Termine

Fr 26.01.2018 Stuttgart (Im Wizemann)
Sa 27.01.2018 Leipzig (Haus Auensee)
Fr 02.02.2018 Baunatal (Stadthalle)
Sa 03.02.2018 Münster (Skaters Palace)
Fr 16.02.2018 Dresden (Alter Schlachthof)
Sa 17.02.2018 Wien (Gasometer)
So 18.02.2018 Erlangen (E-Werk)
Fr 23.02.2018 Köln (E-Werk)
Sa 24.02.2018 Hamburg (Docks)
So 25.02.2018 Hamburg (Docks)
Do 01.03.2018 Saarbrücken (Garage)
Fr 02.03.2018 Zürich (Kaufleuten)
Sa 03.03.2018 Bern (Bierhüblie)
Do 08.03.2018 Dortmund (FZW)
Fr 09.03.2018 Hannover (Capitol)
Sa 10.03.2018 Berlin (Columbiahalle)
Fr 23.03.2018 Frankfurt (Batschkapp)
Sa 24.03.2018 München (Muffathalle)
Do 12.04.2018 Herford (Club X)
Fr 13.04.2018 Bremen (Aladin)

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT Prinz Pi

Prinz Pi, ehedem Prinz Porno, stammt wie beinahe jeder Berliner Rapper, der etwas auf sich hält, aus dem Royalbunker Freestylecafé-Umfeld. Dort feilt …