Porträt

laut.de-Biographie

Weto

Viele führende deutsche Mittelalterbands wie In Extremo, Corvus Corax, Subway To Sally oder Saltatio Mortis haben im Laufe der Jahre immer mehr auf elektrische Instrumente zurückgegriffen oder gleich ein Nebenprojekt gegründet, indem sie sich auf moderne Instrumente beschränken. Es gibt allerdings auch den umgekehrten Weg.

Weto - Das 2weite Ich Aktuelles Album
Weto Das 2weite Ich
Der Schandmaul-Ableger widmet sich der Gegenwart.

Diesen sind Schandmaul gewissermaßen gegangen, denn auf der Debüt-Scheibe von Weto sind mit Sänger Thomas Lindner, Gitarrist Martin Duckstein, Basser Matthias Richter und Drummer Stefan Brunner insgesamt vier Mitglieder von Schandmaul vertreten. Auch Keyboarder Heiner Jasper ist kein Unbekannter mehr, spielt er doch sonst bei Regicide. Weto beginnen 1993 als Punkrockband mit Thomas am Keyboard und Gesang und Martin an der Gitarre. Neben einem laienhaften Mitschnitt aus dem April '97 ("Tatort Bühne") erscheint Anfang '99 noch eine EP namens "Scherben Im Kopf".

Nachdem die Band jahrelang auf Eis liegt - da Thomas und Martin mit einigen anderen im Sommer '98 Schandmaul gründen und kräftig durchstarten - beleben die beiden Weto eines Tages einfach wieder. Da die anderen Gründungsmitglieder Daniel Stevens (Gitarre), Florian Schäffler (Drums) und Mick Ochs (Bass) inzwischen ausgestiegen sind, holen sie sich einfach die fehlenden Jungs aus der eigenen, anderen Band, und um Thomas als Sänger freier agieren zu lassen, eben noch Heiner von Regicide. Zusammen stöpseln sie die Gitarren und Keyboards ein und legen los.

Anstatt sich mit sonnig-freudigen Themen und Sounds zu beschäftigen, befasst sich Thomas bei Weto eher mit den dunklen Seiten der Gesellschaft. F.A.M.E. Recordings sichern sich die Rechte an den Veröffentlichungen und Ende November 2006 liegt "Das 2weite Ich" vor. Darauf insgesamt elf Songs, die zum Großteil noch aus der Zeit mit den alten Kollegen stammen. Um die Ernsthaftigkeit hinter der Band vollends zu beweisen, startet wenige Tage nach der Veröffentlichung auch schon die Tour durch Deutschland.

Allerdings sind alle die nächsten Jahre schwer mit ihren Hauptbands beschäftigt. So liegen Weto bis 2010 weitgehend auf Eis, doch schließlich beginnen sie wieder damit, neue Songs zu schreiben. Im August 2006 erscheint "Schattenspieler" und es folgen auch diverse Auftritte, ehe Schandmaul wieder ganz oben auf der Liste stehen.

Alben

  • Weto

    Kurz, knapp und bündig.

    http://www.wetomusic.de

Noch keine Kommentare