laut.de-Kritik

Der Star-Geiger fängt die Seele der osteuropäischen Folklore ein.

Review von

Kein klassischer Musiker hat den Facettenreichtum der Musik so leidenschaftlich ausgekostet wie Nigel Kennedy. Frank Zappa, Jimi Hendrix, Peter Gabriel und Santana gehören ebenso selbstverständlich zu seinem Repertoire wie Vivaldi, Beethoven und Bach.

Zusammen mit der Kroke-Band (Kroke = jiddisch für Krakau) hat er es dieses Mal auf osteuropäische Folklore abgesehen. Wer jetzt annimmt, polnischer Folk und verzerrte Geigen gehören nicht zusammen, irrt. Derartige Elektro-Orgien veranstaltet Nigel Kennedy aber nur in Ausnahmefällen ("T 4.2", "Time 4 Time", "Kukush"). In der Regel behandelt er seine 1735 gebaute Guarneri-Geige auf die angestammte Art.

Der 'berühmteste Violinvirtuose der Welt' stellt sich auf "East Meets East" seiner Gegenwart. Seit der Ernennung zum künstlerischen Leiter des polnischen Kammerorchesters lebt er neben London auch in Krakau. "Hier habe ich endlich Musiker gefunden, mit denen ich ungehemmt improvisieren kann. Instrumentaler Jazz war in kommunistischer Zeit eine der wenigen Musikformen, die nicht zensiert werden konnten. Wie bei den Schwarzen in Amerika war Jazz auch im Kommunismus ein Synonym für Freiheitssuche!"

Trotzdem ist "East Meets East" keine Jazzplatte, sondern ein Album voll folkloristischer Melancholie und wodkageschwängerter Heiterkeit. Zusammen mit Tomasz Kukurbe (Geige, Bratsche), Jerzy Bawol (Akkordeon) und Tomasz Lato (Kontrabass) feiert er ein musikalisches Fest der Extrasonderklasse. Es ist schwer, auf dem Album die progressiven von den überlieferten Elementen zu trennen, schreibt Jazzthing-Autor Wolf Kampmann über "East Meets East". Nigel Kennedy ergänzt: "Auch Bach hat schon aus der Fusion traditioneller Formen neue Musik generiert. Ebenso Miles Davis und Gil Evans. Kombination war immer die Triebkraft der Musik."

Nigel Kennedy hat mit der Kroke-Band virtuose Partner gefunden, um die Seele der osteuropäischen Folklore einzufangen und sie ins neue Jahrtausend zu beamen. Als Pioniere für Klezmer und Folk haben sie sich in den vergangenen Jahren einen hervorragenden Ruf erspielt. Gemeinsam generiert die Krakau-Connection mit "East Meets East" ein Meisterwerk an Kreativität und geschichtsbewusster Innovation!

Trackliste

  1. 1. Ajde Jano
  2. 2. Lullaby For Kamila
  3. 3. T 4.2
  4. 4. Eden
  5. 5. Dafino
  6. 6. Jovano Jovanke
  7. 7. Ederlezi
  8. 8. Kazimierz
  9. 9. One Voice
  10. 10. Tribute To Maria Tanase
  11. 11. Time 4 Time
  12. 12. Vino
  13. 13. Lost In Time
  14. 14. Kukush

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Nigel Kennedy and the Kroke Band - East Meets East €13,99 €3,95 €17,94

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Nigel Kennedy

Nigel Kennedy gilt als das Enfant Terrible der Klassikszene. Frank Zappa, Jimi Hendrix, Peter Gabriel und Santana gehören ebenso selbstverständlich …

LAUT.DE-PORTRÄT Kroke

Als sie 1996 ihr Debüt veröffentlichen, war es nicht zwingend vorhersehbar, dass ihr Erfolg immer internationaler und ihre Fanschar immer umfangreicher …

Noch keine Kommentare