Dass Dresden in den letzten Jahren mehr zu bieten hatte als Montagsdemos, beweisen die vor Weltoffenheit und hippiesker Attitüde nur so strotzenden Wucan um Powerfrontfrau und Flötenderwisch in Personalunion, Francis Tobolsky. Das Quartett hält eine für progressive Rocker erfreulich unakademische …

Zurück zum Album
  • Vor einem Monat

    Nicht schlecht... Krautrock ist der wahre Deutschrock.

  • Vor 12 Tagen

    Musikalisch top! Wäre da nicht die Sängerin! Eine ausgebildete Opern Chanteuse erwarte ich nun wirklich nicht, aber was die Dame sich quer durch alle Titel leistet, nein, nein und nochmals nein. Dazu das grausige englische Gestammel, Frank Bornemann(Eloy) bekäme im Gegenzug den Nobelpreis für Anglistik. Es tut mir leid, hervorragende Musik die durch eine Nebelkrähe komplett dem Untergang geweiht ist, es ist ein Trauerspiel!

    • Vor 6 Tagen

      Es soll ja Leute geben, die sich daran ergötzen, anonym völlig unsachliche und beleidigende Texte zu schreiben um diese dann als Objektivität zu verkaufen.

      In diesem Fall unterstelle ich aber einfach mal die selbstlos heroische Absicht, die Menschheit vor einer Katastrophe zu bewahren.
      Alfred Hitchcock hätte es verstanden.