Auf Snoop Doggs Alben der vergangenen Jahre stehen Freude und Leid so nahe beieinander, das ist schon kein Engtanz mehr. Jeden Glücksgriff erkaufte man sich mit mühsamen Durchpflügen der drei- bis vierfachen Menge mäßig spannenden Füllmaterials. Obwohl die Trackliste von um die 20 auf übersichtliche …

Zurück zum Album
  • Vor 7 Jahren

    Doch, tun sie. Aber zu begreifen, dass es darum gar nicht geht, wäre sicher zu viel verlangt.
    :D :D

    Go on, pleeeeaase!

  • Vor 7 Jahren

    Worum geht es Dir denn, Scari? Was ist so witzig für Dich?

  • Vor 7 Jahren

    Nein, nein, vergess es.

    Ich will dich auch gar nicht unterbrechen. Bitte mach einfach weiter. Sag, was du denkst.

  • Vor 7 Jahren

    Ich bin fertig soweit. Habe nur auf Sodi und Dich reagiert, da ihr augenscheinlich irgendwelche Fragen zu meinen Ausführungen hattet und mir eure zur Schau gestellte Belustigung über mein Geschriebenes Unverständnis bereitete.

    Da ihr das aber nicht näher erklären könnt, was genau jetzt so amüsant ist/war - ist dat Ding meinerseits erstmal durch.

  • Vor 7 Jahren

    Wie geil, er versucht immer noch zu argumentieren.

    "Ihr müsst mir jetzt erstmal erklären, was ihr meint. Aber das könnt ihr gar nicht!" :D

    Stranger than fiction.

  • Vor 7 Jahren

    Wie geil, er versucht immer noch so zu tun, als wäre irgendwas lustig.

    "Stranger than fiction" ist eher Deine und Sodis Art partout nix zu glauben und sich über Dinge zu belustigen die schlicht nicht lustig gemeint waren.

    Ähnliches Verhalten wie bei großmauligen hängengebliebenen Klassenclowns mit überspielten Selbstwertgefühl-Lücken.

  • Vor 7 Jahren

    Muss....den Reflex....unterdrücken. Darf....nicht.... dagegen ankämpfen. :D

    Naja, aber andererseits denken die Affen im Zoo sicher auch, dass sie nicht die Eingesperrten sind.

    Dennoch ein Denkanstoß: Folgende Situation -->

    Person XY sagt regelmäßig Dinge, die NICHT lustig gemeint sind, dennoch lachen sich alle anderen über besagte Äußerungen den Arsch ab.

    Möglichkeit a): Alle anderen sind behindert
    Möglichkeit b): ???

  • Vor 7 Jahren

    Ui, dann sag mir doch bitte welche Aussagen so sehr für Belustigung sorgen?

    Weil ich zu Würfelspiel Dice-Game sage, weil ich veranschaulichen will, dass "jungeln" etwas ähnliches ist?

    Oder was?

  • Vor 7 Jahren

    :D :D

    "Sag mir doch, was so witzig ist? SAG ES MIR DOCH! Dann kann ich es widerlegen."

    Freund, lass dir gesagt sein: Du kannst es nicht. Du kapierst ja nicht mal, warum du von der überwältigenden Mehrheit der User hier (zurecht) für einen absoluten Vollpfosten gehalten wirst.

    Dennoch, go on. Um so mehr du fragst, um so witziger finde ich die ganze Situation grade. ;)

  • Vor 7 Jahren

    Machen wir in S&G weiter, Du überlegener Vollhorst.

  • Vor 7 Jahren

    Dice Game... wenn du schon real sein willst, benutz doch wenigstens den tollen Ausdruck "shooting crabs".

  • Vor 7 Jahren

    Olsen..

    was hat das mit real-sein zu tun, wenn man Dinge nennt wie sie heißen? Gehts noch? Dice-Game ist völlig geläufig im HipHop/Rap und diente, wie gesagt, nur zur Veranschaulichung der Art und Weise des anderen Spiels.

    Haste für "jungeln" auch nen "realen" Ausdruck?

