Der frischgebackene Solokünstler lässt mit seiner neuen Single seine alte Band One Direction endgültig hinter sich.

London (kol) - Nachdem sein Abgang bei One Direction Teenies weltweit trauern ließ, versorgt Zayn Malik seine Fans nun mit seiner ersten Single "Pillowtalk". Das freizügige Video zur ersten Album-Auskopplung zeigt den 23-Jährigen im intimen Verhältnis zu Gigi Hadid, Model und angeblich nur gute Freundin des Sängers.

Die beiden tauschen innige Küsse aus, während Frauen im Evakostüm ihre Beine spreizen. Maliks Botschaft auf "Pillowtalk" fällt ebenso eindeutig aus wie die Bildsprache im Video: "Jeder hat Sex und es ist etwas, wovon die Menschen hören möchten. Es ist Teil des Lebens von jedem, und zwar ein großer Teil! Und man will es doch nicht unter den Teppich kehren, man muss darüber sprechen", sagte das Ex-1D-Mitglied im Interview mit dem Kulturmagazin der Sunday Times.

Zayn Malik verabschiedete sich im März vergangenen Jahres von der Boyband One Direction. Neben dem großen Rummel um seine Person gaben auch musikalische Differenzen den Anstoß zum Ausstieg. Der Brite fühlt sich mehr in den Bereichen R'n'B und Hip Hop zu Hause, die er mit seinem Solo-Debüt "Mind of Mine" umsetzen will. Der Longplayer soll im März erscheinen.

Weiterlesen

laut.de-Porträt Zayn Malik

Justin Timberlake oder Robbie Williams haben es vorgemacht: Auch nach der Boygroup-Hölle ist eine erfolgreiche Karriere als Musiker möglich. Im März …

laut.de-Porträt One Direction

One Direction: fünf smarte Boys auf den Spuren der Backstreet Boys. X-Factor gefördert und massenkompatibel aufbereitet, verdreht das Quintett von der …

2 Kommentare