Endlich Klartext zu Wolfmother: Der Bandname wird abgeschossen. Frontmann Andrew Stockdale will künftig nur noch unter seinem eigenen Namen Musik machen.

Konstanz (gbi) - Der Auftritt in Melbourne am kommenden Wochenende werde der letzte unter dem Banner Wolfmother sein, sagte Andrew Stockdale gestern zu billboard.com. Danach will der Sänger, Frontmann und einzig verbliebene Musiker der Gründungstage ungeniert dem Egotrip frönen: Musik gibts künftig nur noch von Andrew Stockdale himself.

Nachdem das Wolfmother-Lineup in den letzten Jahren so häufig gewechselt hat wie das Wetter, mit Stockdale als einziger Konstante, erscheint der Schritt logisch. Es habe sich falsch angefühlt, die letzten drei Jahre unter dem Namen Wolfmother aufzutreten, sagte Stockdale zur Begründung. Der Name stamme noch von Chris Ross, dem Bassisten und Keyboarder der Urbesetzung.

Soloalbum kommt im Juni

Das eigentlich für März angekündigte neue Wolfmother- ... Pardon, erste Stockdale-Soloalbum "Keep Moving" soll nun am 10. Juni erscheinen. Als Begleitband hergehalten haben mutmaßlicherweise die Mitglieder der letzten Wolfmother-Inkarnation von 2012. So geistert es zumindest durch das Netz.

Tatsächlich tauchen Ian Peres, Vin Steele und Hamish Rosser auch im Video zum vorab veröffentlichten Song "Long Way To Go" auf. Dieses gefällt neben der rekordverdächtigen Masse an wallendem Haupt- und Körperhaar auch mit dem gewohnten, knackigen Retrorock aus Down Under.

Fotos

Wolfmother

Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Wolfmother,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Wolfmother

Es ist schon komisch, dass Menschen sich immer wieder verleiten lassen, Dinge zu schreiben wie: "Das ist die Rettung/der Messias/das absolute Superding …

6 Kommentare