Porträt

laut.de-Biographie

Technasia

Techno wird oft als die Musik der Postmoderne gefeiert. Global, grenzenlos und lediglich im Computer verwurzelt, finden die groovigen Beats der DJs und Producer überall ein zuhause. Seit Technasia zählt auch die einstige britische Kronkolonie Hong Kong zu den erste Adressen auf der Technolandkarte. Dort treffen sich Mitte der 90er Amil Khan, seines Zeichens Label Manager und der aus Frankreich stammende DJ Charles Siegling, um fortan ihre Vorliebe für elektronische Musik auszuleben, z.B. für die synthetisch poppigen Songs von Depeche Mode oder die experimentellen Tracks von Coil.

Technasia - Recréations Aktuelles Album
Technasia Recréations
Das Techno-Duo aus Hong Kong beweist Clubtauglichkeit.

Die ersten Singles von Technasia kommen über den Status von Insiderproduktionen nicht hinaus und werden auf den 1996 ins Leben gerufenen Technasia Records Label rausgebracht. Doch Qualität spricht sich schnell herum, und so finden Technasia 12" den Weg in die Sets von internationalen DJ-Größen wie Sven Väth, Jeff Mills, Laurent Garnier oder Dave Clarke. 2001 veröffentlichen sie in Europa mit "Future Mix" ihren ersten Longplayer, auf dem zahlreiche Hits wie "Hydra", "Descent" oder "Force" enthalten sind. Der Titel "Future Mix" lehnt sich an die gleichnamige Radioshow an, mit der Charles Siegling zusammen mit dem chinesischen DJ Michael Nee von 1998 bis 2001 auf Sendung geht.

Seit 1999 stehen Technasia mit beiden Beinen fest im Label-Geschäft. Auf Sino bieten sie Freunden wie Steve Rachmad oder John Tejada eine Plattform für ihre Musik. Auf Star Tracks veröffentlicht Charles Siegling clubtaugliche Dance-Tools. Die kann er bei seiner 2001 angetretenen Residency im Brüsseler Club Fuse gleich auf ihre Wirkung hin testen.

2002 lassen Technasia einige ihrer Hits von Freunden, wie Detroit Master Claude Young, Funk D' Void, John Tejada oder Sao Paolos Technonewcomer Renato Cohen. "Recréations" bündelt die als 4x12" Serie erschienen Remixe auf einer handlichen CD.

Alben

  • Technasia & Charles Siegling Biography

    Etwas dünn ausgefallene Seite mit kurzer Bio, ausführlicher Discographie und Bildern.

    http://www.technasia.com/export/technasia/technasia.html
  • Plus

    Neue Labelsite der Technasia Crew.

    http://www.technorient.com/plus

Noch keine Kommentare