,38
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Zaz - Recto Verso €49,44 Frei €53,39
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Zaz - Recto Verso €63,59 Frei €67,54

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Zaz

Zaz - das sind vordergründig Ende und Beginn des Alphabets. Aber gleich hinter den Buchstaben steht die französische Chanteuse Isabelle Geffroy. Sie …

36 Kommentare