    Du willst Dich doch nicht wirklich an Ausdrücken aufhängen, oder?

  • Vor 7 Jahren

    Ey, wenn sich hier irgendeiner an Ausdrücken aufhängst, dann doch wohl ich. Oder hast du gerade mein Image hier vergessen? :D

    Und "real" ist ein Ausdruck, den ich nur ironisch eingeworfen habe, weil ihr den immer benutzt. Ich finde den total panne. Also nimm's dir nicht zu Herzen.

  • Vor 7 Jahren

    ähm, ja gut.

    Schwierig mit Dir, wir sind gänzlich verschieden - aber im Grunde bist Du ganz ok, muss man schon sagen.

  • Vor 7 Jahren

    @lautuser («
    im Grunde bist Du ganz ok, muss man schon sagen. »):

    Stimmt, ihr seid

    Zitat (« gänzlich verschieden »):

  • Vor 7 Jahren

    @Scarface-ahf (« @lautuser (« Naja, damals gab es keine Playstation und Co, man lebte den ganzen Tag auf der Straße und machte dies und das. Bei uns war es skaten und jungeln (Art von Dice-Game mit Münzen) und Leute um 30 Pfennig zum telefonieren anschnoren (bei 1,80 gabs dann nen Cheeseburger bei Mäcces), oder hier und da was stibitzen. Um uns herum gab es 3 Türken-Gangs, eine Nazi-Gang, eine Horde marodierende Franzosen und zwei verfeindete Ted-Gangs. So wars halt. Skater waren damals allerdings eher die neutrale Fraktion, weil dann doch aus jeder Gang hier und da auch einer Rollbrett fuhr, außer für die Nazis keine Feindbilder halt - eher im Gegenteil, wir haben uns mit allen recht gut verstanden, die Türken-Gangs haben uns damals, als wir noch zu jung waren, immer Bier gekauft (für einen kleinen Anteil) und ansonsten da rumgehangen, wo wir auch rumhingen. Damals war jeder der nicht vom Land kam in einer Gang oder war irgendwas (Ted, Skater, etc).

    Schöne Zeiten waren das. Ach so, Ghetto war das nicht, aber die Jugend war halt so. »):

    !!!!!!!!!!

    Ich krepiere. Im Ernst. Scheiße, das ist zu viel für mich. :D :D

    Danke Gott, danke, danke, danke. :popcorn: »):

    da real shit

    ab jetzt ist er der lauthustler!!!

  • Vor 7 Jahren

    @lautuser (« Typische Sodi-Reaktionen, er weiß nicht weiter und reagiert mit Smileys und Ironie. »):

    ich hätte noch ne menge mehr schreiben können, aber das problem ist doch, das du es eh nicht raffst...bzw dinge überliest, die du nicht hören willst. du bist echt der grandmaster der selbstüberschätzung.

  • Vor 7 Jahren

    Bitte klär mich auf, ich steh anscheinend irgendwo auf dem Schlauch. Scari findet das sehr witzig, aber vielleicht hilfst Du mir ja weiter, Sodi..

  • Vor 7 Jahren

    @lautuser (« Bitte klär mich auf, ich steh anscheinend irgendwo auf dem Schlauch. Scari findet das sehr witzig, aber vielleicht hilfst Du mir ja weiter, Sodi.. »):

    zusammengefasst könnte man sagen das deine "hood" geschichten leicht peinlich sind, besonders der part mit den marodierenden franzosen und den türken, die euch bier gekauft haben...aber sowas ist natürlich geschmackssache...weiss ausserdem auch nicht genau, ob "scari" das eigentlich genauso sieht, oder ob er vielmehr dein macker-getue lächerlich findet...

    ansonsten bleibt festzuhalten, das du das album ebensowenig kennst wie denn künstler, von daher halt dich in diesem thread zurück, denn du bist hier eindeutig "genrefremd"!

  • Vor 7 Jahren

    Weiß nicht was daran peinlich sein soll, geschweigedenn Macker-Gehabe.

    Aber gut das ihr das wisst.