Porträt

laut.de-Biographie

Super 700

2003 gründen die Geschwister Ibadet Ramadani (Gesang), Ilirjana Ramadani und Albana Ramadani (Background Gesang) sowie Johannes Saal (Gitarre), Simon Rauterberg (Keyboards), Michael Haves (Bass) und Sebastian Schmidt (Schlagzeug) Super 700 in der kulturfreundlichen Hauptstadt.

Super 700 - Under The No Sky
Super 700 Under The No Sky
Berliner Indierock mit Pink Floyd-Gedächtnisgrifftechniken.
Alle Alben anzeigen

Erste Konzerte in Berlin und eine kleine Tour durch Deutschland und die Schweiz sind absolviert, als im Mai 2005 die erste Veröffentlichung ansteht: die Mini-LP "When Hare And Fox Had Fun" auf Lasso Music. Zum Film "Dancing With Myself", der im selben Jahr auf der Berlinale Premiere feiert, steuern sie ebenfalls einige Songs bei. Nun führt eine ausgiebige Konzertreise auch nach Österreich.

Da es viele Prominente, Künstler und Musiker nach Berlin zieht, wundert es kaum, dass das Septett auf den amerikanischen Produzenten Gordon Raphael (The Strokes, Regina Spektor) stößt.

Unter seiner Regie erscheint das selbstbetitelte Debüt im Mai 2006 über Motor und sorgt für positives Echo bei Presse und Publikum. Jazz trifft auf elektronische Klänge sowie Pop-/Rockelemente. Eine explosive Melancholie zwischen Gitarre und Synthie garantiert Tanzsicherheit und Partyfreude. Die geschmeidigen Gesänge der Schwestern Ibadet, Albana und Ilirjana werden schon mal mit Pop-Divas wie Kate Bush oder Julee Cruise verglichen.

Mittlerweile spielen Super 700 auch auf Festivals, stehen gar im Keyclub in Los Angeles auf der Bühne und erhalten prompt eine Einladung zu Nic Harcourts Radioshow. "Morning Becomes Eclectic" heißt die einflussreiche Sendung beim Sender KCRW, und die Berliner performen am 4. Mai 2007 sechs Songs. Eine Ehre, die nicht jedem zuteil wird.

Nach diesem für die Bandhistorie denkwürdigen Ereignis trifft sich ein Teil der Band im Herbst in Südfrankreich, um in der Sonnen verwöhnten Gegend neue Stücke zu schreiben. Ab Februar 2008 steht die komplette Besetzung wieder im Probekeller und gabelt fast nebenher Produzent Rob Kirwan (U2, Babyshambles oder Depeche Mode) auf, der in den Planet Roc Studios genau unter ihrem Übungsraum an der Arbeit ist.

Die Single "Tango" mit osteuropäischem Einschlag gibt einen Vorgeschmack auf den zweiten Longplayer. Remixe von Robert Lippok (To Rococo Rot) und Mense Reents (Egoexpress) runden die kostenlose Download-Single ab. Mit "Under The No Sky" (2012) kommt dann aber doch alles ganz anders.

Alben

Super 700 - Lovebites: Album-Cover
  • Leserwertung: 4 Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2009 Lovebites

Kritik von Matthias von Viereck

Zu variantenreich für die Charts, zu gefällig für Indiekunst. (0 Kommentare)

Videos

Here Goes the Man
Selfcontrol
S.T.T.M.C.
  • Offizielle Seite

    Wichtige Fakten und Free Download.

    http://www.super700.de
  • MySpace

    Tango-Dance in Berlin!

    http://www.myspace.com/super700

Noch keine Kommentare