laut.de-Kritik

Zwischen Mozart, David Bowie und Portugal. The Man.

Review von

Eigentlich verrät nur der Albumtitel die Herkunft der Steaming Satellites: Aus Salzburg stammen sie, der Geburtsstadt Mozarts. Doch ihre Versiertheit und Handhabung ist weniger einem Konzertflügel geschuldet als der Magie der Synthesizer und Effektgeräte. David Bowie und Pink Floyd heißen höchstens die Vorbilder, als Blaupausen dienen sie nicht.

Nur allzu verführerisch und leicht wäre es an dieser Stelle, die Wiedergeburt des Space-Rock auszurufen. Jenem Genre, das vornehmlich in den 1970ern sphärische Klanglandschaften schuf und dem All textlich dessen Mythen abrang. Aus momentaner Sicht ist dieser Band sicherlich eine Seelenverwandtschaft zu den schwerelosen Keyboardflächen und zupackenden Gitarrengriffen zuzusprechen. Aber so nahe wie die psychedelische Kraft ihnen auch stehen mag, so zeitgemäß gehen sie heute damit um.

Beginnt der eröffnende Schwerenöter "How Dare You" noch als Orientierungshilfe, zieht das heterogene Klanglabor auch schon weiter zur nächsten Station. "Witches" pendelt sich mit großer Klatschgeste und einer Hookline ein, ehe Falsettgesang in den Vordergrund drängt. Man hört, dass die Steaming Satellites Portugal. The Man bereits mochten, bevor sie gemeinsam auf Tour gingen. Dafür bürgt etwa das leichtfüßige "Friends".

An manchen Stellen, wie in "Monorail", schimmert aus der Kehle des Sängers Max Borchardt die unverbrauchte Version eines Caleb Followill von den Kings Of Leon durch. Ob den Steaming Satellites der Pop in ihrer ausgeklügelten Kreativität fehlt, kann verneint werden. Ein paar mehr von diesen Ohrwürmern machen den derzeitigen Amazon-Bestseller-Rang jenseits der vorderen Tausend sicher wett.

Trackliste

  1. 1. How Dare You
  2. 2. Witches
  3. 3. Thought Transference
  4. 4. Spacelab
  5. 5. Spaceships
  6. 6. Friends
  7. 7. Monorail
  8. 8. The Sea
  9. 9. Sleep
  10. 10. Nothing's For Free

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.bol.de kaufen The Mustache Mozart Affaire €13,99 €3,00 €16,99
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Steaming Satellites - The Mustache Mozart Affaire [Vinyl LP] €14,99 €3,95 €18,94
Titel bei http://www.jpc.de kaufen The Mustache Mozart Affaire €15,99 €2,99 €18,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Steaming Satellites - The Mustache Mozart Affaire €15,29 €3,95 €19,24

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Steaming Satellites

Der Musik der Steaming Satellites hört man nicht unbedingt an, dass sie aus Österreich stammt. Die Mitglieder der Gruppe kommen aus Salzburg, der Geburtsstadt …

6 Kommentare

  • Vor 2 Jahren

    Ein wirklich gutes Album einer ausgezeichneten Band, die man unbedingt live erleben haben sollte.
    Da kommt ihre experemtierfreude und die großartige Stimme des Sängers noch wesentlich besser zur Geltung.
    Also unbedingt in dieses frische Album hineinhören.
    Steaming Satellites sind momentan wohl einer der interessantesten Bands in Österreichs eher tristen Musikszene...

  • Vor 2 Jahren

    @Shachty (« Ein wirklich gutes Album einer ausgezeichneten Band, die man unbedingt live erleben haben sollte.
    Da kommt ihre experemtierfreude und die großartige Stimme des Sängers noch wesentlich besser zur Geltung.
    Also unbedingt in dieses frische Album hineinhören.
    Steaming Satellites sind momentan wohl einer der interessantesten Bands in Österreichs eher tristen Musikszene... »):

    Österreichs eher tristen Musikszene???
    Ähm ich glaub du darfst dich mal in der österreichischen Musikszene schlau machen, da gibt es so einige Künstler/Bands zu entdecken, mit mehr potential als in manchen Nachbarländern.
    Streaming Satellites sind eine gute Band, auch schon einige mal live gesehen. Aber "einer der interessantesten Bands in Österreichs...." wohl kaum.

  • Vor 2 Jahren

    @Shachty (« Ein wirklich gutes Album einer ausgezeichneten Band, die man unbedingt live erleben haben sollte.
    Da kommt ihre experemtierfreude und die großartige Stimme des Sängers noch wesentlich besser zur Geltung.
    Also unbedingt in dieses frische Album hineinhören.
    Steaming Satellites sind momentan wohl einer der interessantesten Bands in Österreichs eher tristen Musikszene... »):

    Österreichs eher tristen Musikszene???
    Ähm ich glaub du darfst dich mal in der österreichischen Musikszene schlau machen, da gibt es so einige Künstler/Bands zu entdecken, mit mehr potential als in manchen Nachbarländern.
    Streaming Satellites sind eine gute Band, auch schon einige mal live gesehen. Aber "einer der interessantesten Bands in Österreichs" wohl kaum.

  • Vor 2 Jahren

    habe diese band bei einem Portugal.the men konzert für mich entdeckt und bin auch vom album sehr überzeugt. Steaming Satellites sind nicht eine der interessantesten bands Österreichs, sondern DIE interessanteste band Österreichs
    mfg

  • Vor 2 Jahren

    habe diese band bei einem Portugal.the men konzert für mich entdeckt und bin auch vom album sehr überzeugt. Steaming Satellites sind nicht eine der interessantesten bands Österreichs, sondern DIE interessanteste band Österreichs
    mfg

  • Vor 2 Jahren

    Mir gefällt das Album auch sehr gut. Kann man nur weiterempfehlen! Und live sind die Jungs auch eine Bank!