Porträt

laut.de-Biographie

Saphir

"Wir haben uns gleich super verstanden und gemerkt, dass wir total viel gemeinsam haben", sagt Lea. "Das hat einfach sofort gepasst. Wir hatten die selben Träume, Wünsche, Vorstellungen und Ziele! Alles fügte sich irgendwie zusammen", meint Kathrin.

Saphir - Saphir Aktuelles Album
Saphir Saphir
Mit klebrigen Schmachtfetzen durch die Pubertät.

Wenn man solche Sätze aus Kindermündern hört, sollte das misstrauisch stimmen. Besonders, wenn man weiß, dass die beiden Mädels, die hier sprechen, gerade frisch vom TV-Sender KI.KA gecastet wurden.

Was hier Legende ist und was Realität, soll dahingestellt bleiben. Die offizielle Geschichte lautet jedenfalls so: Jennifer Haben gewinnt 2007 den Gesangswettbewerb "KI.KA LIVE Beste Stimme". 2008 heißt die Gewinnerin Kathrin Sicks, ein Jahr später fällt die Wahl auf Lea Sofia Nikiforow.

Vorgesehen war für jedes der Mädels eine Solokarriere. Doch 2009 kam alles anders: Beim Finale, in dem Lea abräumt, treffen sich die drei Gören zum ersten Mal und verstehen sich von Anfang an prächtig. Die Idee, gemeinsam eine Band zu gründen, schwebt in der Luft. Anfang 2010 können die Sängerinnen dann auch den KI.KA überzeugen.

"Uneigennützig", wie es auf der offiziellen Homepage steht, tauscht Lea ihren Soloplattenvertrag gegen eine Bandgründung ein. Der Name steht schnell fest: "Saphir ist mir schon etwas früher eingefallen, als ich über den Bandnamen nachgedacht habe", erklärt Jenny. "Ich wollte, dass er für etwas Wertvolles, Einzigartiges, Kostbares steht. Und Saphir trifft es doch ganz gut!"

Um den Castingreigen komplett zu machen, oder um der Band "den letzten Schliff zu verpassen, wie es von Senderseite heißt, suchen die drei Mädels über die 2010er Ausgabe des KI.KA-Gesangscontests ein viertes Mitglied. Die Wahl fällt auf Amely Sommer. Das Quartett steht.

Unter der altbekannten Devise "Eine für alle, alle für eine" nehmen die 13- bis 15-jährigen Mädels ihre erste Platte auf. Das Album "Saphir" ist der Soundtrack für vornehmlich weibliche Teenieseelen, die Fragen beschäftigen wie: Liebt er mich? Mögen sie mich? Warum bin ich allein? Die Scheibe vereint Balladen-Schmonzetten mit Deutschrock-Songs, die perfekt auf die junge Zielgruppe zugeschnitten sind.

Alben

Saphir - Saphir: Album-Cover
  • Leserwertung: 2 Punkt
  • Redaktionswertung: 2 Punkte

2010 Saphir

Kritik von Anne Nußbaum

Mit klebrigen Schmachtfetzen durch die Pubertät. (0 Kommentare)

  • Offizielle deutsche Page

    Bilder, News, Steckbriefe und Gästebuch - alles, was das Fanherz begehrt.

    http://www.saphir-music.de/

Noch keine Kommentare