Porträt

laut.de-Biographie

Panik

Jan Werner (DJ), David Bonk (Gitarre), Christian Linke (Bass), Timo Sonnenschein (MC, Gesang), Frank Ziegler (Gesang) und Juri Schewe (Schlagzeug) aus Neumünster schicken sich ab Anfang 2007 an, zunächst unter dem Namen Nevada Tan die Republik zu erobern. Auf ihrem Debüt Niemand Hört Dich" präferieren sie einen Crossover-Sound, der stark an Linkin Park und Konsorten erinnert, der eingängig und rockig daher kommt, allerdings mit deutschen Texten.

Kapitulation: Panik geben ihre Auflösung bekannt Aktuelle News
Kapitulation Panik geben ihre Auflösung bekannt
Panik geben via Statement auf ihrer Homepage das Ende der Band bekannt. Die für Dezember geplanten Shows werden die letzten sein.

Schon von Beginn an hagelt es hämische Kommentare ob der medial inszenierten Omnipräsenz. Die Jugendpostille Bravo heizt das Interesse an den Jungs geschickt an, indem sie um das Aussehen und die Identitäten der Bandmitglieder ein Geheimnis strickt und statt der üblichen Fotos lediglich Portraits im Manga-Stil veröffentlicht. Die plakative Frage lautet: "Wer sind die Super-Rocker?"

Wer die Super-Rocker wirklich sind, erfährt man indes nicht wirklich. Man muss schon tief buddeln, um heraus zu finden, dass fast die komplette Band früher einmal unter dem Namen Panik (2002 gegründet) musizierte. Da diese Bezeichnung aber ungefähr so originell klingt wie Hansi für einen Wellensittich, ist klar, dass da schnell ein anderer her muss. Was nun vielleicht an ein gecastetes Produkt erinnert, hat durchaus gewachsene Strukturen.

Timo Sonnenschein und David Bonk kennen sich quasi aus dem Sandkasten. An ihren Instrumenten sind sie ebenfalls keine Laien. So ist zum Beispiel David mehrfacher Preisträger am Klavier bei "Jugend Musiziert". In der oben aufgeführten Besetzung werkeln sie lange an den selbstgeschriebenen Songs herum, ehe die Bravo-Kampagne greift. Am 30. März 2007 erscheint die erste Single "Revolution", nachdem sie vorher bereits einen ersten großen Auftritt bei The Dome absolvieren. Das Debütalbum erscheint am 20. April.

Panik - Panik
Panik Panik
Die Nordlichter strotzen nur so vor musikalischer Kraft.
Alle Alben anzeigen

Anfang 2008 kommt es zum Bruch mit den eigenen Produzenten. In der Folge nimmt Nevada Tan im Januar den ursprünglichen Namen Panik wieder an und veröffentlichen nach einigem Hin und Her 2009 auch ein Album unter dem Titel.

Panik ist jedoch nur eine kurze Lebensdauer beschieden: Im November 2009 geben sie via Statement auf ihrer Homepage ihre Auflösung bekannt. Als Gründe für diesen Entschluss führen die Jungs veränderte Konsumentengewohnheiten sowie die Gepflogenheiten im erbarmungslosen Musikgeschäft ins Feld, mit denen man sich nicht arrangieren wolle.

Interviews

News

Alben

Panik - Panik: Album-Cover
  • Leserwertung: 4 Punkt
  • Redaktionswertung: 4 Punkte

2009 Panik

Kritik von Ulf Kubanke

Die Nordlichter strotzen nur so vor musikalischer Kraft. (0 Kommentare)

Videos

Lass mich fallen
Was würdest Du tun

Noch keine Kommentare