laut.de-Kritik

Im Norden nichts Neues.

Review von

Ich hatte Projekt Pitchfork die letzten Jahre ein wenig aus den Augen verloren. Das mag zum einen daran liegen, dass die letzten Veröffentlichungen nicht mehr auf meinem Schreibtisch landeten. Zum anderen sind mir die Hamburger auch live nicht mehr über den Weg gelaufen und so ist die letzte Review zu "Kaskade" bereits geschlagene sechs Jahre alt.

Weltbewegendes hat sich seitdem nicht verändert. Der Opener "Freeze In Silence" ist typisch für die Band und ein bombensicherer Tanzflächenfüller. Dem schließt sich "Lament" nahtlos an, geht aber ein wenig melodischer zu Werke und setzt auf gefühlvollere Momente.

Peter Spilles lässt seine Komposition auf "Quantum Mechanics" gern ausufern. Unter fünf Minuten geht lediglich das futurepoppige "The Queen Of Time And Space" über die Ziellinie, bei dem Peters Stimme eine Spur zu kratzig klingt. Die Länge der Songs hängt aber auch damit zusammen, dass sämtliche Tracks mit zum Teil elegischen In- und Outros versehen sind.

Mit Peters eher begrenzter Singstimme muss man sich sowohl im sehr reduzierten und auch schwer zugänglichen Titeltrack, als auch im träumerisch-balladesken "We Will Descend" auseinandersetzen. Da scheiden sich die Geister nun schon seit unzähligen Jahren. Womit auch bereits der einzige mögliche Kritikpunkt am sarkastisch-sozialkritischen "Radical Business" genannt wäre.

Mit der Problematik haben "Splice" oder das abschließende "You Rest In My Heart" weniger zu kämpfen. "Run For Cover" ohnehin nicht. Bei der Nummer, die sowohl für die Tanzfläche, als auch für die kommenden Liveauftritte essentiell werden dürfte, passt Peters Stimme wie die sprichwörtliche Faust auf's Auge.

Trackliste

  1. 1. Freeze In Silence
  2. 2. Lament
  3. 3. Run For Cover
  4. 4. Radical Business
  5. 5. Mute Spectators
  6. 6. Quantum Mechanics
  7. 7. The Queen Of Time And Space
  8. 8. Splice
  9. 9. We Will Descend
  10. 10. You Rest In My Heart

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.emp.de kaufen Quantum mechanics €16,99 €2,95 €19,94
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Quantum Mechanics €16,99 €2,99 €19,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Project Pitchfork - Quantum Mechanics €20,99 Frei €24,94
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Project Pitchfork - Quantum Mechanics (Limited Edition in Buchformat) €27,72 Frei €31,67

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Project Pitchfork

Girls Under Glass müsste man eigentlich nicht nur für das ein oder andere Album danken, sondern auch dafür, dass sie Peter Spilles und Dirk Scheuber, …

3 Kommentare