"Es gibt keinen Tod, nur einen Wechsel der kosmischen Adresse", so lautet ein berühmter Satz von Edgar Froese. Getreu diesem Motto folgt nun großer, paradoxer Surrealismus: Am 29. September 2017 beging die Band Tangerine Dream den eigenen 50. Geburtstag. Exakt an diesem Tag erscheint simultan ihr …

Zurück zum Album
  • Vor 14 Tagen

    Ich verneige mich vor TD und seinen Mitgliedern. Das war ganz groß. Ich werde auf jeden Fall reinhören. Vielleicht kennt ja noch jemand den Film: Atemlos vor Angst. Der Soundtrack war derart fesselnd, dass er für sogar ausmachte, dass er die Wertungs-Lücke zwischen dem Original und dem Remake schloss..